My Babyclub.de
Erfahrungen im Tourism & Event Bereich?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • MissLizzy
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Eintrag vom 12.06.2014 11:52
    Hallo,

    da unsere Tochter diesen Sommer in die Schule kommt, möchte ich mich wieder mehr um meine beruflichen Zukunft kümmern. Nach langem Hin- und her habe ich mich jetzt entschieden, doch noch ein Studium an der Hochschule zu machen, um mal wieder einen komplett anderen Alltag um mich herum zu haben. Von meinem Mann hab ich auch die volle Unterstützung zugesagt bekommen (und wenn er mir etwas zusagt, hält er sich auch daran!). Nun habe ich mich für diesen Studiengang http://www.ebc-hochschule.de/de/studium/bachelorstudiengaenge/tourism-event-management.html entschieden.

    Mein Traum ist es ja, mal ein eigenes Reisebüro oder eine kleine Eventagentur zu führen.

    Hat jemand von Euch zufällig Erfahrungen aus diesem Bereich bzw. kann mir evtl Tipps geben, wie ich das Studium neben dem Familienleben am besten koordiniert bekomme?


    Lieben Dank schonmal!!
    Antwort
  • Katwoman
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 12.06.2014 14:40
    Liebe MissLizzy,

    ein Freund von mir studiert neben seiner 40h Woche und noch einer schwangeren Frau und bringt sein Bachelor Studium in Allgemeiner Betribeswirtschaftslehre zuende. Es ist gut meisterbar für ihn da immer wieder kleine Portionen zugeschickt werden.

    Ich denke dass es auf jeden Fall von deiner Seite einiges an Motivation braucht - da man das ja neben der Arbeit und Haushalt machen muss. Aber vielleich kannst du mit deiner Tochter gemeinsam Hausaufgaben Zeiten ausmachen.

    Aber noch eine andere Frage: haben Reisebüros noch Zukunft? Ich habe das Gefühl die sind immer leer, Menschen die mit dem Internet umgehen können buchen online. Und mit den ganzen Bewertungsportalen von Hotels wird das sicher nicht besser. Hast du darüber schonmal nachgedacht? Also ich bin mir da nicht sicher - das ist nur ein Bauchgefühl. Weißt du da mehr?
    Antwort
  • MissLizzy
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 18.06.2014 10:07
    Liebe Katwoman,

    danke für Deine Antwort.

    Ja, Du hast recht, um so ein Studium "nebenbei" durchzustehen, braucht es wohl wirklich einiges an Motivation. Die bringe ich zum Glück mit und ich freue mich tatsächlich sogar schon aufs Lernen und die ganzen neuen Dinge, die ich erfahren werde. :-)

    Tja, mit den Reisebüros magst Du teilweise auch richtig liegen. Einige davon sind wirklich recht leer, aber wenn man sich auf irgendetwas spezialisiert, wird man hoffentlich eine passende Zielgruppe ansprechen können. Und das Reisen an sich, nimmt ja eher noch zu, auch wenn die Leute zunehmend mehr im Internet buchen.

    Falls es mit dem eigenen Reisebüro also nichts werden sollte, könnte ich mir auch gut vorstellen bei einem Reiseveranstalter direkt zu arbeiten. Das machen einige meiner Freundinnen und Bekannten und die erzählen jede Menge spannende Dinge von der Arbeit.

    Liebe Grüße!
    Antwort
  • Katwoman
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 18.06.2014 10:09
    Ich nehme auch an, dass man so ein Reisebüro für eine bestimmte Zielgruppe zusätzlich online betreiben kann (größere Zielgruppe) :)
    Antwort
  • Julia687
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 23.07.2014 11:32
    Ok das finde ich sehr gut von dir,so sollten es die meisten Frauen machen ! Alles Gute für deine Zukunft schonmal. Ich würde mich mal an deiner Stelle auch hier melden, das ist die Eventagentur die alles auf meinem 18. Geburtstag gemanaged hat http://www.feinefluchten.de/
    vielleicht hätten die auch eine Stelle für dich. Was ich dir aber garantieren ist das sie dich beraten können wie du sich selber dann indem Bereich selbstständig machen kannst :) .

    LG

    Julia
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.