My Babyclub.de
Babywunsch - wie sag ichs ihm?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Miracle
    Superclubber (336 Posts)
    Eintrag vom 22.05.2013 16:34
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin ganz neu hier und hoffe auf etwas Rat von Euch... Ich bin 29 und mein Freund 35, wir sind seit 2 Jahren zusammen. Er hat schon 2 Kinder, 14 & 9 Jahre alt. Zum Großen besteht kein Kontakt, allerdings git es oft Ärger wegen Unterhalt und Besuchsrecht, wir versuchen alles gut zu regeln und schaffen es meistens auch. Als wir uns kennenlernten wusste er das ich mal ein Kind möchte und er wünschte es sich auch nochmal, allerdings sagte ich damals "erst wenn ich 32 bin" und er fand das perfekt. Er wollte unsere Beziehung erstmal allein geniessen, er hatte lange eine mit Kindern usw. Es lief auch die letzten 2 Jahre toll, ich mag seinen kleineren Sohn sehr gern und liebe es wenn er bei uns ist. Dadurch wuchs auch der Wunsch nach einem eigenen Kind immer mehr, letztendlich möchte ich gern jetzt schwanger werden. Ich habe den Wunsch sehr stark und traue mich nicht es ihm zu sagen, da wir ja ausgemacht haben "erst wenn ich 32 bin" und wir noch viel verreisen wollten etc. Wie stell ichs denn an und soll ich überhaupt was sagen? Habt vielen Dank für Eure Hilfe!

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Miracle
    Superclubber (336 Posts)
    Kommentar vom 23.05.2013 06:41
    Hat niemand eine gute Idee? Ich hab sowas wie Schuldgefühle und traue mich nicht es ihm zu sagen... :(
    Antwort
  • Katwoman
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 23.05.2013 14:29
    Hi Miracle,

    ich würde es ihm einfach so sagen. Nichts andeuten oder irgendwelche Geschichten. Das gesündeste für eure Beziehung ist sicher Offenheit. Daher würde ich sagen sprich es einfach so an, wie es ist. Vielleicht sogar wenn der kleine Sohn mal bei euch ist?
    Sag ihm einfach dass du zwar erst mit 32 Mama werden wolltest aber sich in letzter Zeit deine Gefühle dazu geändert haben?

    Halt uns auf dem Laufenden, wie du dich entscheidest und was du machst! :)

    Antwort
  • Miracle
    Superclubber (336 Posts)
    Kommentar vom 23.05.2013 14:53
    Hallo Katwoman,

    Danke Dir für Deine Antwort! :)
    Heute Abend versuche ich es mal. Schon wenn ich dran denke rast mein Herz. Ich weiß nicht wovor ich Angst hab, die Zeit ist sicher auch nicht gerade die Beste, von dem Großen geht's jetzt wieder vor Gericht im Juni und so, beide Jungs wohnen ganz weit weg und mit dem kleinen gibt's nur Stress weil ihn die Mutter nicht rausrückt. Vielleicht hat er von dem Thema einfach die Schnauze voll oder fühlt sich veräppelt weil ich doch "jetzt schon" will. Ich halte Dich auf alle Fälle auf dem Laufenden :)

    Liebe Grüsse!
    Antwort
  • Annie1301
    Powerclubber (99 Posts)
    Kommentar vom 26.05.2013 11:57
    Liebe Miracle

    ich kenne das, auch ich habe einen Mann mit Kindern aus erster Ehe. Als ich für mich entschied ein Kind haben zu wollen , musste ich natürlich mit ihm drüber sprechen. Er hatte mir zu Beginn unserer Beziehung gesagt, dass er keine weiteren Kinder mehr wolle, er hätte mit dem Thema abgeschlossen.

    Also eine wirklich schlecht Ausgangslage, ich muss dazu sagen, dass ich bereits 35 war und mich dieser plötzliche Kinderwunsch echt überfahren hat.
    Ich habs einfach offen angesprochen und er hat toll reagiert.

    Leider haben wir es bisher nur zu zwei FB gebracht, ich bin inzwischen 38 und so in der Ferne tickt die Hormonuhr.

    Also wenn Du jetzt den Kinderwunsch hast, dann sprich ihn an und zwar so schnell wie möglich, du bist jung und wenn du gesund bist ist die Wahrscheinlichkeit, dass es schnell klappt gut. Je älter Frau wird umso komplizierter wird es und warum warten wenn ihr euch liebt und alles soweit ok ist.

    Ich wünsche Dir Kraft

    Annie
    Antwort
  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Kommentar vom 27.05.2013 08:05
    Hallo Miracle,

    Oh man wie mir deine Situation bekannt vorkommt, mein Mann hat immer gewusst das ich auch mal Kinder möchte, als wir uns kennengelernt haben (vor mitllerweile fast 16 Jahren) war er ein gutes halbes Jahr von der 2fachen Kindsmutter getrennt und die Beiden noch klein, mittlerweile ist der Große 20 und die "Kleine" 16 und unser kleiner Schatz ist 21 Monate.

    Ich denke du darfst das sicherlich einfach mal ansprechen, setze ihn nicht unter Druck, von wegen, jetzt, sofort, sag ihm erstmal das du nicht mehr sooo lange warten möchtest und warte wie er reagiert, ich hab das wirklich einige Male machen müssen bis mein Schatz eingelenkt hat, obwohl er immer gesagt hat das er es nochmal "richtig" machen möchte....

    Aber wenn dein Süßer gar nicht weiß was du möchtest kann er auch nicht darauf reagieren, versuche es einfach und lass ihm etwas Zeit darüber nachzudenken... dann wird das schon !

    Alles Gute
    Eva
    Antwort
  • Miracle
    Superclubber (336 Posts)
    Kommentar vom 27.05.2013 08:26
    Guten Morgen ihr Lieben,

    Danke für Eure aufbauenden Antworten, tut gut zu lesen :) ich gabs ihm am Donnerstag gesagt und wir haben stundenlang geredet. Endete dann leider im Streit, aber gestern Morgen im Bett kam das Thema wieder auf. Er will das es alles klappt und die Schwangerschaft genießen, hat Angst das er's nicht kann weil in 2 Wochen mal wieder eine Verhandlung ansteht (die Kindsmutter möchte immer mehr Unterhalt und wir gehen davon aus das in 2 Wochen noch nicht schluss ist).Wir haben uns jetzt darauf geeinigt das ich die Pille noch nehme bis sie alle ist (27 Stück) und dann geht's los...

    Liebe Grüsse :)
    Antwort
  • komma83
    Superclubber (199 Posts)
    Kommentar vom 27.05.2013 08:37
    Hallo Miracle,

    dann ist ja alles gut gelaufen und es ist ja auch nicht gesagt, dass es sofort klappt.
    Ich drück euch ganz fest die Daumen!
    Bei uns wars eher so, dass mein Mann dauernd Nachwuchs wollte und ich noch warten, aber vor 2 Jahren wars dann soweit und bei uns hats sofort geklappt, nach 2 Monaten Pille absetzen. :-)
    Unser Schatz macht mich jeden Tag so unglaublich glücklich, ich hab keine Ahnung wieso ich so lange warten wollte. Es wird alles gut werden bei euch, da bin ich mir ganz sicher.

    Ganz liebe Grüße, Komma
    Antwort
  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Kommentar vom 27.05.2013 09:03
    @ Miracle

    Na das ist doch unglaublich gut gelaufen,
    ich glaube ich musste meine Schatz ein halbes Jahr lang "bearbeiten" das ich nicht länger warten möchte..., einen Zyklus abwarten ist gar nichts, glaub mir, wir hibbeln jetzt schon ein Jahr auf Nachwuchs Nummer 2

    Alles Gute
    Antwort
  • Cassandra
    Superclubber (466 Posts)
    Kommentar vom 23.10.2013 14:34
    Also ich habe meinen Verlobten praktisch vor vollendete Tatsachen gesetzt. Wir haben schon sehr früh über das Thema geredet (hat sich so ergeben) und ich habe ihn gleich gesagt, dass ich mir schon seit einer Ewigkeit ein Baby wünsche.
    Und dann fiel mir "BAUSTELLE BABY" von Sonja Kraus in die Hände und die meinte um zu prüfen, ob man schon bereit ist Mama zu sein, sollte man sich zweimal die Zukunft in fünf Jahren vorstellen. Einmal mit und einmal ohne Kind. Ich habe ihn das dann mal gefragt und er meinte, mit Kind fühle sich gut an. Ein paar Tage später war von ihm die Entscheidung auch getroffen, dass wir jetzt ein Baby wollen.

    Ich kann meinen Vorrednern also nur Recht geben: Rede mit ihm.
    Geplante Schwangerschaften, so habe ich zumindest das Gefühl, haben ja anscheinend eh nie das Glück sofort und auf der Stelle beim ersten Versuch zu klappen. Also könnt ihr trotzdem verreisen und die Beziehung genießen, was sicher auch gut für die Zeugung wäre.
    Nur nichts hinter seinem Rücken tun und deinen Wunsch auch nicht schlucken - wäre beides Gift für die Beziehung! *cuddle*
    Antwort
  • Miracle
    Superclubber (336 Posts)
    Kommentar vom 23.10.2013 14:42
    Ich hab's ihm auch direkt noch gesagt an dem Tag :D war etwas überrumpelt aber wollte dann auch. Haben die Pille gleich abgesetzt und wurde direkt im 1. ÜZ schwanger 😊 nächste Woche bin ich schon im 6. Monat. Also alles gut 😉
    Antwort
  • kunto
    Powerclubber (90 Posts)
    Kommentar vom 23.10.2013 16:34
    hmm, gute Frage, bei meinem Mann und mir war von Anfang an klar dass wir beide Kinder wollen, deshalb musste ich mir die Frage nicht stellen. Wie denkt denn dein Freund grundsätzlich über eigene Kinder?
    Antwort
  • Ninichen
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 22.11.2013 14:38
    Das könnte ich auch mal geschrieben haben. Mein Männ wollte auch kein Kind. Und dann hab ich mich irgendwann halt getraut, ihm mal zu sagen, was ich gern hätt. Und sieh da, er wollte dann auf EInmal doch gern ein Kind!
    Jetzt versuchen wir es schon lang, aber ohne Erfolg bis Jetzt!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.