My Babyclub.de
Mein Sohn hat Schmerzen...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • FinleysMama
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Eintrag vom 17.06.2014 20:41
    Hallo, seit einigen Tagen hat mein Sohn Schmerzen unter den Armen (scheinbar im Bereich der Achseln). Er schreit und verkrampft sich wenn man ihn hoch heben will oder ihm das T-Shirt auszieht. Zu Hause ist es aber komischerweise weniger schlimm, im Kindergarten lässt er sich gar nicht mehr anfassen. Er hatte sich sonst immer auf die Kita gefreut. Aber seitdem er diese Schmerzen hat will er nicht mehr in die Kita. Er sagt "nein nein nein" und wenn ich ihn frühs hinbringe krallt er sich regelrecht an mir fest. Die Kinderärztin hat seine Armbewegungen spielerisch getestet und ihn abgetastet. Sie konnte nichts bestimmtes feststellen, aber man merkte dabei dass er die Arme nicht gerne hochhebt. Er hat sich auch von mir ganz normal hochheben lassen. Die Ärztin meinte dass das Gelenk kurzzeitig ausgekugelt gewesen sein könnte. Aber sowas ist mir nicht aufgefallen, er hätte in so einem Moment doch sicher geschrien vor Schmerz. Eine Bekannte sagte es könnte am Wachstum liegen, aber warum ist es dann in der Kita schlimmer als zu Hause? Was kann das nur sein? Hat jemand Erfahrungen?

    Antwort
  • danastefan
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 18.06.2014 20:32
    Hallo.

    Mein Sohn hatte das auch mal mit aber er war noch klein. Ich habe das bei ihm 2 Wochen beobachtet da er nur heulte beim hoch heben so hat er alles gemacht wie vorher auch. Getobt gespielt. Das Ende vom Lied war er hatte sich das Schlüssel Bein gebrochen als er auf dem bett getobt hat und am fussende auf die Stange fiel. Aber es war kaum noch was zu erkennen beim röntgen da es bei Kindern ziemlich schnell verheilt.
    Mehr kann ich leider nicht dazu sagen.

    LG dana
    Antwort
  • FinleysMama
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 18.06.2014 21:51
    wir gehen Freitag nochmal zum Arzt. sollte man da mal auf ein röntgen des Schlüsselbeins bestehen? ist es bei deinem kind dann trotzdem wieder gut verheilt?
    Antwort
  • Elfi31
    Superclubber (499 Posts)
    Kommentar vom 19.06.2014 16:43
    Ich würde auf alles bestehen was möglich ist und wenn dann nix zu finden ist zum ostheopathen.sicherlich begann der Schmerz dort.viele heben die Kinder auch an den Händen hoch so Engel Engel flieg massig was nicht gut ist bei den kleinen.es kann schon sein das es mal zu nerven luxation gekommen ist
    Antwort
  • FinleysMama
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 19.06.2014 17:55
    vielen Dank für die Tipps. ich schreibe morgen was beim arzt raus kam. vielleicht hat ja mal jemand das gleiche Problem und liest das :)
    Antwort
  • danastefan
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 19.06.2014 23:20
    Ich wurde direkt zum Chirurg geschickt zum röntgen da meine kinderärztin es sofort gesehen hat. Ja alles bestens. Er hatte 3 Wochen diesen Rucksack Verband aber er war ein tapferer Junge man hat ihn nix angemerkt. So war es immer egal bei was für eine Krankheit. Heute ist er 8 und wie ein Mädchen.

    Würde mich echt interessieren was bei dir raus kommt. Ich würde auf alle Fälle alles fordern an Untersuchungen.
    Antwort
  • FinleysMama
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 20.06.2014 11:22
    also die Ärztin war zwar mit dem Röntgen des Schlüsselbeins einverstanden weil es ja "angeknackst" sein könnte, aber da war heute niemand mehr. also müssen wir bis Montag warten...
    Antwort
  • FinleysMama
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2014 07:40
    beim Röntgen war wohl alles in Ordnung. Allerdings fühlt man inzwischen am Schlüsselbein eine Unebenheit, als würde etwas leicht hervorstehen. wir bekommen eine Überweisung zum Chirurgen. Könnte Osteopathie auch hilfreich sein um aufzuklären was da nun nicht stimmt?
    Antwort
  • Elfi31
    Superclubber (499 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2014 07:50
    Ich würde erst den Chirurgen anhören dann noch den osteopathen.aber ich würde auf jedenfalls zu beiden gehen.
    Antwort
  • FinleysMama
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2014 07:53
    ok werden wir machen.danke für den tipp.
    Antwort
  • Elfi31
    Superclubber (499 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2014 12:14
    Halte uns bitte auf dem laufenden
    Antwort
  • FinleysMama
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 26.06.2014 17:49
    heute hat sich ein Chirurg das ganze mal angeschaut. Auf den Röntgen Bildern ist nichts zu sehen. Er hat meinen Sohn untersucht, hoch genommen, abgetastet und seine Bewegungen getestet. Er meinte es sei alles in Ordnung. Mein Sohn hat keinerlei Anzeichen vom Schmerzen gezeigt. Aber trotzdem fühlt man an seinem Schlüsselbein immernoch diese Unebenheit bzw. Erhöhung. Ich bin ratlos. Werde morgen beim Osteopathen anrufen und hoffe dass die uns helfen können. Es ist echt merkwürdig, zu Hause lässt sich mein Sohn von uns ganz normal anfassen. Aber in der Kita lässt er sich immernoch kaum anfassen. Wenn er schon merkt dass er gleich angefasst bzw hoch gehoben wird, krampft er und weint...
    Antwort
  • Katwoman
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 26.06.2014 17:58
    Hallo FinleysMama,
    ich glaube, dass Knochen nicht ganz gerade sind. Wenn ich an meinem Schienbein entlang fahre, spüre ich da richtige Unebenheiten.

    Kann es sein, dass er die Erzieherin in der Kita nicht so gern mag?
    Antwort
  • FinleysMama
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 26.06.2014 18:13
    also die Unebenheiten hat er aber erst seit kurzem, hat auch die Ärztin festgestellt bei der zweiten Untersuchung. Aber sie wusste nicht was es ist.

    er hat die Kita und die Erzieher geliebt. Er hat sich immer darauf gefreut dort hinzugehen und nie geweint wenn ich ihn frühs hingebracht habe. Mir kam schon der Gedanke dass dort etwas passiert ist. Aber den Erziehern ist nichts aufgefallen. Die Erzieher dort sind super lieb und er kam immer gut klar.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.