My Babyclub.de
Kindersicherungen im Haushalt

Antworten Zur neuesten Antwort

  • MamaSari
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Eintrag vom 03.12.2013 13:20
    Hallo liebe Mamis,
    was habt ihr denn so für Kindersicherungen bei euch zu Hause? Und wie zufrieden seid ihr damit?
    Wir haben jetzt letztens welche für die Schränke im Babygeschäft gekauft, aber irgendwie halten die gar nicht... :( Der Kurze fängt jetzt an, alles auszuräumen, und deswegen wollen wir, dass die Schränke zubleiben.
    Schon mal dankeschön für eure Antworten!
    Antwort
  • MamaSari
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 04.12.2013 09:11
    Schade, kann mir niemand was empfehlen? das Problem sind die Oberflächen, glaube ich... Wir haben zum einen Massivholzschränke aus recht grobem, unbehandelten Holz (so wie hier: http://www.ebay.de/itm/Anrichte-Sideboard-Kommode-Antik-um-1900-Weichholz-unbehandelt-3065-/231081777333 ), darauf halten die Klebedinger nicht. In unserer Küche auf den Hochglanzfronten (haben diese Küche hier: http://www.kuechen-quelle.de/Kuechen/Design-Kuechen/Einbaukueche-Civetta-Weiss-Glaenzend/ )wiederum halten sie auch nicht... Es ist zum Haare raufen. Deswegen würde es mich interessieren, wie andere Eltern mit solchen Möbeln zurechtkommen :)
    Antwort
  • mami_kommt_schon
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 05.07.2016 15:10
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe von einer Freundin kürzlich diesen Tip bekommen und sie schwört auch darauf.
    https://www.amazon.de/happylovebaby%C2%AE--unsichtbare-Kindersicherung-Schrankschloss-Magnetschloss/dp/B01EFWQI2C/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1467721847&sr=8-8&keywords=kindersicherung+magnetisch

    Das ist auch zum Kleben aber wenn man die Fläche vorher reinigt halten sie WIRKLICH sehr sehr gut. Und da sie von innen angebracht werden sind sie für unsere Minis nicht zu knacken.
    Antwort
  • kunto
    Powerclubber (90 Posts)
    Kommentar vom 13.07.2016 13:57
    Also wir haben für die Steckdosen Kindersicherungen. Dann haben wir uns einen Tisch gekauft der keine scharfen ecken und kanten hat. Das war es eigentlich auch schon. Alles was sonst gefährlich sein kann verstecken wir einfach.
    Antwort
  • Forenweb22
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 13.07.2016 15:13
    Ich würde Treppen schutz kaufen damit das Kind nicht die Treppe runterfällt das könnte sehr Blöd enden. Ein Stuhl mit passendem Rahmen währe gut damit das Kind nicht runterfällt und nicht von alleine rauskommt.
    Antwort
  • Cosmea
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 26.07.2016 11:22
    Hallo, wir haben auch so eine kleine krabbelnde Zeitbombe im Haus... An der Treppe haben wir kein Treppengitter, sondern ein Netz das mit zwei Haken an der Wand befestigt ist. Lässt sich leichter "öffnen" wenn man mit Kind auf dem Arm nach oben will und das Baby hat keine Chance. Ätsch! Ansonsten haben wir das Wohnzimmerregal erst mal umgeräumt (alte Bücher nach unten, Technik und CDs ganz nach oben), an den Küchenschränken so Dinger angeschraubt, damit die Tür nur dann aufgeht, wenn man einen Magneten davor hält. Einen coolen Tipp habe ich sogar hier auf der Webseite entdeckt: einmal selbst durch die Wohnung krabbeln, dann sieht man die "Gefahrenquellen" aus der Perspektive seines Kindes. Cool!! Pflanzen stehen seither auf dem Schrank, Herdgitter unumgänglich und zum Schutz vor dem Kaminofen haben meine Eltern uns den "Ktabbelschutz Grundbaukasten von Hans Natur" geschenkt. Sehr zu empfehlen alles Gute für Euch!!
    Antwort
  • Pasquale
    Juniorclubber (27 Posts)
    Kommentar vom 21.08.2016 22:23
    Hey!

    Seit unsere Kleine auf der Welt ist, habe ich in dieser Hinsicht schon ziemlich einen "Vogel", wie mein Freund so schön sagt, denn bei mir kann wirklich nichts sicher genug sein für die Kleine und auch für die ganze Familie.

    Denn in diesem Zuge habe ich für uns auch direkt bei http://sirenko-sicherheitstechnik.de/ unter anderem eine neue Abwehrtechnik installieren lassen, falls wir mal ungebetenen Besuch von Einbrechern bekommen sollten und damit meine Kleine gar nicht erst etwas mitkriegen könnte.
    Antwort
  • manuelas
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 26.09.2016 17:07
    Hi,

    also wir haben neben den Steckdosenschutz noch so eine Sicherung für Schränke. Wir haben da ein 6er Pack gekauft: https://www.amazon.de/dp/B01IN1XGLM?keywords=kindersicherung+schrank das ist ganz gut. Ganz ohne Bohren und anschrauben. Da machst du dir deine Möbel nicht kaputt und es hält super.

    Grüße
    Antwort
  • Mamii88
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 27.10.2016 23:27
    Achte darauf das du die unteren Schränke frei von wichtigen Dinge sind und Dinge die evt. dem Kind schaden kann. Ansonsten würde ich ihn ruhig experimentieren lassen, lass ihn seine neugier freien lauf. Nur an den Treppen und an scharfen Kanten würde ich was befestigen das kannst du dich ja an den schon angegebenen Links richten
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.