My Babyclub.de
Tragetuch oder Bauchtrage?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • SchnulliTine
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Eintrag vom 17.05.2012 10:28
    Hallo,

    da hab ich doch mal eine Frage an euch. Ich finde diese Tragetücher toll. Doch mein Mann meint so eine Bauchtrage reicht vollkommen. Was meint ihr dazu? Und was würdet ihr empfehlen? Tragetuch oder Bauchtrage?

    Danke für eure Hilfe
    Antwort
  • ardnas2107
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 22.05.2012 12:40
    Huhu,

    also ich habe mir eine Bondolino Bauchtrage gekauft, weil ich die Tragetücher nicht so schön finde.
    Das mag aber jeder anders. Du musst halt aufpassen, du kannst nicht jede Bauchtrage von Geburt an nehmen, da ist wohl Bondolino meiner Information nach so ziemlich die einzigste. Alle anderen kann man erst ab ca. dem 3. Monat verwenden, was aber nicht wirklich Sinn macht, finde ich.

    Ich würde auf jeden Fall die Finger von Babybjörn lassen, da gibt es viele schlechte Tests.

    Aber im Endeffekt musst du für Dich entscheiden, was dir am liebsten ist.

    Liebe Grüße
    S.
    Antwort
  • milia
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 22.05.2012 12:54
    HI,
    ich habe Tragetuch und die Manducatrage, die kann man auch ab Geburt verwenden. Ich habe die ersten 9 Monate das Tuch benutzt, das sitzt so bequem und meine Kleine, mittlerweile Große :-) war stundenlang da drin zum putzen, kochen, einkaufen, spazieren gehen usw.
    Danach hatte ich sie mehr in der Trage und dann auf dem Rücken, sie konnte mit 11 Monaten laufen und wollte zwischendurch raus und dann wieder rein , da war ne Trage mit Klickverschluss einfach schneller. Obwohl das Binden des Tragetuchs echt einfach ist und wirklich nur minimale Übung benötigt.
    Was mich nur bei dem Tragetuch gestört hat, war das man für die Bindetechnik für ganz Kleine ein relativ langes Tuch braucht, für die meisten anderen Bindetechniken das Tuch dann aber sehr lang ist und man so ein Reststück immer irgenwo reinstopfen musste.
    Ich denke beides hat Vor- und Nachteile, gemütlicher und für Babys ist das Tragetuch, will man eher was für grössere Kinder ist ne Trage besser.
    Komplett abraten würde ich auch vom Babybjörn, dort hängen die Beinchen einfach raus und das Kind sitzt nicht in der Spreiz-Anhock-Position.
    Viele Hebammen können gute Tipps geben zu Tragen und Tüchern oder arbeiten mir Trageberaterinnen zusammen die die Modelle vorstellen und bei denen man alles testen kann.

    lg milia
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 22.05.2012 13:06
    Wir hatten die Manduca, die kann man auch bei Neugeborenen (ab 3500g) verwenden!
    Wir waren sehr zufrieden, man kann sie als Bauch-, aber auch als Hüft- und Rückentrage verwenden!
    Unsere Tochter hat sehr gerne darin geschlafen und die empfohlene Anhock-Spreizhaltung ist auch gewährleistet.
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 23.05.2012 14:00
    Hallo
    Ich habe ein Tragetuch von Didymos. Hatte es bei meinem ersten ganz viel und lange in Gebrauch und nun beim 2. auch wieder. Die Bindetechniken sind nicht so schwierig. Meine hebamme hatte mir das damals gezeigt....hatte das Tuch empfohlen bekommen, da mein Sohn ein Frühchen war und auch viel geschrien hat und ich muss sagen, das Tuch war sein Geld wert....immer dabei, schnell umgebunden, Kind zufrieden und Mama relaxed :-) Für uns war und ist es genau das Richtige :-)
    LG
    Antwort
  • DelalaMin
    Powerclubber (80 Posts)
    Kommentar vom 23.05.2012 14:21
    Also meine Schwester hat bei der Geburt ihres ersten Kindes auch ein Tragetuch verwendet und zwar das von Didymos. Sie hatte das aus Baumwolle mit Leinen in knall Rot. Das sah nicht nur optisch gut aus sondern ich hab auch gemerkt wie der Kleine sich wohl gefühlt hat. Sie hat meistens das Tragetuch benutzt um Spaziergänge mit Freundinnen zu machen und schwärmt heute noch davon ;)
    Antwort
  • JuliaP
    Superclubber (462 Posts)
    Kommentar vom 05.06.2012 14:20
    Also, ich bin auch großer Tragetuchfan!!!
    Ich hab eins in lila von Didymos-und bin absolut begeistert!!! Meine kleine Mia ist jetzt bissal über 2 Wochen alt und bereits jetzt ist das Tuch jeden Cent wert!
    Tagsüber haben mein Mann oder ich sie bestimmt für 4 Stunden im Tragetuch weil sie sich dadrinnen einfach am wohlsten fühlt und unsere Hände bleiben frei um zB hier was ins Forum zu tippen(-;

    Schau doch einfach mal auf die Didymos-Website, da stehen viele Infos zum tragetuch und Tragen una auch wissenschaftliche Abhandlungen über die Vorteile des Tragens, die Anhock-Spreiz-Haltung und wie sehr Tragetücher den natürlichen Bedürfnissen eines Babys gerecht werden!

    http://www.didymos.de/

    Ich trag in der Wickelkreuz-Technik, die hab ich ruckzuck draufgehabt, sieht komplizierter aus als es ist...

    Ich kann mir vorstellen, später mal auf einen Tragesack zb von Manduca umzusteigen, wenn Mia so über einem Jahr ist und evtl ständig rein und raus will aus dem Tuch. Aber da gibts ja auch tolle Bindeweisen für ältere Kinder wie den Hüftsitz oder den Rucksack.

    Ich kann dir auf jeden Fall nur wärmstens zum Tragetuch raten!!!!!


    Hier noch ein paar Links zu Videos übers Tragen von urbia.de

    http://www.youtube.com/watch?v=KTRKAFiYAIc

    http://www.youtube.com/watch?v=dWZhN_erHcU

    Liebe Grüße,

    Julia mit Mia, die gerade im tragetuch schläft damit Mama in Ruhe babyclubben kann(-;
    Antwort
  • xenaka
    Very Important Babyclubber (1001 Posts)
    Kommentar vom 05.06.2012 15:14
    ich bin auch ein großer tragetuchfan, hab meinen ersten sohn die ersten 6 monate nur getragen, danach je nah seiner laune kinderwagen und tragen abgewechselt....
    habe 2 tragetücher, eins von didymos und ein elastisches von mobywrap, mit denen komme ich beiden gut zurecht und kann sie weiterempfehlen.

    mein zweiter sohn ist jetzt 8 wochen alt und wird auch nur getragen. habe es vor es genauso wie mit dem großen zu handhaben.

    ich habe auch noch einen bondolino, der ist auch prima, das tragetuch mag ich alllerdings lieber. jedoch gibt es definitiv situationen, wo der bondolino seine vorteile gegenüber dem tragetuch hat.

    als mein erster sohn älter war, haben wir uns zusätzlich noch eine kraxe zugelegt, die lässt sich einfach z.b. auf wanderungen (wir sind viel in der natur unterwegs) praktischer weil besser zu tragen (richtiges tragesystem) und für die kinder ist es auch toller, weil sie etwas höher sitzen und vom kopf her net eingeschränkt sind und alles perfekt sehen können :)

    lg xenaka

    Antwort
  • Sternenglanz1982
    Superclubber (414 Posts)
    Kommentar vom 05.06.2012 15:31
    schließe mich Julia und xenaka an.

    Tragetuch ist eine sehr gute Wahl... hab noch eine alte Trage hier zu Hause, die absolut blöd ist. Mein Tragetuch ist viel angenehmer für mich und mein Baby.
    Antwort
  • Zaza82
    Superclubber (412 Posts)
    Kommentar vom 05.06.2012 17:12
    Wir wollten am Anfang eigentlich eine Bauchtrage von Ergo oder Manduca nehmen, weil mein Mann nicht mit Tragetuch rumlaufen wollte und wir die Tragen auch ganz gut fanden. Da unser Sohn aber eher Frühchenmasse hat und eine Wirbelsäulenschiefstellung, sind wir dann doch auch auf ANraten der Hebi auf Tragetuch umgestiegen und ich bin sehr zufrieden damit! Mein Kleiner schläft gerade an Mama's Brust im Tragetuch ;-) .
    Antwort
  • fischerrona
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 04.09.2012 20:28
    hi,
    also meine tochter (21 monate) trug ich total gern in einer bauchtrage und wir haben es beide genossen. heute sind meine zwillinge 3 monate und da ich die trage nur geliehen hatte habe ich mir ein tragetuch von hoppediz besorgt, da dort die möglichkeit aufgezeigt wurde beide zu tragen. nun klappt das nicht und die nette dame von der firma empfahl mir ich solle doch noch eine trage von denen kaufen und sie mit dem tuch kombinieren und außerdem wäre das eh nicht gesund für mich als mutter... naja ich trage jetzt ein kind im tuch und eins auf dem arm, da hab ich für die "große" notfalls noch ne hand frei :o)
    grundsätzlich hat beides seine vorteile und man muß sich damit wohlfühlen. empfehlung: vorher ausprobieren und sich auch mal im spiegel anschauen
    Antwort
  • Minami
    Juniorclubber (36 Posts)
    Kommentar vom 13.09.2012 09:29
    Also ich habe mir die Trage von Ergo mit dem Neugebohreneneinsatz gekauft, weil bei uns im Freundeskreis viele damit sehr gute Erfahrungen gemacht haben und mein Mann auch nicht mit einem Tragetuch gehen möchte.
    Aber ein Tragetuch haben wir trotzdem auch. Je nach Situation kann man so mal das eine und mal das andere nehmen.
    Das tolle bei unserer Trage ist, man kann sie,mit Einsatz, von Anfang an nehmen, sie kann vorn, hinten und auf der Hüfte getragen werden, die Anhock-Spreitz-Position ist gewähreistet und sie übersteht die Waschmaschine ohne Schaden, der Einsatz sogar 95°C.
    Vielleicht gibts bei dir auch in der Nähe eine Trageberatung zu der du gehen kannst.
    Antwort
  • Zaza82
    Superclubber (412 Posts)
    Kommentar vom 02.10.2012 22:41
    Also mal ganz klar: BABY BJÖRN, CHICCO, SAFETY 1ST und wie sie alle heißen sind ein absolutes NO-GO!!!!!! Damit könnt ihr euren Babys schaden! Manduca und Ergo sind welche von den besseren unter den bekannten Modellen, die eine gute Position bieten aber auch nicht für jedes Kind gut sind. Unbedingt vorher eine Trageberatung machen, verschiedene Systeme testen und dann nach Empfehlung der Beratung kaufen. Ich selbst bin absoluter Tuch-Fan, da diese wirklich für jedes Kind geeignet sind, da sie sich anpassen aber das bleibt Jedem selbst überlassen. Nur ich selbst könnte keine Tragehilfe nehmen, wenn ich was Gutes für mein Kind will, da er durch das KISS-Syndrom eine spezielle Position braucht. Will ich aber auch nicht ;-) . Wenn es mal schnell gehen muss, gibt es sogenannte Slings, echt praktisch! Oder auch Mei Teis und wie sie alle heißen. Einfach mal professionell beraten lassen!
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2012 13:12
    Hm, dass man erst mit 3500gr tragen sollte ist mir neu. Meine beiden Söhne kamen beide als Frühchen zur Welt mit 2500grund gerade deshalb wurde mir das Tragen MIT TUCH von der Hebamme geraten...da die Hüfte auch noch nicht so ganz ausgereift war, war dies auch noch gut dazu! Und auch auf der Frühchenstation haben die Krankenschwestern Tragetüher im Gebrauch gehabt. Bei Babybjörn und Co steht erst ab 3500gr aber wie schon hier erwähnt wurde sollte man davon echt die Finger lassen. Beim Tragetuch gibt es viele Techniken und da sind auch einige für die ganz kleinen dabei und gut geeignet.Soviel aus meiner Erfahrung
    Antwort
  • Christiane00
    Superclubber (129 Posts)
    Kommentar vom 19.12.2012 22:26
    Hab bis jetzt noch nie ein Tragetuch gehabt, geschweige denn eine Bauchtrage! Ich habe jetzt eine 3 Jährige Tochter und wir sind überlebend ohne durchgekommen!!. Ich werde auch beim zweiten Kind keine Trage brauchen, der Kinderwagen reicht mir, bzw. in dem Fall das Kind in der Kinderwagenschale!. Ich würde empfehlen von MaxiCOSI den KiWA, du kannst praktisch einfach deinen Kindersitz in den KIWA-Läufer von MaxiCOSI einklicken und losfahren. Ist halt eine für die Zeit sehr unbequeme Sache, deswegen nicht als normalen KIWA verwenden. Aber einfach mal so, wenn das Kind eingeschlafen ist, oder so, kann man den Sitz aus dem Auto nehmen und Klick. Aber bin echt überhaupt kein Trage oder Bauchtrage-Typ! In meinem Fall wäre jetzt der MaxiCOSI KIWA gut, weil er einfach zum Einklicken ist. Diese Tragen sind einfach unnötig, muss ich sagen. Man brauch sie echt selten und joa. Empfehle echt keine Trage.
    Liebe Grüße!!!
    Antwort
  • Andrea777
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 20.12.2012 10:23
    Hallo Christiane,
    diese MaxiCOSI KIWAs habe ich auch schon öfters gesehen und die sehen, finde ich, immer so "unstabil" aus. Da habe ich immer Bedenken, dass die schon alleine vom Ansehen umkippen. Kannst Du das widerlegen?
    Ich sehe das so, dass es schon schön ist, wenn das Kind körperliche Nähe bekommt und am Körper getragen wird. Und was spricht dagegen, sich Beides zuzulegen? Tragetuch und Bauchtrage. Bei Vätern sieht so ein Tuch, finde ich, sowieso merkwürdig aus. Und ich finde, es gibt mittlerweile auch bei Tragetüchern schicke und unkomplizierte Lösungen. Zum Beispiel diese hier: http://www.babyoutlet24.de/Babytragetuch-140975.html?group=595437
    Wenn es bei mir so weit ist, werde ich mir wohl so eine Baba Sling besorgen, denn mir wäre das mit dem Wickeln wohl auch etwas umständlich :-)
    Antwort
  • Christiane00
    Superclubber (129 Posts)
    Kommentar vom 20.12.2012 10:59
    Hallo Andrea,
    ja sicher, ich habe so eines selbst nicht, aber meine Schwester hat einen 8 Wochen alten Sohn, der in diesem MaxiCOSI KIWA sowohl beim Shoppen, als auch bei Bekannten schläft. Er sieht durchaus sehr unstabil aus, doch der kann. Ich finde es echt super praktisch den Kindersitz einfach nur einzuklicken. Habe sowas selbst nicht, da ich mit meiner Tochter mit dem TEUTONIA Kiwa gut durch gekommen bin. Natürlich braucht das Kind körperliche Nähe, aber ich finde diese Bauchtrage wirklich unnötig. Jedem soll das ja selbst gefallen, und ich halte dich ja auch nicht davon ab, aber ich selbst bin eben völlig dagegen. Das Kind schläft supergut im Arm oder im Kinderwagen und fertig.
    Liebe Grüße Christiane :-)
    Antwort
  • Christiane00
    Superclubber (129 Posts)
    Kommentar vom 20.12.2012 11:00
    Hallo Andrea,<br />
    ja sicher, ich habe so eines selbst nicht, aber meine Schwester hat einen 8 Wochen alten Sohn, der in diesem MaxiCOSI KIWA sowohl beim Shoppen, als auch bei Bekannten schläft. Er sieht durchaus sehr unstabil aus, doch der kann. Ich finde es echt super praktisch den Kindersitz einfach nur einzuklicken. Habe sowas selbst nicht, da ich mit meiner Tochter mit dem TEUTONIA Kiwa gut durch gekommen bin. Natürlich braucht das Kind körperliche Nähe, aber ich finde diese Bauchtrage wirklich unnötig. Jedem soll das ja selbst gefallen, und ich halte dich ja auch nicht davon ab, aber ich selbst bin eben völlig dagegen. Das Kind schläft supergut im Arm oder im Kinderwagen und fertig.<br />
    Liebe Grüße Christiane :-)
    Antwort
  • Kavo
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 20.12.2012 11:21
    Hallo, ich kann für den Anfang ein elastisches Tragetuch empfehlen, das hat mein Sohn geliebt! Ich persönlich habe die Zeit in der Babyschale immer so kurz, wie möglich gehalten, da die Haltung für den kleinen Rücken recht schädlich ist. Wenn wir aus dem Auto raus waren, habe ich ihn ins Tuch und später in die Ergobabytrage genommen, da hat er sofort weiter geschlafen. Oder wir sind gleich mit dem Kinderwagen los gezogen...
    Antwort
  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Kommentar vom 21.12.2012 18:13
    Hallo

    Mein Kleiner oder Großer ist jetzt 16 Monate und wiegt schon gute 12 kg.
    Er ist mit 3890 gr geboren un ich habe ihn von Anfang an viel getragen (putzen , kochen, spazieren gehen)

    Wir haben die Manduca Trage und die ging prima von Anfang an und auch immer noch!

    Ich war für's Tragetuch einfach zu doof oder zu unsicher .
    Ich denke einfacher und praktischer ist eine gute Trage aber ein Tuch soll noch bequemer sein für's Kind
    Also wenn man das mit dem binden hinbekommt, ( ausprobioeren) ist sicher ein Tuch auch super.
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 31.12.2012 13:00
    @Christiane00: nur weil du keine Trage benutzt hast, heisst das ja noch lange nicht, dass Tragen/Tücher unnötig sind oder nicht empfehlenswert. Die Frage war ja auch nicht "für oder gegen eine Trage"...jedem das seine! Ausserdem gibt es Kinder, die Tücher/Tragen lieben oder hassen und genauso ist es mit dem KiWa/Buggy auch; Ich hatte bei meinem ersten Sohn anfangs nur ein KiWa...er kam dann zur Welt und war sozusagen ein Schreibaby und hat den KiWa gehasst...er lag fast nie drin weil er einfach dauernd nur schrie. Meine Hebi hat uns dann ein Tuch ans Herz gelegt...und das war dann die rettung für uns (und ihn). er hat es geliebt und wir haben es ziemlich lange im Gebrauch gehabt. Danach war ich dankbar, diese Erfahrung gemacht zu haben und wurde dann eine totale Befürwörterin fürs Tragen (bin deshalb aber nicht gegen einen KiWa). Mein 2. Sohn hat beides geliebt (Kiwa und Tuch)...und ich habe dann immer das genommen, was am Praktischsten war. In der Stadt fand ich Tuch immer einfacher (man kommt besser durch die Geschäfte) und beim langen Spaziergang war's der Kiwa!
    Aber einfach nur so zu sagen, dass Tücher unnötig sind oder nicht empfehlenswert finde ich dann doch ziemlich anmassend. Vor allem, weil DAS ja eigentlich nicht die Frage war.

    Lg
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 31.12.2012 13:00
    @Christiane00: nur weil du keine Trage benutzt hast, heisst das ja noch lange nicht, dass Tragen/Tücher unnötig sind oder nicht empfehlenswert. Die Frage war ja auch nicht "für oder gegen eine Trage"...jedem das seine! Ausserdem gibt es Kinder, die Tücher/Tragen lieben oder hassen und genauso ist es mit dem KiWa/Buggy auch; Ich hatte bei meinem ersten Sohn anfangs nur ein KiWa...er kam dann zur Welt und war sozusagen ein Schreibaby und hat den KiWa gehasst...er lag fast nie drin weil er einfach dauernd nur schrie. Meine Hebi hat uns dann ein Tuch ans Herz gelegt...und das war dann die rettung für uns (und ihn). er hat es geliebt und wir haben es ziemlich lange im Gebrauch gehabt. Danach war ich dankbar, diese Erfahrung gemacht zu haben und wurde dann eine totale Befürwörterin fürs Tragen (bin deshalb aber nicht gegen einen KiWa). Mein 2. Sohn hat beides geliebt (Kiwa und Tuch)...und ich habe dann immer das genommen, was am Praktischsten war. In der Stadt fand ich Tuch immer einfacher (man kommt besser durch die Geschäfte) und beim langen Spaziergang war's der Kiwa!
    Aber einfach nur so zu sagen, dass Tücher unnötig sind oder nicht empfehlenswert finde ich dann doch ziemlich anmassend. Vor allem, weil DAS ja eigentlich nicht die Frage war.

    Lg
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 31.12.2012 13:00
    @Christiane00: nur weil du keine Trage benutzt hast, heisst das ja noch lange nicht, dass Tragen/Tücher unnötig sind oder nicht empfehlenswert. Die Frage war ja auch nicht "für oder gegen eine Trage"...jedem das seine! Ausserdem gibt es Kinder, die Tücher/Tragen lieben oder hassen und genauso ist es mit dem KiWa/Buggy auch; Ich hatte bei meinem ersten Sohn anfangs nur ein KiWa...er kam dann zur Welt und war sozusagen ein Schreibaby und hat den KiWa gehasst...er lag fast nie drin weil er einfach dauernd nur schrie. Meine Hebi hat uns dann ein Tuch ans Herz gelegt...und das war dann die rettung für uns (und ihn). er hat es geliebt und wir haben es ziemlich lange im Gebrauch gehabt. Danach war ich dankbar, diese Erfahrung gemacht zu haben und wurde dann eine totale Befürwörterin fürs Tragen (bin deshalb aber nicht gegen einen KiWa). Mein 2. Sohn hat beides geliebt (Kiwa und Tuch)...und ich habe dann immer das genommen, was am Praktischsten war. In der Stadt fand ich Tuch immer einfacher (man kommt besser durch die Geschäfte) und beim langen Spaziergang war's der Kiwa!
    Aber einfach nur so zu sagen, dass Tücher unnötig sind oder nicht empfehlenswert finde ich dann doch ziemlich anmassend. Vor allem, weil DAS ja eigentlich nicht die Frage war.

    Lg
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 31.12.2012 13:05
    Ups, sorry...einmal hätte die Antwort auch gereicht.... ;-)
    Antwort
  • JuliaP
    Superclubber (462 Posts)
    Kommentar vom 03.01.2013 12:49
    Ich schließe mich Pattis Äußerung an!
    Abgesehen davon, dass diese Autositz-Kinderwägen wirklich schädlich für den Rücken der Kleinen sind. Babys sollten möglichst nicht länger als 20-30 Minuten im MaxiCosi verbringen, schnallt man den jetzt auch noch auf ein KiWa-Gestell kommt man da doch locker drüber und das evtl auch noch täglich.
    Im Gegensatz zum Tragetuch: ABSOLUT NICHT EMPFEHLENSWERT
    Jede muss selber wissen was sie tut, aber so völlig braucht man die Wissenschaft ja nicht außen vor zu lassen, und die sagt ganz klar: Tragetuch SUPER, MaxiCost SCHÄDLICH

    Liebe Grüße,

    Julia

    PS: Ich trage meine 7 Monate alte Tochter ausschließlich im Tragetuch, wir haben gar kein KiWa und bis heute auch noch nie vermisst.
    Ist nix für jeden, aber bei uns läuft das super!
    Antwort
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.