My Babyclub.de
Buggy

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Mondenlicht
    Very Important Babyclubber (745 Posts)
    Eintrag vom 07.10.2012 15:23
    Hallo liebe Mamis,

    Ab wann habt ihr einen Buggy benutzt? Zu zeitig sollte man ja wegen Ruecken und Co nicht auf einen Buggy umsteigen. Aber was ist bei grossen Babys, die bald nicht mehr in den KiWa passen?

    Koennt ihr Buggy-Typen empfehlen bzw. total davon abraten?

    Bin auf der Suche nach einem robusten Buggy, mit Sicherheitsbuegel + Gurt, Regenverdeck und Einkaufskorb. Er sollte gut lenkbar sein, aber moeglichst wenig Platz im Kofferraum in Anspruch nehmen (haben nur einen kl. Kofferraum).

    Bin ueber jeden Tipp dankbar.

    Lg Mondenlicht
    Antwort
  • Mondenlicht
    Very Important Babyclubber (745 Posts)
    Kommentar vom 09.10.2012 09:30
    Hat denn keiner einen Tipp fuer mich?

    Was habt ihr denn so fuer Modelle? Seid ihr damit zufrieden?
    Wuerdet ihr eueren Buggy wieder kaufen?
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 09.10.2012 14:33
    Hallo
    Ich kann dir nurs agen, was wir so von Buggy haben, der entpricht aber nicht ganz deinen Kriterien.Also, wir haben als Kinderwagen ein Gesslein F6, den man dann als Sportwagen umbauen kann (hat auch 5-punkt-gurt und Sicherheitsbügel, ist aber etwas gross und sperrig). Als Buggy haben wir uns einen Maclaren techno xt zugelegt...passt gut in den Kofferraum und ist praktisch zumVerreisen. Den Gesslein benutzen wir vor allem zu Hause bei den Spaziergängen und für den Wald und den Maclaren wenn wir Auto oder Bahn nehmen müssen und auf Reisen.
    LG
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 09.10.2012 20:37
    Wir hatten den hier, ist zwar auch nicht so platzsparend, aber sehr komfortabel.
    Wir haben ihn für unsere Tochter gekauft, als sie 6 Monate alt war und sie dann entweder liegend, oder halbliegend transportiert.
    Er ist auch schon für ganz kleine Kinder gut geeignet, weil er eine verstellbare Federung hat, Sicherheitsbügel mit 5-Punkt-Gurt...
    Schau dir Mal den Link an, wir haben ihn jetzt erst verkauft, weil unsere Tochter bald 3 wird und sie ihn nicht mehr nutzt...er ist wie neu!

    http://www.hartan.de/produkte/kinderwagen.php?modell=buggy-ix-1
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
  • Mondenlicht
    Very Important Babyclubber (745 Posts)
    Kommentar vom 19.10.2012 13:09
    Vielen Dank schon mal fuer eure Antworten.
    Der Hartan ix1 ist leider zusammengeklappt zu lang (106 cm). Unser Kofferraum ist sehr schmal.

    Ich tendiere derzeit zu folgenden Modellen:

    Herlag Lucca
    Herlag Pisa
    Zekiwa Biker 2012
    Knorr-baby Vero
    (Gesslein F4, leider sehr teuer)

    Hat jemand schon Erfahrungen mit diesen Buggys gemacht oder was schlechtes darueber gehoert?

    Lg Mondenlicht
    Antwort
  • Doritchen
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2013 09:50
    Im Buggy muss man die Bays doch nicht zwingend setzen oder versteh ich dich falsch?
    Also selbst wenn der kleine nicht mehr in den KiWa "passt" kann man den Buggy doch auch in Liegeposition bringen...
    Antwort
  • mamiii25
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2013 09:19
    Hallo,

    da kann ich mich Doritchen nur anschließen. Wir haben den Kleinen auch nicht immer nur in Sitzlage gehabt, der Baggy ist ja auch verstellbar...am besten ihr geht in ein Babyladen und legt euer Baby mal rein und schaut nach. :)
    Antwort
  • NaneMami
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 11.04.2013 20:58
    Hallo,

    also wir haben den Pilko P3 von Peg Perego. Der ist recht komfortabel, der Kleine sitz besser drin als im Gesslein F1 Kinderwagen. Die Rückenlehne lässt sich in Liegeposition bringen und die Fußraste ist auch Höhenverstellbar. Schau doch mal hier:
    http://www.mibaby.de/Produkte/726/Kinderwagen/PegPerego/Buggy+Pliko+P3+Completo

    Ich find ihn gut, da der Wagen ein Trittbretchen für ein größeres Geschwisterkind hat.

    Vielleicht hilft es Dir ja noch, deine Frage ist ja jetzt auch schon ein paar Tage her.

    LG
    Antwort
  • kunto
    Powerclubber (90 Posts)
    Kommentar vom 24.10.2013 19:06
    Wir haben den SAFETY 1ST Trendidéal hier gesehen http://www.buggytest.net/ und danach auch sofort gekauft, sind auch sehr zufrieden damit. Unser Jonas sitzt da super drinne und auch eine Bekannte hat ihn sich für ihre 2jährige Maus geholt und die hat es auch sehr bequem darinne.

    Uns hat an den Buggy gefallen, dass man ihn so klein zusammenfalten kann. Er super leicht zu fahren ist (auch mit einer Hand, falls da mal ein Eis drinne ist ;-) ).
    Man ihn auch in die Liegendposition machen. Und ganz klarer Vorteil war der Preis. Die Peg Perego waren mir viel zu teuer für einen Buggy....

    Wir haben als "Erstwagen" den Teutonia Mistral S und FALLS (was bis her nicht vorgekommen ist) wir für Jonas einen super bequemen Luxus Buggy brauche, kann ich den Mistral aus den Keller holen.
    Was nicht heißen soll, dass der SAFETY 1ST Trendidéa nicht bequem ist.

    Jonas sitzt da super gerne drinne, hält den Bügel fest und freut sich das er soviel sehen kann
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.