My Babyclub.de
Ich brauche Rat zwecks Mutterschutz

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Fionasmami
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 01.08.2012 19:27
    Ich fühle mich nicht ernst genommen,würde am liebsten *ahhh
    Hallo ihr lieben,

    ich brauche euren Rat.
    Ich hatte ja schon zwecks meinem Arbeitsgeber ein Thema erstellt. Erst war alles supi, er nett usw. er meinte als er das Gefährdungsding überflogen hat das es wohl keine Punkte gäbe die zutreffen(das hab ich ganz anders gesehen)

    So als nächstes musste ich mir anhören das ich ja total geil auf ein BV wäre.

    Vorab: Nein. Bin ich nicht, im Gegenteil ich will sogar arbeiten, aber es ist doch normal das man sich Sorgen macht oder?

    Ich frag mich seit meinem Fall aufjedenfall wieso es das Mutterschutzgesetz überhaupt gibt.

    Ich arbeite an zwei Maschinen, vom Band läuft die Ware, diese wiegt ca 2-4 kg + 1kg Palette, dies muss abgewogen werden, dann ca 6kg auf einen rollwagen bis ca 20kg/40kg, dann ab ins Kühlfach.
    Wenn eine zweite Person mich unterstützt ist das alles kein Problem, wenn ich alleine bin renn ich alle 1 -2 Minuten hin und her von Maschine A zu B und zurück.

    Ich arbeite dort noch nicht so lang, dem Chef bin ich zu langsam weil eigentlich nur eine Person dort arbeitet und immer wieder jemand zweites mir helfen muss. Dazu kommt das es zwischen 30-35grad hat (die Maschine mit band läuft ziemlich heiß) ich bin wirklich fix und fertig und vermute das ich das nicht lange schaffe.

    Ich bin ernsthaft am überlegen ob ich mir was anderes suche (ja ich weiß das ist fast unmöglich). Aber es wird nix unternommen das es verbessert wird, mein arzt hat meinem chef sogar bestätigt das ich dort ohne bedenken arbeiten dürfte (?)

    Ich bin auch derzeit alleine vorne (hinten die jungs sind zur zeit unterbesetzt) Mein 25kg Mehl kann ich nicht selbst holen, muss immer die Jungs anbetteln (die wissen das nicht). Eigentlich kann ich ohne Fragen und bitten das jemand mal kurz hin geht, weder auf Toilette, Sitzen, o.ä

    Ich stehe 8,5std am Tag ohen sitzmöglichkeiten und selbst wenn, wann soll ich sitzen ich schaffs manchmal nicht mal zu trinken und schwitze stark (30min Pause nach 4std).....

    Dazu kommt ich habe ein Bmi über 30, bin also eher ein schwergewicht und in der 12 ssw.

    Bitte um einschätzungen, rat, mut und was so dazu gehört :-)
    Antwort
  • gigi06
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 02.08.2012 21:16
    Hallo,

    das andere Thema über Deinen Arbeitgeber habe ich nicht gelesen.
    Aber so weit ich weiss, ist Arbeit am Band und langes Stehen und Heben nicht erlaubt.
    Nur wundert es mich , dass Dein Arzt Deinem AG bestätigt hat, dass Du unter diesen Bedingungen arbeiten kannst. Irgendwie ist das was faul.
    Kommst Du sonst mit Deinem Arzt gut klar ? Wenn Du der Arbeit in Deinem Zustang nicht gewachsen bist dann geht zum anderem Arzt ( kann auch Hausarzt sein ) oder berate Dich bei der Angestelltenkammer ( soweit Du da drinne bist ).
    Was anderes suchen würde nicht viel Sinn machen.

    Viel Glück.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.