My Babyclub.de
Schwanger werden trotz Stress

Antworten Zur neuesten Antwort

  • NickA
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 10.12.2013 20:18
    Halli Hallo an alle Mamis und die die es werden wollen.
    Normalerweise bin ich nicht der Typ, welcher sich auf online Portalen aufhält und kommuniziert.
    Aber ich würde mich gerne über das oben genannte Thema unterhalten.

    Ich versuche nun im zweiten Zyklus schwanger zu werden. Leider habe ich beruflich sehr viel zu tun. Seit Sommer habe ich auch einen kranken Vater, was mich sehr belastet. Dennoch und grade deswegen versuchen wir jetzt unser Wunschkind zu bekommen.

    Gemäss FA ist körperlich alles in Ordnung. Allerdings habe ich nun Angst, dass der Stress einer Schwangerschaft im Weg steht.

    Nur leider kann ich die Umstände nicht ändern.

    Ist jemand von Euch schon schwanger geworden trotz Stress?

    Vielen Dank im Voraus für eure Beiträge

    Antwort
  • Maxx1975
    Very Important Babyclubber (1272 Posts)
    Kommentar vom 10.12.2013 20:32
    Liebe Nicka,

    ich kann Dich sehr gut verstehen, wurde im Februar diesen Jahres unter familiären und beruflichen Stress schwanger, leider hatte ich im April eine FG. Das zweite Mal wurde ich dieses Jahr im Juli schwanger, wieder kam es zu familiären Stress ( schwere Krankheit meiner Mutter und Schwiegermutter), beruflich habe ich inzwischen ein BV und nun zum Mut machen: Ich bin in der 22 SSW und unsere Tochter ist gesund und entwickelt sich prächtig 😉! Ich wünsch Dir viel Glück🍀 und alles Gute für Deinen Vater.

    LG
    Maxx
    Antwort
  • NickA
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 11.12.2013 21:01
    Liebe Maxx,

    vielen Dank für deinen Beitrag.
    Oh das tut mir Leid =/
    Es freut mich, dass es bei all diesen Hürden doch noch geklappt hat.
    Ich wünsche Euch alles Gute zur restlichen SS und eine tolle Zeit wenn die Kleine dann endlich da ist ;)

    Ich werde es weiter versuchen ;)

    Eine stressfreie und besinnliche Adventszeit.
    LG
    NickA
    Antwort
  • Maxx1975
    Very Important Babyclubber (1272 Posts)
    Kommentar vom 11.12.2013 21:07
    Vielen Dank, liebe Nicka und Dir wünsche ich ein kleines Weihnachtswunder 😉
    Antwort
  • Sternchen-83
    Superclubber (118 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2014 13:18
    Guten Tag, bei mir ist genau das selbe. Wir sind gerade im 1.Üz. Aber wir sind beide ziemlich eingespannt. Mein Freund wir sind noch noch verheiratet, arbeitet zur Zeit sehr viel und ich bin seit meiner Ausbildung Arzthleferin, seit Jahren jetzt Erstkraft. Und von meinen Chefs läuft nichts rund, nur Ärger und die wollen nichts ändern. Wo ich oft nach Hause kam weil es mir zuviel wird da ich nichts ändern kann. Wir sind zu wenig Leute und Rennen uns die Hacken wund.


    Ich hab dadurch Angst das es nicht klappt vor allem vor einer Fehlgeburt durch den Job.


    Habt ihr einen Rat??
    Antwort
  • Sternchen-83
    Superclubber (118 Posts)
    Kommentar vom 26.02.2014 17:29
    Das habe ich auch schon gedacht nur wenn wir jetzt ein Kind wollen und mit einem neuen Job bekommt man wieder einen befristeten Vertrag. Ich denke das es irgendwann besser wird wenn ein Kind kommt. Und danach wollen wir irgendwann in 2 Jahren weg ziehen. Das gibt mir immer wieder die Hoffnung dann was geeignetes zu finden. Denn an sich liebe ich mein Beruf. Der Kontakt mit den Patienten ist alles für mich und darin gehe ich auf, zu helfen. Wäre nur nicht das Drum herum mit den Chef s
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.