My Babyclub.de
wann war der eisprung

Antworten Zur neuesten Antwort

  • cindirelli
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 05.02.2013 13:32
    hey...ich hoffe, hier kann mir vielleicht jemand weiterhelfen...
    mein erster tag meiner letzten mens war am 6.1.2013! mein zyklus ist recht regelmäßig, so 26/27 tage, außer der zyklus davor, da waren es 24 tage! am 14.1. und 20.1. hatten wir gv und vom 18.1 bis 21.1. hatte ich meinen mittelschmerz, der immer sehr heftig ist! am 30.1. hab ich nen schwangerschaftstest gemacht, der negativ war und gestern, am 4.1. hab ich noch einen gemacht, der war positiv! ich rechne auch schon seit einem jahr mit meinem monatlichen eisprung hin und her, jedenfalls hat es jetzt irgendwie geklappt und ich würde nur gerne wissen, bei welchem gv??? also wüßte jemand, wann mein eisprung ungefähr war??? danke euch...
    Antwort
  • mona1712
    Powerclubber (95 Posts)
    Kommentar vom 05.02.2013 14:05
    Also, wenn Du bis zum 21. Januar Mittelschmerz hattest, dann muss der ES ja am 21. gewesen sein, weil der Schmerz ja von der Spannung des Eis am Eierstock kommt, kurz vorm Platzen bzw. Ausstoßen des Follikels (siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Eisprung). Und das passt ja, wenn Ihr am 20. Januar GV hattet. Rechnet man die 14 Tage drauf, die normalerweise zwischen Mens und Eisprung vergehen, kommt man auf den 4. Februar. Und da die Test ja ab dem 1. Tag ab Ausbleiben der Mens positiv anzeigen können, passt alles. Herzlichen Glückwunsch!!!!
    Antwort
  • cindirelli
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 05.02.2013 15:23
    dank dir für den kommentar und die glückwünsche......meine rechnung wäre auch so....war nur unsicher, weil ich das ganze we das netz durchstöbert habe, wann der mittelschmerz nun genau auftritt, ob vor oder nach dem eisprung.... da gibts ja auch die verschiedensten meinungen, weil es wahrscheinlich bei jeder frau anders ist! aber die logischste erklärung ist deine...also, so sehe ich das eigentlich auch!!!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.