My Babyclub.de
Rotkohl Geschlechtstest

Antworten Zur neuesten Antwort

  • viob
    Superclubber (101 Posts)
    Eintrag vom 04.03.2013 12:24
    Huhu alle Mitschwangeren,

    ich hab gerade das hier im Internet gefunden:

    Einen Rothohl Geschlechtsbestimmungstest

    Funktionieren soll das ganze folgendermaßen:

    - Rotkohl kaufen, halbieren, in möglichst kleine Stücke schneiden.
    - Zwei Tassen Wasser auf den Kohl geben und zum Kochen bringen, ca. 10 Minuten kochen
    - Zwei gleich große Gläser und ein größeres Glas bereitstellen
    - Ein Glas mit Urin füllen
    - Ein Glas mit dem gekochten "Kohlsaft" füllen (Kohlstücke vorher absieben)
    - Beide Gläser in das große Glas kippen

    Das prognostizierte Geschlecht hängt von der Farbe des nun entstandenen Safts ab:

    - lila / blau: Mädchen
    - rot/pink: Junge

    Meiner Meinung nach reagiert Rotkohl auf den Ph-Wert...
    Daher hab ich, um nicht extra einkaufen zu müssen einen PH-Teststreifen/-handschuh verwendet. Meiner ist dunkel also ein PH-Wert von >7 somit sollte es angeblich ein Mädchen werden. Weiss aber noch nicht ob das stimmt... ;)

    Angeblich verändert ein Mädchen bei einer Frau den Ph Wert nicht, weil es ja der gleiche PH Wert ist. Bei einem Jungen müsste er sich im Urin ändern, da ein männlicher Urin ein anderen Ph-Wert hat wie eine Frau.

    Hat zufällig jemand Lust das zu testen oder sogar schon gemacht? :P
    Ich hätte dann gerne Ergebnisse :D Sowohl vom Rotkohl, als dann auch die vom US :D

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Tinka24
    Superclubber (401 Posts)
    Kommentar vom 14.04.2013 21:14
    so ein Stuss also das der ph wert mit den geschlecht zusammen hängt..
    ... und der PH wert ist der nich viel zu hoch? also wenn ich jetz von mir aus gehe meiner ist immer 4,0. ich bekomme einen Jungen. aber ich hab auch schon ne tochter u da hatte ich a immer nen ph wert von 4,0

    das mit den rotkohl hört sich voll lustig an.aber ich ess den lieber anstatt draufzupinkeln :-)
    Antwort
  • Nici1808
    Very Important Babyclubber (1166 Posts)
    Kommentar vom 15.04.2013 06:02
    Huhu,

    ich will auch mal meine Senf dazu geben :-)

    Ich finde das auch völligen Blödsinn. Genauso wenn man sagt bei guter Haut und viel Sodbrennen wird es ein Junge. Oder wenn man viel Morgenübelkeit hat wird es ein Mädchen.

    Ich habe in der Schwangerschaft keine Übelkeit gehabt, super Haut und wie verrückt Sodbrennen über die ganze Schwangerschaft. Und ja - am 30.03.13 habe ich ein Mädchen zur Welt gebracht.

    Das sind alles nur Ammenmärchen.
    Ein Ultraschall kann dir irgendwann mehr sagen - vielleicht. Meist ist das nur sicher wenn der Arzt einen Jungen erkennt. Ist ja auch schon oft vorgekommen das man sagte es werde ein Mädchen und nach der Geburt war es doch ein Junge weil er sein bestes Stück immer versteckte.

    GGanz sicher weist du es leider erst nach der Geburt oder eben an einem Bluttest den du aber selbst zahlen musst.

    LG Nici
    Antwort
  • viob
    Superclubber (101 Posts)
    Kommentar vom 15.04.2013 12:03
    Also ich kann das nun bestätigen, bei mir stimmt es, und bei 2 Freundinnen auch. Jeder "Gender-Test" basiert auf dem gleichen Prinzip, und die versprechen 95%ige Sicherheit, wenn es nicht stimmt sogar Geld zurück. :P

    Tinka, du gehst von einem PH Wert im Scheidensekret aus, hier geht es aber um den PH Wert im Urin ;)
    Antwort
  • ReLaX
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 29.04.2013 22:56
    Möchte mich heut auch mal dazu äußern :)

    Hab heute mit meiner Freundin und mit meinem Männel (: !!! :) Urin-pH-Tests durchgeführt.

    Meine Freundin (nicht schwanger) nimmt die Pille (heut war der 10. von 21. Einnahmetagen, wenn das jemand als wichtig erachtet). Bei ihr verfärbte sich das pH-Kästchen in Grünliche.

    Mein Kästchen, ich - schwanger im 6. Monat, blieb rosa-orange ! (Testzeit von Freundin und mir: 16:00 Uhr, also kein Morgenurin !?!)

    Das Testfeld meines Schatzes blieb ebenfalls rosa-orange ! (Testzeit: 19:00 Uhr)

    Soooo... Was sagt euch das ?
    Ob ich nun tatsächlich mit einem Jungen schwanger bin, kann ich euch frühestens am Freitag, 03.05., sagen :( ! Da hab ich meinen Feindiagnostiktermin. Komme dann nochmal neu ;) !

    (Fortsetzung folgt)

    Gruß
    Antwort
  • marion1977
    Superclubber (231 Posts)
    Kommentar vom 14.10.2013 22:41
    Ich werde es mal probieren. Ich habe ja schon ein outing. Mal sehen ob es beim Mädchen bleibt. Wer macht noch mit?
    Antwort
  • marion1977
    Superclubber (231 Posts)
    Kommentar vom 15.10.2013 15:06
    Es ist lila geworden. Also beim Mädchen geblieben.
    Antwort
  • Katinka87
    Powerclubber (73 Posts)
    Kommentar vom 02.04.2014 12:23
    Mh...
    ich weiß nicht ob ich mir einen Rotkohl dazu gekauft hätte ist ein mega lustiger Gedanke im Supermarkt zu stehen mit dem gedanken auf den Rotkohl zu pinkeln anstatt ihn zu essen ^^

    Ich hab gestern Abend meine überaus freundliche (und zu aufdringliche) Nachbarin getroffen. Und sie sagte zu mir ... mal ganz platt ausgedrückt...
    Sie sehen aus wie ein Streuselkuchen sie kriegen also ein Mädchen!

    Ich hab ihr jetzt mal nicht gesagt dass wir schon wissen dass es kein Mädchen wird.

    Ist das eine Annahme oder was?
    Schlechte Haut = Mädchen??
    Antwort
  • ReLaX
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 07.04.2014 18:50
    An alle,die noch an der Auflösung interessiert sind: ich habe am 02.09.13. ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht.
    @ Katinka: ich hatte übrigens vereinzelt Pickelchen, aber durchweg mind. einen:((( !
    Antwort
  • marion1977
    Superclubber (231 Posts)
    Kommentar vom 08.04.2014 22:45
    Bei mir stimmte es. Ich habe ein Mädchen bekommen. Sie heißt Melina und wurde am 11.03.2014 geboren.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.