My Babyclub.de
hcg Wert hat sich nicht verdoppelt

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Poll81
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Eintrag vom 13.08.2013 21:48
    Hallo zusammen,

    ich bin total verwirrt, ich hoffe hier gibt es positive Neuigkeiten für mich von Frauen die das gleiche oder ähnliches durchmachen mussten aber es sich dennoch alles zum positiven gewendet hat!!?
    Ich erzähl mal:
    Letzte Periode: 26.6.2013

    Positiver Schwangerschaftstest, FA Termin: 02.08.2013, hcg bei 365

    Nächster FA Termin 08.08.2013, hcg bei 867, us nur mit viel Fantasie ist etwas zu sehen, höchstens ein kleiner Punkt

    12.08.2013 FA Termin, hcg auf 1277, us Mini Fruchthöhle 0,1 mm ...

    Nächster Termin, 15.8.13 .....

    Im groben wurde der FA von Termin zu Termin nüchterner. Ich weiß nicht mehr weiter, google mir fast die Finger wund....
    Wir freuen uns sehr auf das Baby! Haben einen gesunden Sohn, er wird Anfang September 4 Jahre alt.
    Ich hoffe das der Eisprung sich um 14 Tage verschoben hat, was bei mir keine Seltenheit ist!

    Allen Schwangeren wünsche ich eine schöne Kugelzeit! Und viel Liebe und Freude mit eurem Baby!

    Liebe Grüße

    Kati
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 14.08.2013 13:19
    In meiner ersten SS ist mein HCG-Wert auch langsam gestiegen. Ich war in der 5.SSW bei der FÄ, SS festgestellt, total happy, dann aber während der Untersuchung Blutung...Bettruhe verordnet und auf Blutergebnisse warten (US hätte ja noch keinen Sinn gemacht). 2 Tage später war der HCG-Wert laut FÄ fragwürdig und ich musste weitere 2 Tage warten und wieder Blutprobe abgeben, abends dann das Ergebnis, dass der wert nun "ok" sei...hatte die ganze Schwangerschaft über immer mal wieder Blutungen und jedes Mal Angst...doch mein Sohn hatte sich festgebissen und wird nun im Oktober 5 Jahre alt ;-)
    Drücke die Daumen
    Antwort
  • Poll81
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 14.08.2013 13:32
    Danke Patty für deine Antwort, das beruhigt schon sehr! Freu mich sehr das bei deinem Sohn alles okay ist!

    Vielleicht kannst du; gerne natürlich auch alle anderen mir auch zu der seltsamen Aktion von dieser Nacht etwas sagen oder mir raten was ich tun soll:

    Gestern Abend ist wieder was komisches passiert, mein Bauch war so dick und hart, hatte rumoren und Darm krämpfe, ab zur Toilette, sorry aber da hab ich mal kräftig Luft ( aber jede Menge ) "abgelassen" und dann eine kurze aber heftige Durchfall Attacke erlebt....dabei wurde mir schon schwindelig, Schweiß auf dem ganzen Körper, zittern am ganzen Körper.... Hab versucht tief Luft zu holen, damit ich mich in den Flur schleppen kann und hinlegen kann, das ging nach kurzer zeit auch, hatte kurz die Kontrolle wieder um aufstehen zu können.... Nach einer erneuten zitter-schwitz-taubheitsgefühl in den Armen-Aktion diesmal im Flur mit hochgelagerten Beinen, ging es dann wieder.
    Heute morgen hatte ich beim Pipi machen, etwas hellrotes Blut am Toilettenpapier, aber auch nur daran.
    Fühle mich müde und schlapp, habe aber keine schmerzen.
    Hab auch beim FA angerufen, er meint es käme von dem Durchfall, davon fühlt man sich auch so matt und ausgeknockt. Was würdet ihr tun? Ins KH fahren? Beim letzten FA Termin sprach er schon davon, das wenn wir morgen nuchts suf dem US sehen wir über eine AS sprechen sollten.... Ich will keine! Und habe Angst! Auch ist eine Eileiterschwangerschaft noch nicht ausgeschlossen..... Mohr man, ich werd irre! Bitte antwortet mir : (

    Hoffnungsvolle Grüße
    Kati
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.