My Babyclub.de
Sind viele Männer so? Gleich Sex nach der Geburt.

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Rafaella29
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Eintrag vom 09.04.2013 09:22
    Hallo an alle frischgebackenen Muttis.
    Ich bin ganz neu hier.. und hätte gerne gewusst ob andere Mädelz auch solche Probleme mit
    ihren Partnern haben.Es ist ein bischen peinlich. Aber ich leg einfach mal los. Ich bin seit 8 Jahren
    verheiratet und habe eine Tochter(4) und einen Sohn (3 Monate). Mein Schatz ist 7 Jahre älter
    als ich. Schon bei meiner Tochter wollte er kurz nach der Geburt gleich wieder GV mit mir. Ich
    hab ihn zwar noch ein bischen hingehalten aber nach 6 Wochen habe ich seinem Drängeln und
    Quengeln nachgegeben und "es" zugelassen. Na ja, Spass hats mir nicht gemacht!!! Aber mein
    Mann war ganz happy. Jetzt bei meinem Sohnemann war es wieder so. 5 Wochen nach der
    Geburt wollte er auch wieder GV mit mir haben. Ich hab dann wieder nachgegeben..
    Sind noch andere Mädelz in meiner Lage?? Und dann noch ne Frage. Z. Zt nehme ich die
    Minipille würde aber gerne die Hormonspirale Mirena nehmen. Hat da jemand Erfahrungen?
    ganz liebe Grüsse Rafaella29
    Antwort
  • Tinka24
    Superclubber (401 Posts)
    Kommentar vom 10.04.2013 09:37
    Guten morgen :-)

    also bei uns war es ähnlich..Bei unserer ersten Tochter wollte er schon nach zwei wochen wieder ran^^ aber war mir wurschd.nach sechs wochen war dann aber wieder alles ok und ich hab grünes licht gegeben...ich tät niemals NUR weil der mann jetz will nachgeben..wo kommen wir denn da hin? gibt ja noch andere Sachen als GV.
    Beim zweiten kann ich dir das noch nicht sagen bin noch schwanger,aber momentan läuft auch nix weil unser Bauchzwerg sehr aktiv ist und da ist bei mir der Ofen aus wenn das kind strampelt und ich gleichzeitig gv hab.vor allem da bewegt sich halt der ganze Bauch mit wenn minnizwerg strampelt.da kann ich dann den Sex nicht genießen also ist halt für ihn erstmal nix mit GV.aber wie gesagt es gibt ja noch zich andere Sachen ausser GV ansich :-)

    Werde aber nach der Geburt also nach ca 8 Wochen mir wieder die Mirena legen lassen.War sehr zufrieden damit und die hatt ich mir eben auch so nach ca 8 Wochen legen lassen..vorher hatten wir dann mit kondom verhütet
    Die mirena ist zwar bissi teuerer als die kupferspirale aber ich war eben sehr zufrieden mit der mirena..ausserdem auf die Tragezeit gerrechnet lohnt es sich allemale. glaub ich hab insgesamt 300 euro bezahlt,also nicht mal 5 euro im monat..denn die bleibt ja bis zu fünf jahre drinnen..
    .dabei waren mehrere US wegen den Sitz der Spirale,das Legen der Spirale und natürlich die Spirale selbst..
    Antwort
  • elsington
    Juniorclubber (36 Posts)
    Kommentar vom 10.04.2013 10:06
    Die Mirena kann ich auch nur empfehlen!

    Zum Sexthema kann ich nur sagen - mach es nur, wenn Du bereit dazu bist. Mein Mann war da sehr verständnissvoll und er musste ganz schön lange warten :-)
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 10.04.2013 11:01
    Also mein Mann hat auch öfter mal gefragt, aber wenn ich nein sagte, hat er das auch akzeptiert. Ich hatte auch Probleme mit dem Dammschnitt, sodass es glaube ich gute 3 Monate gedauert hat, bis wir das "erste Mal" gewagt haben :D.
    Aber nur weil der Mann das unbedingt möchte, würde ich es auch nicht machen. Die Ärzte sagen ja auch, dass man während dem Wochenfluss auf GV verzichten soll. Hat zumindest meine Ärztin damals gesagt, was mir nicht unrecht war ;).
    Aber jeder eben so wie er mag!
    Antwort
  • Rafaella29
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 11.04.2013 13:55
    Vielen Dank für die Antwort. Bin da halt zu nachgiebig. Er ist ja auch sonst ein ganz lieber Mann und
    Papa. Tut mir aber gut zu wissen dass es nicht nur bei mir so war mit dem Ehemann.
    glg Rafaella29
    Antwort
  • Rafaella29
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 11.04.2013 14:01
    Na da bin ich aber platt...schneller dazu bereit als dein Mann..wenn es bei mir auch so gewesen
    wäre hätte ich mir viel gequengel und generve meines Göttergatten ersparen können. Na wenn
    Du so schlechte Erfahrungen mit Mirena hattest muss ich mir das nochmal gut überlegen.
    Euch auch alles gute und liebe
    Rafaella29
    Antwort
  • Rafaella29
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 11.04.2013 14:13
    Danke für deine Antwort.
    Habe auch schon ne Negativmeinung zur Mirena...muss ich mir halt noch mal gut überlegen.
    Zum anderen Thema. Meinen Holden hab ich ja schon "rangelassen" damit auch mal Ruhe ist
    mit seinem gequengel und generve. Er ist ja auch sonst ein ganz Liiieber nur wenn mein Holder längere Zeit, wie eben beim Kinder kriegen, keinen GV mit mir haben kann wird er extrem nervig.
    glg Rafaella29
    Antwort
  • Mausi-Mami
    Very Important Babyclubber (628 Posts)
    Kommentar vom 11.04.2013 14:16
    Also bei uns war das auch so, dass mein Mann ab der dritten Woche immer wieder gefragt und genervt hat. Nach vier Wochen haben wir uns dann getraut. War aber sehr schmerzhaft und hab ihn dann das auch gesagt. Er hat es aber nicht wirklich verstanden, da er Spaß hatte ich aber nicht. Hab das dann bei der Geburtsnachbesprechung bei der FÄ direkt angsprochen und die hat ihn dann den Kopf gewaschen. Erst nach ca. 3 Monaten nach der Entbindung haben wir dann wieder normal geherzelt und dann war es auch für mich wieder OK. Männer sehen das halt alles anders. Bauch ist weg und dann geht das wieder. Aber dass sich die Frau nun auch wieder 9 Monate lang von der Schwangerschaft zurückbildet - das geht in die Köpfe der Männer nicht rein.
    Antwort
  • Rafaella29
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 11.04.2013 14:37
    Vielen Dank für die ausführliche Antwort.
    Habe jetzt schon positive Sachen und negative über die Mirena gehört. Muss mir da halt nochmal
    Gedanken machen.
    Zum anderen... Meiner hat wenigstens 5 Wochen gewartet.. bei zwei Wochen wäre sogar ich
    gutmütiges Schaf ausgerastet. Er ist ja auch sonst ein ganz Liieber und toller Papa dazu. Aber
    wenns um GV geht halt von vorgestern. Da will er(fast) nix anderes. War jetzt auch nicht
    soo schlimm das mit dem nachgeben. Ging auch ganz fix bei ihm. Bis zum Sommer ist es ja
    eh wieder im Lot dann macht es auch mir wieder Spass. Wollte nur gerne wissen ob andere
    Mädelz auch solche Kerle zu Hause haben. Na, ja deiner nimmt wenigstens noch Kondome...
    damit brauche ich meinem nicht zu kommen..der will immer nur "unten Ohne". Deshalb bin ich
    jetzt ja nochmal Mama geworden...
    Euch liebe Grüsse und für Dich und dem Nachwuchs alles Gute
    von Rafaella29
    Antwort
  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Kommentar vom 11.04.2013 14:44
    Also ich bin gerade echt erschrocken wie wenig Verständnis eure Männer haben,
    meiner musste nach der Geburt fast ein halbes Jahr ! warten
    bis ich ihn wieder "rangelassen" habe.
    Und er hat es leise murrend ertragen, blieb ihm auch nichts anderes übrig...:-)
    Wir haben es vorher 2mal versucht aber auf Grund meiner sehr schlecht verheilenden Geburtsverletztungen war das einfach zu schmerzhaft und dann haben wir abgebrochen
    und er ist Gott-sei-Dank auch nicht so das er sich denkt
    "egal Hauptsache ich hab meinen Spaß"

    Also meine Lieben
    Es gibt auch andere Männer !
    Antwort
  • Elfi31
    Superclubber (499 Posts)
    Kommentar vom 12.04.2013 10:35
    Warum muss es denn gleich Gv sein? Es gibt doch genug Alternativen.Ich kann meinen Mann doch auch glücklich machen ohne das es zum akt kommt.Also ich würde meinen Mann da schon verstehen,denn für mich sind z.b. drei Wochen ohne auch schon verdammt lang.Aber es gibt doch noch mehr befriedigende wundervolle Dinge zwischen einander,und das körperliche ist doch was schönes und steigert die Nähe.Es ist nicht das wichtigste aber doch sehr wichtig finde ich.Wenn der Zwerg da ist ist man noch immer Mann und Frau und nicht nur Mama und Papa
    Antwort
  • Elfi31
    Superclubber (499 Posts)
    Kommentar vom 12.04.2013 10:36
    Ich bin zwar noch schwanger,habe aber auch schon zwei Söhne.
    Antwort
  • Rafaella29
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 12.04.2013 12:14
    Hallo und vielen Dank an alle!!!!!!!!!!!
    Jetzt bin ich aber platt. Erstens weil es auch andere Mädelz gibt mit solchen Testosteron-
    monstern zu Hause. Ist jetzt nicht allzu ernst gemeint. Zweitens über die vielen Reaktionen.
    Über sowas wird viel zu selten geredet. Und egal ob Gleichberechtigung oder nicht und
    trotz aller schlauen Bücher und Besserwisser. Beim Sex ticken die Kerle halt noch wie
    in der Steinzeit (vorallem wenn sie den längere Zeit nicht haben können). Habe übrigens
    meinem Göttergatten die Antworten und meinen Beitrag gezeigt.............
    Na, der hat vielleicht geschaut.... War ziemlich erschrocken und noch nicht einmal irgendwie
    Sauer...Ist dann ne halbe Stunde um den Block gefahren...kam kleinlaut zurück..er hätte nicht
    gewusst was er mir angetan hat...will jetzt auch warten bis ich wieder bereit zum Sex bin!!!!
    Hoffentlich muss ich dann nicht auf seine gelegentlichen Spontanüberfälle verzichten? Ist
    doch auch irgendwie schön wenn er nach 10 Jahren (8 als Ehemann und 2 als Freund)
    noch so wild auf mich ist.
    glg Rafaella29
    Antwort
  • MamiLiebe
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 31.07.2013 23:57
    Jaja, unsere lieben Männer.. so sind sie :D
    Antwort
  • Elfi31
    Superclubber (499 Posts)
    Kommentar vom 01.08.2013 14:23
    Ich weiß ich flieg hier aus der Reihe aber eben warum denn nur die Lust meines Partners befriedigen? Ich hab doch auch welche. Ich will eben nicht auf der Strecke bleiben also möchte ich auch Sex wenn mir der gv weh tut möchte ich andere Möglichkeiten nutzen. Sex hat doch nicht nur was mit der körperlichen Befriedigung zu tun warum nennen wir die Männer dann schwanzgesteuert? Evtl können sie halt auch so am besten ihre Gefühle zeigen helfen der Worte sind sie ja nicht ganz so oft. Warum seid ihr denn so gegen den Sex? Ist bei euch mit der Schwangerschaft oder dem Baby den die Lust so wenig geworden oder gar gestorben? Ich finde es schön wenn mein Mann mich begehrt und die Frau in mir sieht und nicht nur die Mama. Aber auch bei uns wird klar nix erzwungen.
    Antwort
  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Kommentar vom 01.08.2013 14:58
    Ich glaub hier ist niemand gegen Sex, es geht nur darum das GV einfach in vielen Faellen in den ersten Wochen und z.T. auch Monaten nach der Geburt nicht angenehm und schon gar nicht lustvoll ist, wie zum Beispiel bei mir, da war fuer Monate an nichts zu denken, was GV angeht, und das heisst sicher nicht dass er mich nicht anfassen durfte oder so...
    Trotzdem MUSS meiner Meinung nach der Mann einfach der Frau die Zeit geben die sie braucht um wieder lustvoll lieben zu koennen, soviel Geduld und Verstaendnis ist einfach das Mindeste was man in einer funktionierenden Beziehung vom Mann erwarten kann.
    Ich bin jetzt im vierten Monat mit meinem 2ten Kind schwanger und das waere ich wohl kaum wenn der SEX voellig gestorben waere bei uns...
    Antwort
  • Elfi31
    Superclubber (499 Posts)
    Kommentar vom 01.08.2013 17:04
    Ich habe nicht behauptet das Frau dann überhaupt keinen Sex mehr zulässt , selbstverständlich muss Mann Frau soviel zeit geben wie sie braucht. Ich habe lediglich nur versucht auch die andere Seite zu sehen die des Mannes und die der Frau die früher Lust hat. Hier waren die Männer immer so ein bischen die Bösen, weil sie es nach kürzerer zeit wieder versucht haben, das ist doch nicht schlimm, wenn sie dann sauer sind wenn Frau nicht will find ich das auch nicht ok. Aber deswegen sind sie doch nicht nur schwanzgesteuert. Ich habe auch schon Kinder und für mich wären Monate ohne Sex auch lang.allerdings verstehe ich schon das Mann sich in Frau auf der ebene nicht reinführen kann, sie haben keine Ahnung davon wie sich dort unten rum alles anfühlt nach ner Geburt und wie lang das heilen dauert.
    Antwort
  • jasty
    Juniorclubber (35 Posts)
    Kommentar vom 29.03.2015 15:07
    Rede offen und ehrlich mit deinem Mann darüber, wenn du noch keine Lust dazu hast. Er wird es verstehen (müssen) :)
    Antwort
  • Schnitte82
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 02.07.2015 08:33
    Hey

    Also Spirale oder nicht, sorry keine Erfahrung. Nur dem Drängeln nachgeben obwohl du soo garnicht willst, musst du nicht. Es ist dein Körper, entscheide du, irgendwann ekelt dich der ganze .... an und das ist viel viel schlimmer.
    lass ihn schmollen, egal er beruhigt sich auch wieder
    Antwort
  • Korman
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 06.09.2016 16:29
    Hallo! Bei dieser Situation kann ich Ihnen eine Arznei empfehlen. Das heißt Lovegra. Hier ist der Link - https://medikamentebilligerkaufen.de/brand-lovegra
    Ich habe dieses Präparat für meine Frau gekauft. Und wir waren die beiden zufrieden.
    Antwort
  • Korman
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 06.09.2016 16:30
    Hallo! Bei dieser Situation kann ich Ihnen eine Arznei empfehlen. Das heißt Cialis. Hier ist der Link - https://medikamentebilligerkaufen.de/brand-lovegra
    Ich habe dieses Präparat dort für mich gekauft. Und mit der Wirkung und Qualität war ich sehr zufrieden.
    Antwort
  • HanniNanni94
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 08.10.2016 13:39
    Nun ja, es ist ja so dass die Männer immer lange warten müssen. Da ist unsereines auch bemüht, dass er sich nicht Alternativen sucht, nicht wahr?
    Ich tät aber natürlich immer nur was zulassen, worauf ich aus selber Lust hab.
    Es soll doch beidne Spaß machen, odeR?

    Daher kann ich es nicht verstehen, dass Rafaela29 sich da so hat drängen lassen.
    Die Männer wissen ja auch, dass so eine Geburt KOmplicazionen verursachen kann. Sollen sie doch die Kinder bekommen :D
    Antwort
  • Fenna
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 20.10.2016 12:54
    Ich bin gerade etwas entsetzt über manche Ehemänner hier! Das man nicht mal eben ein Kind bekommt und das ja auch Spuren wie Geburtsverletzungen etc. bei der Frau hinterlassen kann, ist den Männern doch auch bekannt. Außer ist doch da auch noch der Wochenfluss...pfui! Mein Mann hat überhaupt nicht gedrängelt oder irgendwelche Anstalten gemacht und so respektlos und triebgesteuert würde er sich mir gegenüber auch nicht verhalten. Ich muss mich auch wirklich über die Frauen wundern, die sich dem auch noch beugen! Unglaublich!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.