My Babyclub.de
3-Jähriger schaltet auf Durchzug

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Rosa_Elefant
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Eintrag vom 03.01.2014 21:18
    Hallo,

    wir sind etwas ratlos: Wenn wir unseren Sohn schimpfen und ihm dabei versuchen zu erklären warum, welche Konsequenzen das hat etc., schaltet er anscheinend einfach auf Durchzug. Der Blick wandert irgendwohin und wenn man ihn fragt, ob er das verstanden hat, was man ihm gerade gesagt hat, kommt sowas wie: "Das weiß ich nicht" oder "kannst Du mir das mal sagen?"

    Man könnte genauso gut mit der Wand reden oder ein Gedicht vortragen. Das treibt mich zur Weißglut und ich muß mich echt jedesmal zusammennehmen, um nicht völlig auszuflippen.

    Hat jemand einen guten Rat?
    Antwort
  • kitty27
    Superclubber (132 Posts)
    Kommentar vom 04.01.2014 20:15
    Huhu also mein Sohn ist auch 3 und das ist doch gaaanz normal...entspannt euch und seht alles etwas gelassener,klar muss man Grenzen setzen aber es ist ein kleines Kind da ist klar das das nicht einfach so funktioniert... Liebe Größe
    Antwort
  • SonMatt
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 06.01.2014 14:07
    Juhuu, ich bin nicht allein!!!!!!

    Hallo ihr lieben,
    unsere Tochter wird drei und alle Regeln, die sie von klein auf kennt, scheinen auf einmal an ihr abzuprallen. Sie hört kein bisschen. Macht immer wieder den gleichen quatsch und bekommt jedesmal aufs neue Schimpfe. Dann wird geheult und im nächsten Moment ist das heulen vergessen und das Mist bauen geht von vorne los. Wenn man nachfragt, ob sie einen Verstanden hat, kommt nur ein patzieges Nein. Dabei hat sie einen Verstanden!

    Trotzphase und Grenzen austesten!!!!
    Lg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.