My Babyclub.de
Nachts immer auf die Toilette

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Francine45
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 05.12.2013 13:44
    Hallo,
    ich habe ein unangenehmes Problem. Ich wache seit der Geburt meines Kindes, ein bis zweimal in der Nacht auf, weil ich auf die Toilette muss. Es ist nicht so tragisch da ich wegen meiner kleinen Tochter im Moment eh keinen vernünftigen Schlafrythmus habe, aber es bereitet mir trotzdem Sorgen. Ich habe auch viel über Blasenschwäche im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft gelesen, aber das nächtliche Wasser lassen ist etwas anderes. Normalerweise wird es als [url=http://www.blase-ok.de/blase-ok/nykturie/]Nykturie[/url] bezeichnet, diese tritt aber in der Regel nur bei Älteren Menschen auf und dies unabhängig von einer Schwangerschaft. Als ich das ganze beim Arzt erwähnt habe, hat er es auf die Schwangerschaft geschoben und gemeint es würde bald aufhören. Aber inzwischen ist die Schwangerschaft ein halbes Jahr her und ich wache immer noch auf. Darum versuche ich gerade auf eigene Faust herauszufinden wo mein Problem liegt. Habt ihr schon einmal ähnliches erlebt oder kennt jemand das Problem Nachts aufzuwachen und ganz dringend pinkeln zu müssen? Wie lange hat es nach eurer Schwangerschaft gedauert bis keine Tropfen mehr in der Hose gelandet sind?
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Antwort
  • Francine45
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 05.12.2013 13:46
    hier ist nochmal die Erklärung zur Nykturie=nächtliches Wasser lassen:
    http://www.blase-ok.de/blase-ok/nykturie/
    Antwort
  • Aledrit
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 08.01.2014 13:05
    Also ich würde an deiner Stelle zum Arzt gehen. Ich glaube, dass der dir eher weiterhelfen kann, als irgendein Foren-User ;)
    Antwort
  • Mel77
    Very Important Babyclubber (539 Posts)
    Kommentar vom 15.01.2014 21:26
    Ich hab das Problem auch - seit bestimmt 5 Jahren😥 Ich war schon beim urologen, aber der hat nichts gefunden. Nach der geburt meines 1.Kindes hatte ich genau 6 Wochen keinen Harndrang mehr-herrlich! Aber dann gings wieder von vorne los. Derzeit gehe ich zwischen 2-8x nachts pinkeln! Je unruhiger und nervöser ich bin, umso schlimmer. Aber ich habe keine ahnung, was ich dagegen tun könnte. Ich bin also dankbar, wenn Du es hier rein schreibst, falls sich bei Dir was verbessern sollte!!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.