My Babyclub.de
Leidensgenossen gesucht

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Sarah89
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 02.04.2014 06:34
    Hallo ihr Lieben,
    ich muss hier jetzt mal meinen Frust los werden. Ich bin jetzt im 10 ÜZ und es will einfach nicht klappen. So langsam wird es immer enttäuschender wenn es wieder nichts geworden ist.
    Anfang des Jahres wurde bei mir eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse mit Unterfunktion festgestellt. Ich hab Tabletten bekommen und hab seit ende Februar ein guten Wert.
    Trotzdem klappt es nicht. :-( meint ihr ich bin einfach zu ungeduldig? Seit ihr da genauso frustriert oder habt ihr ein guten Tipp dagegen?
    Schlimm ist ja auch das eewige warten, warten auf den Eisprung, warten ob es geklappt hat oder nicht...schrecklich.

    Naja, vielen Dank schonmal für eure Antworten
    LG
    Antwort
  • nanc
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 02.04.2014 08:45
    Hallo !

    Ich kann dich gut verstehen , bei uns will es auch nicht klappen und das macht einen schon verrückt !
    Ich weiß man soll sich nicht so drauf versteifen , aber das ist leicht gesagt !
    Also heißt es wie immer , Daumen drücken !!
    Antwort
  • Sarah89
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 02.04.2014 16:32
    Erstmal danke für die schnellen Antworten.
    Ja man macht sich selbst total verrückt. Vielleicht ist es eigentlich gar nicht so schlecht wenn man denkt es klappt eh nicht.
    Was macht ihr denn so um nicht verrückt zu werden? Habt ihr ein gutes Hobby ;-)?!
    Antwort
  • lissy1588
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 03.04.2014 10:12
    Mir geht´s genauso. Jedes mal am Ende des Monats denkst dir - vielleicht hats ja jetzt geklappt. Und dann stellt man enttäuscht fest - Mist, ich habe meine Tage bekommen. Das zieht einen ganz schön runter. Ich bin jetzt im ÜZ 8. Habe mir jetzt den Clearblue Fertilitätsmonitor bestellt und versuch mal so mein Glück.

    Das Schlimme ist auch - überall - egal wo man ist, sieht man Schwangere... ;-) das ist nicht besonders hilfreich um nicht immer enttäuscht zu sein.

    Naja, irgendwann wird´s schon noch klappen ;-) nur nicht den Kopf hängen lassen!
    Antwort
  • Gwendoline_no1
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 03.04.2014 20:46
    Hallo, ich würde dir/euch gern ein bisschen Mut machen. Bevor wir schwanger werden wollten, hörte sich das alles ziemlich einfach an...fruchtbare Tage ermitteln, an diesen Tagen besonders intensiv Herzeln und prompt ist man schwanger, bei allen rund herum schien es zu klappen nur unsere Realität sah anders aus...Jeden Monat die rote Welle und jedes Mal wurde die Enttäuschung größer...manchmal weigerte ich mich am Mens-Beginn aus dem Bett zu steigen und weinte stundenlang...das ganze ging fast 3 Jahre so...ich beschäftigte mich bereits mit dem Thema Addoption...dann, im Juli 2011 bereitete ich die Hochzeit einer Freundin vor und war ziemlich beschäftigt...irgendwie zog es mir seit Tagen fürchterlich in den Leisten, ich machte einen Test um eine SS auszuschließen und glaubte wirklich nicht daran, jemals einen pos. Test in den Händen zu halten....doch am 25.07.2011 waren da 2 Striche...ich konnte es nicht glauben, mein Schatz ebenso, wir wurden Eltern...die SS wurde mir nicht ganz einfach gemacht (sowohl von mir selbst als auch von Seiten meiner FÄ) aber das ist ein anderes Thema...Am 15.03.2012 erblickte unser größtes Wunder das Licht der Welt ud herhellt uns seitdem jeden Tag :) Gebt nicht auf!!!

    Nun basteln wir am Wunder Nr. 2 und hoffen dass wir nicht ganz so lang darauf warten müssen...

    LG Gwen
    Antwort
  • Sarah89
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 03.04.2014 21:38
    Also das ist schön das zu hören. Das freut mich sehr für euch. Ich hoffe ich jedoch das ist nicht drei Jahre auf ein positiven Test warten muss :-S
    Ich drücke dir und euch allen die Daumen das es flott klappt. Es kann ja nicht sein das es bei soo vielen klappt nur bei uns nicht.!

    LG Sarah
    Antwort
  • Belami25
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 11.04.2014 11:29
    Hallo Sarah89ich kenne das Gefühl zu gut seit ich letztes Jahr im Juni eine Fehlgeburt hatte will es bei uns auch nicht mehr klappen mein Zyklus ist unregelmäßig noch immer dann hab ich auch eine SchilddrúsenunterFunktion
    Dann letzten Monat kam meine Mens zwei Wochen später und wir hatten uns schon gefreut und dann war doch nichts war aber beim Fa und sie meinte es ist alles in Ordnung bei mir vielleicht sind wir zu ungeduldig man sagt ja es passiert wenn man es am wenigstens erwarten tut aber ich drücke dir fest die Daumen das sich dein Wunsch bald erfüllen tut

    Sei lieb gegrüßt und Kopf hoch
    Antwort
  • Vero82
    Juniorclubber (39 Posts)
    Kommentar vom 11.04.2014 12:43
    Hallo Sara89,

    ich kann dich auch gut verstehen, nach zwei FG im letzten Jahr hoffe ich jetzt auch wieder bald schwanger werden zu können, so wie alle anderen gerade in meinem Umfeld....
    Was ich dir aber vielleicht empfehlen könnte ist der Kindlein-Komm-Tee, bei mir hat er geholfen im November, zumindest glaube ich das immer noch obwohl ich kurz vor Weihnachten dann leider doch wieder eine FG hatte und bei mir der Verdacht einer Blutgerinnungsstörung im Raum stand, was aber wie ich mittlerweile weiss, nicht der Fall ist.
    Meiner Freundin hatte ich den Rest des Tees gegeben als ich ihn nicht mehr brauchte und sie wurde auch drei Wochen später schwanger und hatte auch große Probleme vorher damit weil sie auch was an der Schilddrüse hat.
    Ich habe mir mittlerweile eine neue Tüte geholt (kann man sich in der Apotheke mischen lassen oder im Internet bestellen) und hoffe dass es wieder hilft, bisschen muss man auch dran glauben ;-)
    Probieren kann man es ja mal!
    Alles Gute und viel Glück!
    Antwort
  • Sarah89
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 12.04.2014 23:19
    Also ich glaube den Tee werde ich jetzt wirklich mal ausprobieren. Ich hab da ja nicht so dran geglaubt aber ich höre immer mehr positive Dinge darüber.
    Ich versuche mir diesen Monat nicht zu viele Gedanken zu machen ich hoffe das klappt. Irgendwann müssen wir alle ja auch mal Glück haben. Ich drück uns die Daumen:-D

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Sternchen-83
    Superclubber (118 Posts)
    Kommentar vom 09.05.2014 12:08
    Ich bin jetzt erst im 4ÜZ bin aber trotzdem entäuscht das heute wieder der Tag der Mens gekommen ist.habe mich 3 Wochen mit Unterleibsschmerzen rum geschlagen.vor dem Eissprung mit Ovus und nach dem Eissprung.dachte ich wäre Schwanger aber nichts!! Das macht einen schon fertig.mein Freund sagt ich solle mich auch nicht verrückt machen aber bei manchen geht es immer so ratz fatz. Man möchte kein Versuch unverhofft lassen und alles richtig machen aber das klappt einfach nicht. Wünsche dir weiterhin viel Glück
    Antwort
  • She-ra
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2014 09:31
    Ich kann Euch auch gut verstehen! Ist bei der 4. ÜZ und meine Psyhe leidet jetzt schon. Ich verstehe einfach nicht woran es liegt. Ich werde bald 32 und vielleicht soll es einfach nicht sein Mein Freund macht jetzt morgen ein Spermiogramm und ich hab irgendwie nur Angst..:(
    Antwort
  • michaho
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 13.05.2014 08:09
    Hy! Ich kann dich sehr gut verstehen. Ich habe im april 2012 die 3 monatsspritz nicht mehr geholt. Seitdem versuch ich schwanger zu werden.wurde sogar 2013 4 mal op. Weil blutungen kamen und nicht aufhörten

    Diesrn monat hatte ich nachweislich nach solanger zeit einen eisprung.
    Wir hoffen natürlich das es geklappt hat sind sich aber nicht sicher.

    Ich war vor eiber woche im kh weil ich nur geschlafen habe und weil mir soooo übel war. Leider sah man nix ausser eine verdickze schleimhaut. Der blut hcg war 1. Also nix.

    Jetzt sind schon 14 tage rum. Bzw. 17 wenn der eisprung vorher war( vor 17 tagen erste temp. Erhöhung) und meine temp bleibt oben und es kommt keine mens.
    Bin aber noch immer müde und habe weissen ausfluss und seit gestern tu ich mir auch noch schwer auf die gr. Seite zu gehen.
    Itgendwie habe ich die hoffnung aufgegeben.

    Also meine liebe es wird kommen und ich wünsch dir ganz ganz viel glück.
    Antwort
  • IchWill
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 15.05.2014 20:26
    Hallo, ich bin 28 und meine Tochter (5 J.) drängelt langsam, weil sie endlich große Schwester werden will.
    Ich habe im August meine Pille abgesetzt. Müsste eine Gelbkörperhormonpille nehmen, da ich immer mal zu hohen Blutdruck habe. Nun versuchen wir seit Oktober nochmal einen kleinen Zwerg zu bekommen, leider bis jetzt ohne Erfolg.
    Bei meiner ersten Schwangerschaft hat es auch von Juni bis Dezember gedauert, bis es geklappt hat, da haben wir aber auch nie auf den ES geachtet. Als ich dann aber einmal in den Kalender geschaut habe, hat es gleich geklappt.
    Diesmal stellt es sich wesentlich schwieriger dar. Aber woran kann das liegen? An meinem Bluthochdruck? Oder vielleicht daran, dass mein Mann in der Zwischenzeit 2 mal einen Bandscheibenvorfall hatte und daran operiert würde? Oder daran, dass mein Mann 4 Jahre MTX (im Januar abgesetzt) eingenommen hat? Diese Tabletten sind ja auch nicht ohne...

    Vielleicht sollten wir uns einfach damit abfinden, dass wir ein, zum Glück, gesundes Kind haben und es dabei belassen???

    Ich weiß langsam nicht mehr, was ich denken soll 😔

    Gruß
    Antwort
  • Summerbreeze28
    Superclubber (469 Posts)
    Kommentar vom 18.05.2014 07:41
    @Ichwill: Habe erstmal gegoogelt was MTX ist und bei Nebenwirkungen kam, dass die Spermatogenese beeinflusst werden kann. Also bei 4jähriger Einnahme kann das schon gut möglich sein, dass das der Grund ist. Bluthochdruck bei dir glaube ich eher nicht. Lasst euch mal vom Arzt untersuchen. Abfinden würde ich mich noch nicht, so lange bastelt ihr ja noch nicht. Und wenn dein Mann die Medis jetzt abgeseten konnte, ist das doch schonmal ein guter Anfang!!

    Bei meinem ersten Kind hat es 8 ÜZ gebraucht (da war ich 26 als wir anfingen und 27 als ich schwanger wurde) - bis zu 12 ÜZ sind unbedenklich, bei manchen dauert es trotz Gesundheit noch länger. Ich denke, dass dein Mann durch die Medis bissl Probleme mit den Schwimmern hat, bin aber kein Arzt.... Wann hast du wieder einen Termin? Ist deine Mens regelmäßig?

    Berichte mal,
    LG.
    Antwort
  • IchWill
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 18.05.2014 15:09
    Eigentlich war meine Mens immer regelmäßig, außer im letzten Zyklus, da kam sie 3 Tage zu früh. Und vor 2 oder 3 Zyklen mal 2 Tage zu früh. Sonst immer 33 Tage.

    Ich wart jetzt erstmal ab, vielleicht ist. Es gar nicht so schlimm, wenn es noch bissel dauert, dann wird es wenigstens kein Winter-Kind (*positive Gedanken*) 😊
    Antwort
  • Summerbreeze28
    Superclubber (469 Posts)
    Kommentar vom 18.05.2014 19:05
    Sorry, für die Schreibfehler - Autokorrektur :D
    Ja, ok, das würde ich auch als regelmäßig bezeichnen. Genau, denk positiv - hab ich dann auch, und jetzt bekomm ich mein zweites Winterkind, was ich eigentlich auch nie so wollte, aber Hauptsache Kind :)
    Antwort
  • IchWill
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 18.05.2014 20:40
    Ich hab jetzt auch erstmal für Anfang September Urlaub gebucht, um auf andere Gedanken zu kommen☀️😎
    Antwort
  • Summerbreeze28
    Superclubber (469 Posts)
    Kommentar vom 19.05.2014 08:21
    Ich habe meine Hochzeit geklappt und aufgehört mit Hibbeln - da hat es gleich geklappt ;)
    Antwort
  • Summerbreeze28
    Superclubber (469 Posts)
    Kommentar vom 19.05.2014 20:21
    sorry - Hochzeit geplant :D
    Antwort
  • IchWill
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 19.05.2014 21:48
    Konnte es mir schon denken :-D
    Antwort
  • Summerbreeze28
    Superclubber (469 Posts)
    Kommentar vom 19.05.2014 21:50
    :)
    Guck mal die Zeit meiner Posts sehe ich gerade: 8:21 und 20:21. Was für ein Zufall :D
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.