My Babyclub.de
Spontan 18 Monate nach Kaiserschnitt?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • wunschmami2012
    Superclubber (464 Posts)
    Eintrag vom 18.02.2013 17:27
    Hallo zusammen,

    erstmal kurz zu mir ich bin im Dezember 2012 nach 1,5 Jahren in der KIWU Klinik endlich schwanger geworden nach einer etwas anstrengenden Schwangerschaft (Übelkeit bis 7.Monat, Bluthochdruck etc.) bin ich am 8.8. zu einer Geburtsplanung bzw. einer 2. Untersuchung ins Klinikum Kassel gekommen, die haben ohne groß zu fackeln oder mir irgendwas zu erklären angefangen die Geburt einzuleiten und nachdem ich 27h wehen hatte und oft gesagt habe das mein Baby kick boxen im BAuch macht (sie hat getreten und getreten wie irre) und man sich gewehrt hat irgendwas zu geben was den Muttermund öffnet hat man dann am 9.8. um 19:07 meine Maus per Kaiserschnitt auf die Welt geholt....4 Wochen vor Entbindungstermin.
    Das war alles nicht so schön. Danach lag sie 10 Tage auf der Intensiv weil sie so erschöpft war. Da hat auch nix geklappt man musste ständig hinter allem her sein!!
    Jetzt habe ich erfahren das meine Hormonwerte immer schlechter werden und ich wenn ich noch ein Baby haben möchte das bald entscheiden und dann also im Mai wieder ind die Behandlung einsteigen.
    Ich hatte bisher leider niemand gefunden der mir helfen konnte....

    Was meint ihr denn im Mai bin ich 9 Monate nach der Geburt bis ich schwanger werde vergehen (Erfahrungsgemäß nochmal 3-4 Monate). Könnt ihr mir bisle Mut machen für die Schwangerschaft und mir sagen ob ich Hoffnung auf eine spontane Entbindung habe??
    Ist jemand auch so "schnell" zwischen 11-14 Monate nach dem Kaiserschnitt schwanger geworden und wie war die Schwangerschaft..?

    Mit der Narbe hatte ich nie Probleme! Bitte macht mir bisle Mut :)

    viele liebe Grüße

    Antwort
  • Hase81
    Very Important Babyclubber (600 Posts)
    Kommentar vom 18.02.2013 18:16
    Hallo wunschmami: Erfahrungen kann ich Dir dazu leider nicht sagen. Wir erwarten aber auch nach einer Kinderwunschbehandlung Ende März/ Anfang April unser erstes Kind. Und egal wie die Geburt laufen wird, also spontan oder per Kaiserschnitt, werden wir Anfang des nächsten Jahres wieder in der KIWU-Klinik anrufen. Wir wollen auf jedenfall nen zweites Kind und noch haben wir für 2 weitere Versuche Folikel eingefroren.

    Ich persönlich würde es an Deiner Stelle riskieren. Wenn Du schwanger wirst und bis der Bauch wirklich anfängt zu wachsen, vergehen ja auch nochmal 3 Monate. Und keiner sagt Dir, dass es gleich beim ersten Versuch klappt. Wenn es nicht beim ersten Versuch klappen sollte, dann brauchst Du Dir wahrscheinlich keine Gedanken mehr über die Kaiserschnittnarbe machen
    Antwort
  • wunschmami2012
    Superclubber (464 Posts)
    Kommentar vom 18.02.2013 22:34
    Das ist lieb danke.....mir fehlt ganz arg das Geburts"erlebnis" der KS war eher traumatisch weil weder ich noch mein Zwerg darauf vorbereitet waren :( möchte das lieber umgehen.....
    vielleicht finde ich noch jemand der es spontan geschafft hat :)

    Ich wünsche Dir alles alles Gute für die Geburt :)
    PS: wir werden im März wieder anfangen
    Antwort
  • Leiria
    Superclubber (344 Posts)
    Kommentar vom 18.02.2013 22:42
    soso wunschmami.....das geht ja immer früher :) erst oktober, dann mai und jetzt märz ;)
    Wir werden es vielleicht auhc ab März probieren, ahtte mit meiner KS-Narbe keine Probleme - aber soweit ich weiß gehts auch mehr um die inneren Nähte. Aber meine FA meinte es wäre oki und bis Juni, wo ja dann das Jahr rum sit, ist es ja uach nicht emhr lang und man weiß ja nie wie lang es dauert ;)

    Leider wird es bei uns auf alle Fälle wieder ein KS, wenn hoffe ich diesmal aber bis mind. zur 36 zu schaffen. Mit dem Trauma werd ic hwohl leben müssen :(

    Euch aber viel Glück ab März!
    Antwort
  • wunschmami2012
    Superclubber (464 Posts)
    Kommentar vom 19.02.2013 08:08
    @leiria....ja Mai stimmt auch! März geht mein Mann zum Spermiogramm dann Gespräch dann muss ich die Tabletten nehmen bis meine Periode kommt.....
    Also denke vor Mai wird das nix mit dem 1. Eisprung :( ich rechne das ganze klimbim ja mit!

    Ich drück Euch ganz doll die Daumen!! Wäre schön wenn wir uns im SS Forum
    wieder übern Weg laufen.
    Klar meine Kollegin hatte ein "Wunsch-KS" weil sie keine Schmerzen wollte!
    Kann das nicht verstehen.
    Wenn es medizinisch notwendig wäre würde ich ganz klar auch wieder einen machen lassen aber
    erstmal möchte ich es allein versuchen :)
    Antwort
  • wunschmami2012
    Superclubber (464 Posts)
    Kommentar vom 19.02.2013 08:08
    @leiria....ja Mai stimmt auch! März geht mein Mann zum Spermiogramm dann Gespräch dann muss ich die Tabletten nehmen bis meine Periode kommt.....
    Also denke vor Mai wird das nix mit dem 1. Eisprung :( ich rechne das ganze klimbim ja mit!

    Ich drück Euch ganz doll die Daumen!! Wäre schön wenn wir uns im SS Forum
    wieder übern Weg laufen.
    Klar meine Kollegin hatte ein "Wunsch-KS" weil sie keine Schmerzen wollte!
    Kann das nicht verstehen.
    Wenn es medizinisch notwendig wäre würde ich ganz klar auch wieder einen machen lassen aber
    erstmal möchte ich es allein versuchen :)
    Antwort
  • xenaka
    Very Important Babyclubber (1001 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2013 07:54
    Hallo Wunschmami,

    ich habe 18 Monate nach meiner 1. (primärer KS) Geburt mein 2. Kind völlig unkompliziert und spontan in einer ambulanten Traumgeburt (unter 2 h ab der ersten muttermundswirksamen Wehe) bekommen.

    Ich kann dir nur den Tipp geben deine Kinderplanung nicht an solchen Dingen zu orientieren. Es gibt keine Gewähr dafür dass es spontan klappt oder ein Kaiserschnitt sein muss (egal zu welchem Zeitpunkt). Das hängt ja schliesslich vom Geburtsverlauf ab. Einen primären KS würde ich nur wegen der 1. Geburt vor 18 Monaten nicht planen.

    Wünsche dir alles Gute!

    LG xenaka
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.