My Babyclub.de
Folsäure???

Antworten Zur neuesten Antwort

  • 19Kerstin86
    Very Important Babyclubber (1131 Posts)
    Eintrag vom 24.06.2013 23:36
    Hallo Ihr lieben..
    So Nico ( 11 Monate) soll großer Bruder werden...

    Vor meiner ersten Ss (18Üz) habe ich nichts von Folsäure gewusst, da habe ich nur 15 Üz Ovus und Tempi gemacht und ich wurde einfach nicht schwanger. Die letzen 3 Üz habe ich garnichts gemacht und dann hatte ich endlich die 2 ersehnten Striche. Jatzt habe ich hier gelesen das viele von euch um schwanger zu werden Folsäure benutzen und jetzt will ich das auch mal versuchen. Von Ovus und Tempi lasse ich diesmal die Finger...
    Als ich dann schwanger war habe ich Cetrum Materna die ganze Ss über genommen.
    Meine größste angst ist halt, dass es wieder lange dauert bis ich Ss werde...

    Jetzt zu meiner eigendlichen Frage...

    Ich habe mal im Internet geschaut wegen Folsäure aber ich weiss jetzt nicht welche ich nehmen soll bzw habe mich für Folio Forte entschieden aber ich wiess nicht mit oder ohne Jod? Könnt Ihr mir da weiter helfen???

    Liebe Grüße
    Kerstin
    Antwort
  • Trumana
    Very Important Babyclubber (828 Posts)
    Kommentar vom 24.06.2013 23:52
    Also die Folsäure ist deshalb wichtig, weil in den Wochen nach der Befruchtung alle wichtigen Organe angelegt werden und Folsäure für die Zellneubildung und -teilung unverzichtbar ist. Da man natürlich nicht schon direkt nach der Befruchtung weiß ob man schwanger ist oder nicht, rät man Frauen mit Kinderwunsch Folsäure einzunehmen. Die Folsäure an sich hat also keine direkte Auswirkung darauf, ob man schwanger wird oder nicht !

    Welche du einnimmst, ist dir überlassen. Gibt die teuren Markenprodukte und auch die preiswerten Drogerieigenmarken. Also ich habe mir am Anfang viele Proben bestellt und war dann erstmal für ein paar Wochen versorgt, danach bin ich auf die von DM umgestiegen und war völlig zufrieden.
    Es wird allgemein empfohlen, Jod ebenfalls über Nahrungsergänzung einzunehmen, da man allgemein zu wenig Jod über die Nahrung aufnimmt. Solltest du aber regelmäßig Seefisch essen, reicht das aus. Und Jodsalz verwenden!
    Von zusätzlicher Jodzufuhr ist immer dann abzuraten, wenn jemand Probleme mit der Schilddrüse hat. Aber ich denke für den Anfang reicht das normale Folio Forte aus. Fand die recht praktisch, weil sie so klein sind.
    Antwort
  • 19Kerstin86
    Very Important Babyclubber (1131 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2013 11:41
    Danke sir für die antwort.
    Wo hast du den die Proben bestellt/gekauft???

    LG
    Antwort
  • Trumana
    Very Important Babyclubber (828 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2013 12:09
    Mein Mann hat Anbieter wie Doppelherz, Femibion etc. einfach per Mail angeschrieben und gefragt, und ein paar Tage später wars im Briefkasten. Habe auch von Peri-Femi natal und Folio forte Proben bekommen. Meistens hat man dann noch super Infomaterial und sowas bekommen, also einfach nachfragen ! Lohnt sich wirklich !
    Antwort
  • Mausi-Mami
    Very Important Babyclubber (628 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2013 12:09
    Hallo Kerstin,

    ich nehme seit einem halben/dreiviertel Jahr (also ab der Halbzeit des Kinderwunsches) Femibion (da kannst auch auf der internetseite eine Probe bestellen). Ich bin damit ganz zufrieden, ist halt teurer wie FolioForte, aber da ist auch ein bisschen mehr drin und kann besser vom Körper verarbeitet werden (wurde mir von der Hebi und Frauenärztin empfohlen). Jetzt wo ich schwanger bin nehem ich das auch weiter. Meine neue FÄ ist auch von Femibion überzeugt. (In den Internetapotheken ist es günstiger).

    LG
    Antwort
  • Mrs-WoWa
    Superclubber (133 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2013 12:17
    Hallo zusammen!

    Ich habe auch immer Femibion genommen. War auch sehr zufrieden. Nur der Preis hat mich immer zum grummeln gebracht.
    Jetzt gibt es seit neustem bei Rossmann von altapharma : Vitalstoffe+DHA Natal. Da sind genau die selben Bestandteile drin wie im Femibion. Kostet aber nur 4€ irgendwas!
    Ich bin jetzt umgestiegen.

    LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.