My Babyclub.de
MPA 5 und KIWU

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Schwarzemietz
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 10.07.2012 15:56
    Hallo liebe Mädels,

    Alles fing damit an, das ich und mein Freund ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten und nach ca. 1 1/2 Woche fingen die Schwangerschaftssymptome an. Die ganze Palette .....

    Ich bekam IMMER PMS und meine Tage auf den Tag genau.
    Diesmal auch kein PMS.
    Ich machte mehrere Schwangschaftstest, nachdem ich eine Gute Woche über meine Mens war. Alle negativ. Ich ging dann zu meiner FÄ, die gleich einen Ultraschall machte und sah das ich nicht schwanger bin sondern nur ein ungeplatztes Eibläschen im rechten Eierstock habe. Sie wollte vier Wochen abwarten.
    Ich bekam nach der Untersuchung und die darauffolgenden Tage ein stechen im rechten Unterbauch mit Fremdkörpergefühl.
    Es wurde immer schlimmer und so bin ich nochmals zu meiner FÄ, die nochmal Ultraschall vornahm und meinte das es von dieser Zyste kommt (5cm Durchmesser).
    Sie verschrieb mir MPA 5 gyn. 2x Täglich für 2 Wochen, damit die Blutung einsetzt.

    Jetzt, ca. 5 Tage später sind die Schmerzen kaum noch da und ich habe seit heute eine Schmierblutung. Und ich spüre wie ich mich wieder verändere (durch das Gestagen?)Ich glaube das es nich etwas dauert bis die richtige Mens kommt.

    Jetzt meine Frage. Wir wollen schwanger werden und wollten jetzt wissen ob die nächste Zyklen bzw. Der nächste, Hormonell durcheinander gebracht( durch die Tabletten) wurde und ich somit im nächsten Zyklus nicht schwanger werden kann!? Kennt sich da einer mit aus?

    Viele liebe grüsse
    Antwort
  • Schwarzemietz
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 10.07.2012 19:27
    Hhmm,...hat keiner Erfahrung?
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.