My Babyclub.de
kindsvater nicht rechtlicher vater - kontakt zum kind verweigern?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • linda2404
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 29.10.2012 23:49
    Hallo liebe mamis,

    ich suche mal euren rat. sicher ist es ein schwieriges thema, reizthema, aber ich würd es dennoch gern mal vorbringen und eure meinung hören.

    ich bin derzeit alleinerziehend, habe 3 wunderwolle kinder. das 3. kind allerdings entstammt aus einer kurzen affäre mit einem bekannten. er wollte das kind nicht und hat es nicht anerkannt. auch sein und mein umfeld sollen nichts von ihm erfahren. ich habe es aktzeptiert. wem hilft hier ein aufgezwungene vaterrolle. er selbst hat auch 2 kinder.

    nun, da er nun rechtlich nicht der vater meines 3. kindes ist, habe ich daher die möglichkeit bzw. das recht, ihm jeglichen kontakt zu meinem kind zu verweigern? sofern es ihm später mal dazu verlangt, das kind sehen zu wollen. das kind wird 3 jahre. beide kennen sich nicht bzw. mal vom sehen auf der straße. er fragt nicht nach dem kind. wenn man sich mal zufällig trifft, dann allerdings zeigt er schon reaktion auf das kind. doch kann ich mich nicht überwinden, ihn an das kind zu lassen. er trägt keinerlei verantwortung (aus freien stücken) .

    generell ist es so, das das kind kein gesprächsthema ist, also so tun, als wär nix. (ist mittlerweile schon so). wie auch immer, so besteht dennoch die möglichkeit, das er mal interesse an dem kind bekommen könnte. doch nach jahrelangem desinteresse muss ich ihm doch keinen kontakt gewähren? kann ich dann sagen, das es nur mein kind ist? schließlich trage ich allein verantwortung für das kind. und ein kind kann auch gut mit nur einem elternteil bzw nicht-leiblichen elternteil groß werden.

    was wäre hier richtig? wie würdet ihr agieren? bin ich zu egoistisch? braucht ein kind so einen vater?
    Antwort
  • sabrina331
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 06.11.2013 21:25
    Hier können Sie die beste Antwort finden http://de.answa.co/
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.