My Babyclub.de
Lehrerin und schwanger

Antworten Zur neuesten Antwort

  • janina0484
    Superclubber (437 Posts)
    Eintrag vom 30.01.2014 20:02
    Hallo zusammen,

    ich habe mal eine Frage. Ich habe gestern und heute positiv gestestet. Juhuuuuuuu :-).

    Jetzt ist mein Problem, dass ich Physiklehrerin an einem Berliner Gymnasium bin und ich weiß, dass diese ganze Antikörperbestimmung und so vom Arzt gemacht werden muss.

    Ab wann ist es sinnvoll die Schulleitung davon in Kentniss zu setzen? Gibt es Vorschriften? Und was muss ich gerade mit dem Fach Physik beachten?

    Danke für eure Antworten!
    Antwort
  • Maxx1975
    Very Important Babyclubber (1272 Posts)
    Kommentar vom 30.01.2014 20:24
    Hi Janina,
    googel mal nach der Mutterschutzrichtlinienverordnung für Lehrerinnen zum Beispiel von der GEW. Da steht genau drin, was Du darfst und was nicht. Ansonsten habt ihr ja bestimmt so ne Art MAV die müssten Dir auch weiterhelfen können.

    LG
    Maxx
    Antwort
  • janina0484
    Superclubber (437 Posts)
    Kommentar vom 30.01.2014 21:01
    Danke Maxx. Das habe ich teilweise gelesen. Wollte vorallem wissen wie andere sich verhalten haben. Dieses sollte(die Schulleitung informieren) ist ja kein muss. Klingt aber schon recht bestimmend finde ich. was ist eine mav?
    Liebe grüße
    Janina
    Antwort
  • Maxx1975
    Very Important Babyclubber (1272 Posts)
    Kommentar vom 30.01.2014 21:13
    MAV= Mitarbeitervertretung

    Und eine Verordnung ist eine Verordnung und der AG hat sich zum Schutz seiner Angestellten daran zu halten.

    LG
    Maxx
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.