My Babyclub.de
schwanger trotz negativem test?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • nafnaf
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Eintrag vom 04.08.2012 22:26
    Hallo, ich hoffe jemand hat einen positiven Rat für mich oder eine ähnliche Erfahrung zu diesem Thema.
    Bin nun 12 Tage überfällig. Zum Zeitpunkt wo meine Regel hätte kommen sollen und wenige Tage danach hatte ich immer wieder mal ein ziehen und ein picksen der leisten Gegend. Als ich 3 und 5 Tage drüber war habe ich getestet und beide waren negativ. War es noch zu früh?
    Am 8 Tag überkam mich richtige Übelkeit. Von jetzt auf gleich für ungefähr 5 bis 10 Minuten und dann war nichts mehr von Übelkeit zu spüren. Vor zwei Tagen bekamm ich dann eine hämorrhoide (tut mir leid für die Ehrlichkeit). Die erste in meinem Leben. Ich weiß von vielen Freundinnen die schon Kinder haben, dass sie das auch hatten und auch da zum ersten mal was damit zu tun hatten.
    Vielleicht kann man das ja auch als ein Zeichen sehen.
    Nächste Woche werde ich einen Termin beim Fa machen.

    Für ein paar ähnliche Erfahrungen oder Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

    LG
    Antwort
  • Lupina89
    Very Important Babyclubber (577 Posts)
    Kommentar vom 10.08.2012 13:15
    Hallo nafnaf

    ist wahrscheinlich besser, du lässt das beim Fa abklären
    dann hast du Gewissheit.

    Ich hatte ja nur kurz, total leicht eine bräunlich SB. Weiß nicht was ich davon halten. Das war beim 34 Zyklustag bis 38 Tag. Jetzt ist gar nichts mehr. Aber auch diese SB hab ich fast gar nicht bemerkt.
    Tests waren immer negativ. Den letzte hatte ich am 39 Tag gemacht. Also die Woche DIenstag.
    Soll ich auch mal zum Fa gehen und das abklären lassen. Vielleicht war das doch die Mens und ich bin schon wieder beim neuen?!?!?!

    Ich bin zur Zeit immer ziemlich müde, Spannungen in den Brüsten, gelegentlich leichtes Stechen und ab und zu leichte Übelkeit.
    Antwort
  • nafnaf
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 11.08.2012 00:57
    Hi lupina. Am besten lässt du das auch vom fa abklären. Damit ist man immer auf der sicheren Seite. Ich hatte mal eine ganze Zeit lang immer nur zwischenblutungen. Dachte damals das wäre meine mens, weil die anfangs immer einen 31 Tage Zyklus hatten. Danach aber dann immer öfter kamen. Fast alle 2 Wochen. dann auf einmal bekam ich starke normale Blutung mit starken unterleibschmerzen.Bin 2 Tage danach zum fa um abzuklären was jetzt davon meine mens war und er bestätigte mir das die normale Blutung meine mens war. Die zwischblutung waren vom Stress. Also wenn du dir sicher sein willst geh lieber zum fa.
    Es kann bei dir ja wirklich alles mögliche sein. Nach deinen Symptomen nach zu urteilen könnte es auch eine Ss sein oder das deine mens noch immer bevorsteht.
    Habe schon zwei Leute in meinem Freundeskreis die erst im 3 Monat von ihrer Schwangerschaft erfahren haben, weil sie vorher noch Blutungen hatten. So selten ist das also gar nicht.

    Lg
    Antwort
  • Ikla
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 15.08.2012 16:35
    Kann mich der Vorschreibern nur anschließen. Es KANN schon sein, dass ein Test negativ ist, obwohl man ss ist. Aber wenn du 12 Tage überfällig bist sollte es eigentlich schon was anzeigen. also entweder hat sich dein ES verschoben und du es ist wirkl. noch zu früh zum testen oder es hat einen anderen Grund. Ohne dir angst machen zu wollen, es KÖNNTE auch eine Zyste sein. also deshalb lieber abchecken lassen vom FA. sicher ist sicher und nur er kann dir Gewissheit geben.

    Viel Glück
    Antwort
  • Lupina89
    Very Important Babyclubber (577 Posts)
    Kommentar vom 15.08.2012 18:32
    Ich hab meine Pille Ende Juni abgesetzt, dann ganz normal meine Mens gehabt und seitdem keine wirkliche Blutung, außer diesen leichten SB, gehabt.
    Wir haben in der Zeit auch fleißig geübt usw.
    Ich werd mal einen Termin ausmachen.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.