My Babyclub.de
Freundin wirkt abweisend seit der Ss.

Antworten Zur neuesten Antwort

  • zaon
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 15.12.2012 01:59
    Hallo Leute,
    meine Freundin ist jetzt in der 9. Woche schwanger und eigentlich sollte ich echt glücklich sein. Zwar ist es mich geplant passiert, aber dennoch freuen wir uns. Mein Problem ist allerdings, dass meine Freundin und ich absolut keine Zärtlichkeiten mehr haben. Der Kuss, wenn sie von der Arbeit kommt, ist lediglich ein Bussi und Zuhause mag sie zwar in meinen Arm, aber sonst war es das. Ich hab Verständnis dafür, dass einige Frauen in der Zeit keine Lust auf Sex haben und das glaube ich gerne, weil der weibliche Körper ja echt einer riesen Veränderung ausgesetzt ist. Nur hab ich langsam das Gefühl, dass wir mehr sowas wie Freunde sind.
    Mit ihr reden bringt mich nicht besonders weit. Sie sagt, dass es quatsch sei und alles ok ist. Eigentlich wollten wir nächstes Jahr heiraten.
    Nur...kp. Ich hab halt Angst, dass dann irgendwann bei mir der Punkt kommt, an dem meine Gefühle schwächer werden. Wenn das die ganze Schwangerschaft so geht, ist das schon echt ne ganze Weile :-(
    Und ich fühle mich schon mies, sowas zu denken.
    Gesagt habe ich es ihr auch schon ein paar mal. Heute Abend war es aber wieder gleich :-/
    Antwort
  • Selina81
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 03.01.2013 20:30
    Hallo,

    ist es so das sie viel über das Thema Schwangerschaft und Baby spricht bzw fast ausschließlich nur noch?
    wie geht es ihr gesundheitlich? vielleicht oft übel oder so?
    wie sind im Moment die Gefühle zu ihr? (weil du schreibst das du Angst hast sie werden schwächer)

    Antwort
  • Jassman83
    Superclubber (236 Posts)
    Kommentar vom 07.01.2013 12:43
    Hallo,

    Erstmal möchte ich dazu sagen das deine Sorgen und Ängste ganz normal sind. Bereits jetzt tritt in euer Leben eine große Veränderung ein. Ich glaube das die meisten Männer so denken und das wichtigste ist, drüber zu reden, auch gern immer wieder. Bei deiner Freundin passieren enorme Veränderungen im Körper diewirklich kein Zuckerschlecken sind. Aber auch das werdet ihr durchstehen wenn ihr euch vom Herzen liebt.

    Ihr müsst gegenseitig Verständnis füreinander haben.

    Ich kann nur von meinen beiden Schwangerschaften reden und was ich so im Bekanntenkreis gehört habe. An Anfang hat man wirklich wenig Lust auf Sex gerade wenn man Beschwerden hat, aber manchmal auch ohne Grund. Im zweiten Drittel der Schwangerschaft ändert es sich der Körper hat sich dran gewöhnt und es läuft besser als je zuvor. Was sich wiederum im letzten Drittel ändern kann, wegen dem dicken bauch.
    Auch nach der Geburt tritt häufig Unlust ein, weil das baby da ist und wieder eine hormonumstellung Auftritt. Aber auch das geht vorüber.

    Wie gesagt wenn ihr euch liebt und gegenseitig verständnis habt, viel über eure Sorgen redet dann ist es das A und O.
    Wenn sie sagt das alles okay ist dann ist es auch so.

    Ich wünsche euch alles gute für die Zukunft und für eine gute Schwangerschaft.

    LG
    Antwort
  • MiBo79
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 08.01.2013 14:24
    Hallo zaon,

    mach Dir keine Sorgen. Bin selbst in der 10. Woche meiner 2. Schwangerschaft und kann nur bestätigen, dass das Verhalten Deiner Freundin völlig normal ist. Die Unlust ist einfach groß am Anfang, weil man sich unter Umständen nicht besonders gut fühlt, aber das geht auch wieder weg. Also, Nerven behalten und durch! Das wird schon wieder!

    LG
    Antwort
  • Pandi
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 08.01.2014 22:43
    Hallo zusammen,

    also Zoan mir geht es ähnlich z.Z.


    Bei mir ist es nur so, dass wir noch nicht zusammen wohnen, allerdings in 4 Wochen zusammen ziehen werden.

    Mir ist allerdings bei meiner Freundin aufgefallen, dass sie auch anders schreibt, es mag vllt. etwas komisch klingen, aber sie schreibt mir weniger Smilies, es wirkt so Emotionslos und sehen tun wir uns auch seltener, sie gibt mir teilweise das Gefühl als würde ich alles falsch machen bzw, ständig was falsches sagen.

    Kann man wirklich alles auf die Harmonie beziehen? Also die Abweisende Art, das seltene sehen!?



    Danke für eure Antwort.
    Antwort
  • Pandi
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 08.01.2014 22:47
    Sorry meinte natürlich Hormone. ;)



    LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.