My Babyclub.de
Schwanger nach IUI!!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • SarahG
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 17.04.2013 14:09
    Hurra, ich bin endlich schwanger und das gleich nach ersten IUI! Ich hatte IUI am 13.2.2013 an Reprogenesis Klinik in Tschechien www.reprogenesis.de machen lassen. Wie glücklich war ich, wenn ich einen positiven Test in den Händen gehalten habe und meine FA hat die Schwangerschaft bestätigt. Ich möchte mich bei der Klinik vielmals bedanken! Sie waren wirklich professionell und verständnisvoll. Ich fühlte mich dank Ihnen nicht nervös während der Behandlung. Die Klinik war modern ausgestattet und gemütlich. Sie verfügt über umfangreiche Eizellspendendatenbank dank welcher konnte der geeignete Spender für uns gewählt sein. Ich kann die Klinik allen Anderen empfehlen und drücke auch ganz fest die Daumen!
    Antwort
  • sonnenschein25
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 25.04.2013 10:01
    Hallo SarahG,

    ich habe eine Freundin, die es sich überlegt auch diesen Schritt zu wagen. Das Problem ist ja natürlich die Kostenfrage. Es muss ja die Fahrt, der Aufenthalt und die Behandlung finanziert werden. Was hat dich denn das alles gekostet, wenn ich fragen darf ? Und wie lange hat die Behandlung gedauert?
    Antwort
  • SarahG
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 30.04.2013 11:28
    Hallo,

    Entschuldigung, dass ich so lange nich verantwortet habe. Die IUI dauert nicht lange, ich habe an der Klinik nur 3 Tage gespendet. Die Fahrt hat mir wie etwa 100 Euro gekostet und ich bin in dem Klinikzimmer geblieben. Ich habe eine Bekannte von mir in Tschechien, die ich besuchen habe. Also das war für mich ganz angenehmer Auftenhalt.

    Ich halte deine Freundin fest die Daumen!
    Antwort
  • sonnenschein25
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 30.04.2013 11:36
    Danke. Hab mir die Seite mal angeguckt und an sie auch weiter geleitet, da sind aber nicht die Behandlungskosten aufgelistet. Was kostet denn ungefähr die Behandlung selbst?
    Antwort
  • sonnenschein25
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 30.04.2013 12:07
    ich habe noch eine Frag an dich. Ich habe eine Bekannte der wurden sechs Zellen eingepflanzt, (hier in Deutschland) nach ein par Wochen haben nur zwei, dann einer überlebt und vor den dritten Schwangerschaftsmonat, hat sie auch das andere verloren. Dazu muss ich auch noch sagen, dass ihre eigene Eizellen befruchtet wurden. Wie weit bist du? Wie verläuft die Schwangerschaft? Was haben die Ärzte dort gesagt, wie hoch ist das Risiko?

    Über die Antworten würde ich mich sehr freuen. Und nochmal Danke :-)
    Antwort
  • SarahG
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 30.04.2013 12:12
    Der Preis war ungefähr 250 Euro..es kann aber vielleicht individuell sein, hängt auch von den Medikamenten ab. Sie kann sich vor der Behandlung nach Kosten und Anderen durch den Kontaktformular informieren: http://www.reprogenesis.de/wir-beraten-sie-gerne/fragen-sie-unseren-spezialisten/
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.