My Babyclub.de
Babynahrung

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Lisa_Juli
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Eintrag vom 02.11.2013 13:59
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei auf Babygläschen umzustellen und bräuchte mal eure Hilfe. Auf was achtet Ihr so beim Kauf von Gläschen? Auf bestimmte Siegel wie Bio-Siegel oder Demeter? Wenn ihr Gläschen mit Demeter-Siegel kauft, wieso gerade? Legt ihr viel Wert auf solche Siegel?

    Freue mich auf eure Antworten
    Antwort
  • der-streeck
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 04.12.2013 09:48
    Hallo Lisa,

    Ich hatte zwei Sachen festgestellt. Viele Produkte enthalten zuviel Zucker und gleichzeitig zu wenig Omega 3 Fettsäuren. Diese Omega 3 Fettsäuren, würden jedoch beim erhitzen sowieso zerstört. Das Problem kann man lösen, indem man vor dem essen etwas Pflanzenöl dazu gibt. Ich nehme kalt-gepresstes (wichtig!) Walnussöl. Ob diese optimal ist, kann ich nicht garantieren aber ich konnte rausfinden, dass Sonnenblumenöl und Rapsöl absolut ungeeignet ist, weil die meisten angeblich kaltgepressten Öle nicht kalt gepresst sind, da beim Zentrifugieren auch Hitze erzeugt (welches die guten Fettsäuren zerstört) wird und dieses trotzdem als kalt-gepresst deklariert werden darf.

    Was ich eigentlich sagen möchte, solche Details sind wichtiger als Bio-Siegel oder nicht. Ich würde denken, Bio bedeutet auf jeden Fall weniger Einsatz von pestizieden und würde zu Bio-Produkten greifen, was aber nicht automatisch bedeutet, dass diese Produkte von der Zusammensetzung der Nährstoffeund Mikronährstoffe gesünder sind.

    Wir haben auch oft selbst gekocht und portionsweise eingefroren Einen Brei aus Süsskartoffeln, Karotten und Kürbis war sein Lieblingsgericht und zum Frühstück Quinoa gekocht und dann mit gekochten Birnen gemixt. Da kochen wir alle zwei Wochen einen grossen Topf und frieren das portionsweise ein.

    Grüsse
    derstreeck
    Antwort
  • Luc14
    Superclubber (175 Posts)
    Kommentar vom 12.12.2013 11:58
    Hallo Lisa_Juli, mich überzeugt allein das Demeter-Siegel. Ich allein bin für die gesunde Entwicklung meines Kindes zuständig, und da möchte ich nichts dem Zufall überlassen... Kaufen tue ich Holle-Gläschen über windeln.de, da sind sie auch nicht teurer als im Reformhaus und die Schlepperei übernimmt der Postbote. Selbst kochen & einfrieren ist ebenfalls unproblematisch (gut funktionieren so Eiswürfel-Förmchen), und die Gläschen nimmst du dann für unterwegs. Viel Spaß beim Ausprobieren!!!
    Antwort
  • Melody10
    Powerclubber (55 Posts)
    Kommentar vom 01.06.2014 23:14
    Hi Lisa!

    Bei uns stand auch die Frage, auf welche Nahrung wir umstellen sollten. Obwohl es sich einfacher anhört, alles auf käufliche Babynahrung umzustellen, haben wir davon grundsätzlich Abstand genommen. Ich würde natürlich auf ein Zertifikat für biologischen Anbau achten, trotzdem empfehle ich, selbst immer frisch zu kochen. Wenn es gar nicht anders geht achte auf die Zusammensetzung!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.