My Babyclub.de
blöde gefühle :-(

Antworten Zur neuesten Antwort

  • ValesMama
    Superclubber (286 Posts)
    Eintrag vom 05.08.2013 11:04
    Hallo ihr lieben, nach einigen Wochen melde ich mich auch mal wieder zurück. die ein oder andere wird sich vielleicht an mich erinnern.
    hier für alle anderen die Kurzfassung ;-) ich hatte ja am 18.5 in der 7.woche eine Ausschabung und ca. 4 Wochen später wurde ja eine Eileiterschwangerschaft festgestellt.
    soweit so gut, habe mich mittlerweile auch wieder gefangen und geh wieder arbeiten.
    naja nu musste ich am Wochenende erfahren das meine quasi Schwägerin in der 14.woche schwanger ist. ich weiß eigentlich sollte ich mich für die beiden freuen aber ich kann es verdammt noch mal nicht :-( es tut mir einfach nur weh wenn ich dran denke und der ganze stress der letzten Wochen kommt wieder hoch. gleichzeitig hab ich den beiden ein schechtes gewissen gegenüber. ich komm mit der Situation gerade nicht klar.
    hat von euch jemand Erfahrungen mit so etwas und wie seid ihr damit umgegangen?
    Antwort
  • likoerschenschnecke
    Superclubber (135 Posts)
    Kommentar vom 05.08.2013 18:43
    Hallo, ich kann dich sehr gut verstehen.

    Ich habe zusammen mit einer freundin die pille abgesetzt. Silvester feierten wir mit alle unseren freunden bei uns und sie musste mir verkünden das sie schwanger ist. Du kannst dir bestimmt vorstellen das der abend dann für mich gelaufen war!

    Mittlerweile ist das baby auf der welt und ich habe kein bedürfniss es unbedingt zu sehen..
    mein freund ist mit zum plakat aufhängen zur geburt gegangen, ich habe gesagt mir ist es nicht gut!

    Es ist jetzt nicht so das ich es ihr nicht gönnen würde, sie hätte es mir aber zu nen anderen zeitpunkt sagen können. Es sollte unser abend werden und sich nicht alles um sie drehen!

    Ich denke mit der zeit wir es besser werden spätestens wenn du schwanger bist hast du eh andere gedanken..
    Halt den kopf hoch, bauch rein brust raus, wir sind starke frauen und schaffen das! :):):):)
    Lg
    Antwort
  • likoerschenschnecke
    Superclubber (135 Posts)
    Kommentar vom 05.08.2013 19:07
    @maxx

    Das ist ja ein ding. Deine freundin kann nicht sonderlich mit kindern ist aber zum zweiten mal schwanger(kopf schütteln)

    Unserer einer würde alles menschen mögliche machen um schwanger zu werden und den kleinen alles erdenkliche zu ermöglichen.

    Die welt ist schon manchmal echt ungerecht !

    Lg
    Antwort
  • ValesMama
    Superclubber (286 Posts)
    Kommentar vom 05.08.2013 22:59
    oh man schon beruhigend das es nicht nur mir so geht :-) komm mir so doof vor aber ihr werdet recht haben ;-) spätestens wenns dann bei uns wieder klappt und vor allem auch bei uns bleiben will ist dieses gefühl vergessen. die trauer um das Sternchen wird sicher bleiben...

    ungerecht ist es auf jeden fall das die die eigentlich keine kinder wollen ruckzuck schwanger sind oder die mit dieser Verantwortung nicht klar kommen noch mehr kinder in die welt setzten das werden wir wohl nie verstehen...
    Antwort
  • ValesMama
    Superclubber (286 Posts)
    Kommentar vom 06.08.2013 08:26
    guten morgen, ja na klar das klappt schon meist dann wenn man nicht damit rechnet) zumindest wissen wir ja das es funktionieren kann auch wenn das nicht wirklich ein trost ist und vielleicht auch blöd klingt
    Antwort
  • dreamy06
    Superclubber (159 Posts)
    Kommentar vom 06.08.2013 12:03
    Hallo ValesMama kann dir nur sagen ich hatte das Gefühl auch eiefrsüchtig zu sein bzw zu werden weil alle um mich rum schwanger wurden und meine qousine gleich 5 kinder und ich hatte den abgang das war das allerschlimmste überhaupt aber das scheint wohl normal zu sein das man so reagiert man gönnt es halt keinen richtig wenn man solche sachen durchgemacht hat !

    Ich drücke dir ganz feste die Daumen ValesMama das es bei dir bald auch ein kleines wunder gibt !!!



    viele liebe grüße Nadine
    Antwort
  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Kommentar vom 06.08.2013 12:32
    Hallo meine liebe ValesMama

    Wir kennen uns auch, und ich kann dir nur sagen, ich kann dich sooo gut verstehen, auch wenn ich mittlerweile wieder "auf der anderen Seite" bin, kenne ich diese Gefühle nur zu gut, bei uns hat es ja auch immer sehr lange gedauert bis es dann klappt und ein Sternchen musste ich ja leider auch schon gehen lassen.
    In den Zeiten des ewigen hibbelns und vor allem in der Zeit nach dem Abgang, war es mir auch unmöglich mich für andere zu freuen und man hat das Gefühl um einen herum sind irgenwie alle glücklich schwanger, außer man selber und ein schlechtes Gewissen deshalb hat man irgendwie auch noch....
    Ich kann dir nur virtuell ganz viel Kraft schicken und für dich mithoffen das euch für euren Großen nun doch bald ein Geschwisterchen geschickt wird, ich denk an dich,

    Eva
    Antwort
  • MelDiamond
    Superclubber (217 Posts)
    Kommentar vom 06.08.2013 20:41
    Hallo ValesMama!

    Ich kann dich total verstehen. Bin mittlerweile auch auf der anderen Seite, aber anfang des Jahres hatte ich die gleiche Situation. Nach 9 Monaten hibbeln ohne Erfolg hat uns meine Schwägerin verkündet, dass sie schwanger ist. das war mein Tiefpunkt und ich konnte mich mit ihr gar nicht freuen! ich konnte nicht mal mehr weinen, war einfach nur tieftraurig. ich habe ihr dann einige Tage später geschrieben, dass es mir leid tut, falls ich nicht so euphorisch reagiert habe, wie sie erwartet hätte. und sie antwortete daraufhin, dass sie das versteht und selber ein total schlechtes Gewissen hatte es uns zu sagen und sich damit gar nicht gut fühlt. Sie tat mir dann irgendwie leid, denn sie sollte sich ja freuen dürfen. Das traute sie sich dann gar nicht... und so haben wir beide gemerkt, dass uns der andere Leid tat und dann ging es wieder. Ich brauchte ein paar Wochen um es zu verarbeiten. In dieser Phase haben wir auch das Babythema zur Seite gelegt, denn ich wollte nichts mehr von hören! und was soll ich sagen, genau dann wurde ich schwanger. Bin jetzt nur 7 Wochen hinter meiner Schwägerin!
    Ich wünsche dir, dass du neuen Mut und neue Kraft findest und es bei euch auch bald klappt!!!

    LG Mel
    Antwort
  • schmetterling85
    Very Important Babyclubber (510 Posts)
    Kommentar vom 06.08.2013 22:27
    hallo valesmama!

    ich kenne es auch!
    wie ja schon erwähnt warten mein mann & seit 8 jahren auf kind nr. 2, aber nichts, alle um dich werden schwanger, gut, man nimmt es so hin! aber ausgerechnet an unserem 2. hochzeitstag, verkündet die schwester von meinem mann das sie schwanger ist, wie weit & wann das kind kommt wissen wir nicht, das wollen wir auch nicht wisssen, aber wie kann man nur so egoistisch sein, hätte sie es nicht einen tag später sagen können??
    wir sind nicht mehr so gut aufeinander zu sprechen! ich hatte schon vorher einen hass auf sie & jetzt ist der hass ins unersätliche gestiegen, na ja, also mittlerweile gehts & das komische daran ist, ich habe es irgendwie geahnt! wir hatten ja am 22.6. hochzeitstag & das war ein samstag & am freitag sagte mir mein mann das die wieder kommen, also zu mutti & da hatte ich es schon im gefühl!
    ich hatte echt gehofft das es bei denen lange dauernd wird, so wie bei uns oder das der mann zeugungsunfähig ist oder irgendetwas! ich meine, mir war auch klar das der tag kommen würde, aber ich wollte vor ihr schwanger werden, da hat einen anderen grud, aber den will ich hier nicht wieder breittretten!
    jetzt kommen die nächste woche schon wieder zu mutti, die ruft auch täglich, mehrmals bei mutti an & die reden auch immer voll lange, weiß gar nicht was man so lange & täglich mit der eigenen mutter quatschen kann, weil unter 2 std geht da nichts! wie gesagt ich hasse sie & habe sie jetzt auch schon seit einem jahr nicht mehr gesehen, gemeinsame familienfeiern meide ich, weil ich glaube wenn ich die sehe, dann möchte ich ihr die augen auskratzen, so schlimm ist es geworden, aber nicht weil sie schwanger ist, sondern weil sie sich einfach nicht entschuldigen kann & sie meint sie sei die königin von allem!
    also wie du sehen kannst, du bist nicht alleine!!

    @maxx & likörschnecke
    es gibt halt frauen, die sind sehr fruchtbar & bekommen kinder um sie gleich irgendwo wieder abschieben zu können, leider kenne ch auch so welche, das ist immer grausig wenn ich sowas höre, oder die nachbarin von meiner nichte, die ist schwanger, hat ein kleinkind & trinkt regelmäßig alk, oder eine ehemalige nachbarin von mir hatte geraucht, gekifft & gesoffen, habe das jugendamt eingeschaltet, aber ich weiß nicht ob die überhaupt da waren & jetzt ist das kleine mädchen tot, es war schwer krank, wurde grad mal 2 jahre alt, das arme ding! da kam sogar die polizei & krippo!! einfach schrecklich! wir, alle, würden alles tun & manche frauen sehen es wohl als selbstverständlichkeit an kinder zu bekommen & spielen so mit deren leben, grad die, die im mutterleib sind, können sich nicht wehren! sowas macht mich einfach wütend!

    Antwort
  • wunschmami2012
    Superclubber (461 Posts)
    Kommentar vom 07.08.2013 08:40
    @ValesMama: ja das ist ungerecht aber meistens werden immer die sofort schwanger denen man es nicht gönnt oder die es nicht verdient haben.
    Eine Bekannte von mir wollte nie Kinder....als ich nach 1 1/2 Jahren Kinderwunsch endlich schwanger wurde und ich es ihr in der 14. Woche erzählt habe, platzte es auch ihr raus sie wäre auch in der 12.woche. Ich viel aus allen Wolken. Jetzt will sie ein 2.
    Und als ich im Sommer 11 eine FG hatte wollte ich eigentlich auch mit einer Freundin schwanger werden und diese Freundin wurde direkt kurz vor meiner fg schwanger.
    2 Wochen nach meiner Ausschabung hat sie es mir gesagt als erstes sie war zwar total mitfühlend aber ich konnte mich auch nicht freuen....da sie aber auch eine fg hatte früher konnte sie es gut verstehen und wir redeten einfach nicht darüber.
    Aber irgendwie half mir das.....im Dezember wurde ich dann auch wieder schwanger und wir sind bis heute gute Freunde :))
    Sie war einfach toll!!!!!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.