My Babyclub.de
Erfahrungswerte mit künstlicher Befruchtung?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • MiaundChriss
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 02.12.2012 17:30
    Hallo,


    wir 29,34 sind ein Heterosexuelles, unverheiratetes Paar aus der nähe von Stuttgart.

    Bei unserem Wunsch nach einem Geschwisterchen für unseren Sohn der auf natürliche Weise gezeugt wurde stossen wir auf große Hindernisse.

    Bei der künftigen Mama ist eine natürliche Schwangerschaft sehr gefährlich bzw. nicht möglich. Die Kosten würde bei verheirateten Paaren die Krankenkasse übernehmen. Gibt es eine Möglichkeit, dass auch bei unverheirateten Paaren die Kosten übernommen werden? Mit welchen Kosten müsste man realistisch rechnen pro Versuch?

    Wären für Informationen sehr dankbar.Vielleicht melden sich ja auch Paare mit ähnlichen Problemen.



    Liebe Grüße aus dem Schwabenland

    Antwort
  • Nona123
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 28.04.2017 10:24
    Guten Tag!
    das ist ganz normal.heute, viele Paare können mit Hilfe der Reproduktionsmedizin eines gesunden Kindes zu gebären.aber gute Kliniken gibt es nicht so viel.jetzt, gute Nachfrage hat ukrainische Klinik www.leihmutter-schaft.de/ die ukrainische Klinik präsentiert zahlreiche Methoden, wie das glücklose Paar sich dennoch den Kinderwunsch erfüllen kann.die Fachkräfte arbeiten auf höchstem Niveau, weisen eine langjährige Berufserfahrung auf und beraten die Patienten in mehreren Sprachen.zu den Therapien gehören Zyklusbehandlung, Hormonbehandlung, assistierte Befruchtung wie Insemination, IVF und ICSI.alle Ärzte sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und wurden nach strengen Richtlinien für die Menschen mit verschiedenen Problemen mit die Unfruchtbarkeit ausgewählt.Als zertifiziertes Zentrum,sie behandeln als individuell und nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft. meine Freundin hatte mir erzählt, dass in diesem Zentrum alle Spezialisten jeden Tag mit großer Intensität gemeinsam daran arbeiten. Sie hatte dort die künstliche Befruchtung im Jahr 2015 gemacht. dort sind sehr angenehme Umgebung und die verantwortlichen ärzte.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.