My Babyclub.de
Ü 35 und 1. Schwangerschaft

Antworten Zur neuesten Antwort

  • sonni76
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 27.04.2013 14:33
    Hallo!
    Ich würde mich super freuen, hier ein paar Frauen zu treffen, die auch recht spät zum 1. Mal schwanger werden wollen. Das Thema ist zum 1. Mal in meinem Leben jetzt relevant für mich, so das ich mich über alle Tipps freuen würde.
    Ich hatte bisher nie eine Beziehung, obwohl sehr lange Beziehungen dabei waren, in der ich mit ein Kind gewünscht hätte. Es hat einfach nie gepasst. Dann wurde mir mein Job immer wichtiger....dazu kommt das ich chronisch krank bin. In der Zeit, in der es mir schlecht ging war ich dann auch Solo. Gesundheitlich geht es jetzt prima. Und obwohl ich nicht mehr geglaubt habe, einen Mann zu finden mit dem ich zusammen leben möchte, hat es dann plötzlich eingeschlagen wie eine Bombe! Es ist DER Mann, den ich immer gesucht und gebraucht habe. Einfach perfekt! Und schwub...da war der Kinderwunsch aufeinmal da.
    Und damit tausend Fragen. Meine Mutter ist gestorben, als ich 17 war und das ist jetzt gerade mal wieder eine Zeit, in der man sie so dringend bräuchte...wie immer eigentlich.
    Ich bin jetzt 36 und weiß gar nicht, was jetzt so auf mich zu kommt.
    Sind besondere Vorsorgeuntersuchungen vor der Schwangerschaft erforderlich? Habe im Mai einen Termin bei einen anderen Frauenarzt. Da wo ich vorher war, habe ich mich noch nie wohl gefühlt.
    Welche Bücher sind zu empfehlen?
    Naja, was sollte ich im Prinzip alles wissen und tun bevor ich schwanger werde?
    Ich benutze Persona und es ist jetzt der 1.Monat, in dem es nicht mehr zur Verhütung nützen soll. Eisprung ist nächsten Mittwoch. Habe einen ganz regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen und nehme seit 1,5 Jahren keine Pille mehr.

    Würde mich freuen, ganz viele Ratschläge zu bekommen!!! Vielen Dank schonmal dafür
    Sonni
    Antwort
  • landliebe
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 28.04.2013 10:07
    Hallo Sonni76,

    ich bin 35 und möchte auch mein erstes Kind bekommen. Allerdings sind wir schon ein paar Monate verhütungsfrei, aber es tut sich noch nichts...

    Ich kann Dir empfehlen, dass Du Folsäure einnimmst, aber bitte unbedingt die OHNE JOD!

    Deck Dich ruhig mit Büchern ein und lerne was in einer Schwangerschaft wichtig ist. Denn sollte es klappen, solltest Du vorbereitet sein.

    Ansonsten scheint ja alles traumhaft bei Dir zu sein! 28 Tage Zyklus, Du hast Persona, sind super Voraussetzungen! Persona sagt Dir ja auch, wann Dein Eisprung sein könnte oder war.

    Es kann sein, dass es ziemlich schnell einschlägt bei Dir, aber auch, dass es etwas dauert. Du solltest wissen, dass nur 20 Prozent der befruchteten Eizellen sich auch einnisten. Also erstmal 6 Monate drauf anlegen und schauen was passiert.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg!
    Antwort
  • Tinkabell1983
    Superclubber (367 Posts)
    Kommentar vom 28.04.2013 23:10
    Bin zwar "erst" dreißig ;) aber wir basteln auch am ersten Kind...

    Wie schon angesprochen ist Folsäure wichtig, warum ein Präparat unbedingt ohne Jod gewählt werden soll, verstehe ich nicht, da Jod ebenfalls sehr wichtig ist, es sei denn es würde eine Schilddrüsenerkrankung bei dir vorliegen... Lass mich aber gerne eines besseren belehren... Ich nehme Femibion 1, wurde mir von einer Freundin, die in der Apotheke arbeitet empfohlen...
    Außerdem solltest du deinen Rötelnschutz überprüfen, denn wenn man erstmal schwanger ist, und der Schutz nicht ausreicht, kann man dagegen in der Schwangerschaft nicht geimpft werden...
    Ansonsten lebe einfach gesund und gib auf dich acht (keine Zigaretten & Alkohol oder zumindest eingeschränkt, gesunde Ernährung und Bewegung), mehr kannst du nicht tun, alles andere entscheidet die Natur... ;o)
    Dein Zyklus hört auch jedenfalls schonmal traumhaft an...
    Versuch entspannt an das Thema ranzugehen, und den Spaß an der "Sache" nicht zu verlieren... ;o) auch wenn's vielleicht nicht gleich im ersten Monat ein Treffer sein sollte... :)
    Komm doch rüber in die Hibbelrunde... Da sind ganz nette Mädels jeder Altersgruppe mit denen man hibbeln kann... :o)

    Ich drück dir die Daumen!
    Antwort
  • sonni76
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 29.04.2013 08:29
    Guten Morgen und vielen Dank, ihr lieben!

    Also heute gehe ich zum Hausarzt und lasse alle wichtigen Blutwerte kontrollieren, den Impfstatus kontrollieren und Tetanus impfen(ist 20 Jahre her...).
    Am 23.mai geh ich dann zum neuen Frauenarzt und sprech noch mit ihm, ob sonst noch was zu tun ist.
    Folsäure( Folio Forte) nehm ich jetzt auch. Vom Fembiin hab ich heftig Durchfall bekommen.

    Bin so froh, das der Zyklus so regelmäßig ist. Scheint ja nicht so selbstverständlich, da ihr beide sagt, ich könnte darüber sehr glücklich sein.

    Bevor ich noch nicht die Ergebnisse vom Röteln Titer etc habe, wird aber erst nochmal aufgepasst diesen Monat.

    Nochmal Danke für eure lieben Antworten!

    Ab nächsten Monat kann ich dann auch mit hibbeln....!

    Antwort
  • Super-Tiffy
    Superclubber (232 Posts)
    Kommentar vom 11.08.2013 21:04
    Hallo zusammen,

    also, zum Thema 1. Kind mit über 35 könnte ich auch das ein oder andere beantworten ;-) Ich bin jetzt 41 und habe vor gut 2 Jahren unseren 1. Sohn zur Welt gebracht, da war ich gerade 3 Tage vorher 39 geworden. Seit September 2012 versuchen wir jetzt ein weiteres "Wunder" zustande zu bringen - ein Sternchen wollte im März nicht bei uns bleiben, aber wir hoffen weiter :-) Auch bei mir war der passende Partner das fehlende Puzzlestück zum Glück, ich hatte mit dem Thema Kinderwunsch eigentlich bereits abgeschlossen, aber Wunder geschehen - manchmal spät, aber sie kommen doch!

    Ich drücke Euch ganz feste die Daumen, dass Ihr ebensolch ein Glück erleben dürft!

    LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.