My Babyclub.de
Bio Kleidung?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Katwoman
    Superclubber (350 Posts)
    Eintrag vom 11.12.2013 08:28
    Achtet ihr auf Kleidung aus Bio Textilien? Wenn ja, wo kauft ihr eure Kleidung? Wo kriegt man sie günstiger? Was könnt ihr empfehlen?

    Antwort
  • Luc14
    Superclubber (175 Posts)
    Kommentar vom 11.12.2013 15:12
    Ja, ich bestelle gerne bei hans natur. Empfehlenswert auch 2nd hand Kleidung, da ist so manches Gift schon ausgedampft und ausgewaschen...
    Antwort
  • emyly
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 26.12.2013 10:56
    @Luc 14: Meinst du hessnatur?Denn das wollte ich grade auch empfehlen. Günstig ist es nicht unbedingt, aber das ist Biokleidung ja eigentlich nie.
    Die haben auch ne relativ große Auswahl an Sachen, find ich!
    Antwort
  • Katwoman
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 30.12.2013 09:03
    Hans Natur gibt's auch ;) http://www.hans-natur.de/
    Antwort
  • laria
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 07.01.2014 15:46
    Nein für mich spielt das keine Rolle. Nach den ganzen Bio Lügen der Lebensmittelindustrie bin ich vorsichtig was solche Dinge angeht...
    Antwort
  • Luc14
    Superclubber (175 Posts)
    Kommentar vom 08.01.2014 08:14
    @emyly: - ich meinte wirklich hans-natur.de. Danke Katwoman !
    @ laria: Das ist wirklich sehr schade. Natürlich gibt es überall schwarze Schafe (bei Bio-Produkten aus Übersee z.B. bin ich vorsichtig, da durch die langen Transportwege der Bio-Gedanke im Hinblick auf die Umwelt hinfällig wird und ich den dortigen Kontrollen nur bedingt vertraue) - die hiesigen Siegel wie demeter, Bioland, Naturland und Co unterliegen solch strikten & engmaschigen Kontrollen, dass Du den Produkten gut trauen kannst und für Dich und Deine Familie tust Du mit Bio-Produkten wirklich nur das Beste. Bei Klamotten ist allerdings nicht nur die bio-Baumwolle entscheidend, sondern v.a. wie die Produkte gefärbt (Stichwort Schwermetalle ) und auch ansonsten behandelt werden. Deshalb gelte generell: Augen auf, Nase auf und ein bisschen gesunder Menschenverstand. Nicht das blinde Vertrauen auf das Wort Bio ist entscheidend, sondern das Produkt als solches!
    Antwort
  • Katwoman
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 15.01.2014 16:57
    In Kinderkleidung finden sich laut einer Untersuchung von Greenpeace schädliche Chemikalien - auch bei teuren Marken!

    Wie geht ihr mit solchen News um?
    Antwort
  • prinzesschen86
    Juniorclubber (38 Posts)
    Kommentar vom 21.01.2014 14:22
    Ich achte ehrlich gesagt nicht drauf. Ich finde es ja gut, dass es immer mehr Fair-Trade-Sachen gibt. Aber letztlich schaue ich beim Einkaufen da nicht drauf. Es gibt einfach viel zu wenige derartiger Sachen!
    Antwort
  • Marinaaa
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2014 21:04
    Ich persönlich achte da im Moment garnicht drauf. Das würde ich gerene in Zukunft ändern und nur noch Fair Trade Kleidung kaufen aber der Markt ist dießbezügich sehr intransparent.
    Antwort
  • MamaSari
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 18.02.2014 08:46
    Wir bestellen öfter mal bei [url=http://de.hessnatur.com/shop/showCmsContent.action?contentID=home]Hess Natur[/url] . Die Sachen sind superschön und halten auch lange.
    Antwort
  • MilliH
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 18.02.2014 20:09
    Ich achte da schon drauf - gerade *weil* es überall auch mal schwarze Schafe gibt. Lieber stelle ich irgendwann fest, dass ich besch*** wurde und wechsel dann die Marke, als mir mit den Standardherstellern *sicher* zu sein, dass die Produktionsbedingungen Mist sind.

    Mein Tipp:
    Für die Kinder: Waschbär (waschbaer.de)
    Für die Eltern: Armed Angels (armedangels.de)
    Antwort
  • Katinka87
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 19.02.2014 08:56
    MilliH - hast du gut gesagt.

    Ich finde, wir können nicht immer meckern und sagen es muss was getan werden um die Welt zu retten, die sozialen Verhältnisse zu retten, aber nicht selber einen anfang machen.

    Irgendeiner muss doch anfangen. Und wenn es daran liegt, dass ich Kosemtik kaufe, die nicht an Tieren getestet wurde, Lebensmittel kaufe, die nach bio richtlinien angebaut werden und dann eben bio baumwolle kaufe oder fair trade, da gehe ich sicher dass ein anbauer irgendwo das geld bekommt, was er verdient, faire(re) preise zahlt und es somit seiner familie besser geht.

    irgendwie müssen wir doch auch drauf achten was wir unseren kindern hinterlassen... oder?

    ich finde das ist so ein depremierendes thema vor allem mit leuten aus dem freundeskreis darüber zu reden - grrrr.
    Antwort
  • MilliH
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2014 10:14
    Danke für den Link! Da ist ja sogar der BodyShop mit bei! Da hab ich zwar schon seit Jahren nichts mehr gekauft, aber tragisch ist das trotzdem...
    Antwort
  • Nalalein
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 10.03.2014 14:37
    Ich persönlich achte schon darauf dass ein Bio Siegel vorhanden ist. Gerade bei Babysachen muss Vorsicht geboten werden. GOTS-, IVN Best und bioRe-gelabelter Kleidung kann man zum Beispiel vertrauen.
    Antwort
  • DaniThea
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 14.03.2014 12:52
    Hallo!
    Ich achte auch immer darauf, dass mindestens das Bio-Siegel drauf ist. Fairtrade gerne auch, aber wenn es nur entweder - oder gibt, dann ist mir Bio doch wichtiger. Am häufigsten kaufe ich aber Kleidung mit GOTS-Siegel. Das beinhaltet nämlich beides :)
    Antwort
  • paula32
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 07.05.2014 04:54
    Biokleidung??
    Hmmmm bin da skeptisch.
    Baumwolle ansich kommt ja oft aus Kasachstan und wer dieses Zeug erntet will keiner wirklich wissen....
    Zum Teil Kinder....
    Antwort
  • Katwoman
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 08.05.2014 12:10
    paula, ich dachte immer Baumwolle wird hauptsächlich in China, Indien und den USA hergestellt...
    Inwieweit bist du skeptisch? Skeptisch im Sinne von BIO oder Skeptisch im Sinne von BIO-Kleidung?

    Antwort
  • Iusabella
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 30.06.2014 09:02
    Nicht wirklich, ich finde nämlich, dass diese Bio-Kleidung einfach zu teuer ist
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.