My Babyclub.de
2. Versuch nach Eileiterschwangerschaft... Wer hat positive Erfahrungen trotz diesem Ereignis???

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Schnucki198520
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 28.02.2014 12:12
    Hallo ihr Lieben,

    bin neu hier und dachte, ich starte einfach gleich mal mit der ersten Frage durch! :)
    Im vergangen Jahr lief es für mich und meinem Kinderwunsch nicht so toll. Im Januar beschlossen wir "schwanger zu werden" und Ende März gab es dann drei dicke, eindeutige positive Tests. Allerdings hatte ich im Februar meine Tage ganz normal und seit Ende Februar auch keinen GV mehr. Alles war sehr kurios und zwei Termine beim Gyn später - nichts zu sehen aber sehr hohe Werte. Musste dann operiert werden, wobei sie den linken Eileiter erhalten konnten.
    War ziemlich fertig und brauchte jetzt fast ein Jahr den Mut zi finden, es wieder zu versuchen.
    Meine Frage nun an euch: Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht? Oder wer kennt jemanden, dem das auch passiert ist, aber dann doch alles gut geworden ist???
    Mein Frauenarzt meinte, die Wahrscheinlichkeit ist schon hoch, dass es nochmal passieren könnte, wenn das Ei auf der linken Seite springt. Er meinte, ich soll möglichst positiv denken, dass es nicht wieder passieren muss..... Aber ein bisschen Angst hab ich schon und ich glaube ich brauche ein wenig Mut und Zuspruch und hoffe, ich find sie hier bei euch! :)

    Ich würde mich sehr über alle Antworten freuen, die ihr für mich parat habt. Allen Hibblerinnen: viel Glück und ganz viel Liebe ♥

    Antwort
  • Susann39
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 28.02.2014 13:29
    Hallo Schnucki,

    Meine erste Ss war auch eine Eileiterschwangerschaft, damals wurde mir auch ein Teil des Eierstocks entfernt. Mittlerweile hab ich 3 gesunde Kinder und jetzt wollen wir's nochmal wissen. Also Kopf hoch...Risiken gibt es immer, aber auch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass alles gut läuft :D
    Drück Dir ganz fest die Daumen!

    Liebe Grüsse
    Antwort
  • Schnucki198520
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 28.02.2014 13:49
    Vielen Dank für eure Antworten! Susann39: Sind alle drei Süßen auf ganz natürlichem Wege enstanden?

    Ich bin auch überwiegend positiv eingestellt, allerdings wisst ihr ja bestimmt, wie man sich danach fühlt und wenn man einen großen Kinderwunsch hat. Hoffe nur, dass ich das nicht nochmal erleben muss. Niemandem wünsch ich das....
    Antwort
  • Susann39
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 28.02.2014 14:11
    Ja...ein halbes Jahr nach der Op war ich mit meinem Ältesten schwanger und alle 3 sind ganz natürlich entstanden und haben sich am "richtigen Ort festgebissen" :D

    Ich kann Deine Angst gut nachvollziehen, ging mir auch so...richtig entspannen kann man wohl erst, wenn das Würmchen im Ultraschall zu sehen ist.
    Antwort
  • Schnucki198520
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 28.02.2014 14:32
    Ja das denke ich auch, und dafür muss man es einfach wagen... Aber es tut gut zu hören, dass es bei dir funktioniert und dann auch 3 Mal! Ich wünsche dir auch beim vierten ganz viel Glück und Spaß beim "lieb haben" ♥ :)
    Antwort
  • wuffi31280
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 14.03.2014 21:05
    Meine erste ss war auch eine eileiter ss. 1 jahr danach war ich wieder schwanger.. meine grosse ist jetzt 10 jahre und die kleine 8 jahre..
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.