My Babyclub.de
Kyrill vs. Maxim

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Katinka87
    Powerclubber (72 Posts)
    Eintrag vom 07.07.2014 14:14
    Hallo Mädels,

    ich brauch mal dringend eure Meinung. Welchen Namen findet ihr besser?
    Kyrill oder Maxim?

    Könnt ihr mal alle Vor- und Nachteile bitte auflisten, die ihr mit dem Namen verbindet?

    Wir haben zwar noch ein bisschen Zeit aber wir können uns einfach nicht entscheiden und kommen nicht weiter. Unser großer heißt Viktor übrigens.

    Danke!
    Antwort
  • Trumana
    Very Important Babyclubber (828 Posts)
    Kommentar vom 07.07.2014 17:47
    Maxim ist ein schöner Name. Finde ich persönlich besser als Kyrill, aber es kommt auch immer auf den Nachnamen an.
    Daraus kann man auch noch recht viel machen, Max, Maxi....und ich finde den Namen zeitlos.
    Antwort
  • Elfi31
    Superclubber (499 Posts)
    Kommentar vom 07.07.2014 20:51
    Hallo ich bin auch für maxim weil ich denke das es mit kyrill immer Probleme gibt.wie spricht man den namen?wie schreibt man ihn......
    Antwort
  • Katwoman
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 10.07.2014 09:00
    Ich verbinde mit Kyrill immer diesen Sturm... der vor ein paar Jahren über Deutschland gefegt ist?

    Maxim wäre auch mein Favorit und gebe Trumana recht, dass er zeitlos ist.
    Antwort
  • Katinka87
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 10.07.2014 11:31
    :) DANKE! Ihr könnt euch nicht vorstellen wie festgefahren wir sind!! Aber das stimmt schon dass Maxim zeitloser ist. Und Kyrill eher schwieriger mit der Aussprache, Schreibweise und vielleicht sogar noch ausländischer klingt. Da ist Maxim doch ein bisschen vertrauter für das deutsche Ohr.
    Antwort
  • HamburginBaWue
    Superclubber (198 Posts)
    Kommentar vom 12.07.2014 16:55
    Also ich kenne sowohl eine maxim, als auch einen kyrill. Maxim ist ein inzwischen 9jähriges Mädchen, kyrill ist ein Teenager Junge. Daher die Frage: welches Geschlecht wird euer Kind haben?
    Antwort
  • HamburginBaWue
    Superclubber (198 Posts)
    Kommentar vom 12.07.2014 20:12
    Oh, mein Mann hat mir gerade erzählt, dass DIE Maxime hinten mit "e" geschrieben wird. Das spricht man jedoch nicht. Für mich wäre das ein k.o.Kriterium, wenn ich mein Kind rufe und nicht klar ist ob ich einen Sohn oder Tochter habe.
    Trotzdem ein schöner Name!
    Antwort
  • Trumana
    Very Important Babyclubber (828 Posts)
    Kommentar vom 12.07.2014 22:22
    Das Maxim(e) ein Name für beide Geschlechter ist, höre ich zum ersten Mal. Kenne nur die weibliche Version Maxima.
    Antwort
  • Elfi31
    Superclubber (499 Posts)
    Kommentar vom 13.07.2014 08:43
    Wenn es nicht eindeutig ist muss eh ein zweitname dahinter.Kim ist auch beiderseits möglich ich finde das nicht schlimm
    Antwort
  • Katinka87
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 14.07.2014 08:27
    Ohje... definitiv ein Junge... mist!!! Ist das wirklich ein KO Kriterium?

    Wir haben uns jetzt irgendwie schon auf Maxime eingefahren ... und es sogar schon Oma und Opa gesagt ... grrrrrrrr
    Antwort
  • Elfi31
    Superclubber (499 Posts)
    Kommentar vom 14.07.2014 08:32
    Ich finde maxim auch für ne Bub prima.ist doch kein Problem nur halt ohne e am Schluß
    Antwort
  • Katinka87
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 14.07.2014 08:40
    Ohje, jetzt hab ich sogar schon MaximEEEE geschrieben.
    Übernächtigung ganz groß hier :) bei euch auch?
    Antwort
  • Trumana
    Very Important Babyclubber (828 Posts)
    Kommentar vom 14.07.2014 08:48
    aber sowas von :D egal, Weltmeister wird man ja nicht jeden Tag :)
    Antwort
  • Katinka87
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 14.07.2014 08:49
    hihi jaaaaaa!
    Antwort
  • Trumana
    Very Important Babyclubber (828 Posts)
    Kommentar vom 14.07.2014 08:51
    bei mir verdrängt die Euphorie auch noch die Müdigkeit *lach*
    Antwort
  • HamburginBaWue
    Superclubber (198 Posts)
    Kommentar vom 15.07.2014 19:04
    Oh nein Katinka. Ich wollte Dir auf keinen Fall die Freude an dem Namen verderben.
    Aber Du fragtest nach den Vor-und Nachteilen des Namens und da ist die Geschlechterbestimmung aus meiner Sicht ein Aspekt. Wie wichtig euch dieser ist, entscheidet ihr ganz alleine, schließlich ist es euer Kind!!
    In meiner Klasse waren mal ein Pasqual und eine Pasquale. Auch hier spach man das e nicht. Für das Mädchen eine doofe Situation.
    Ich denke Maxim fürs einen Jungen ist sicher fürs Kind einfacher, als Maxime für ein Mädchen. Aber vielleicht solltet ihr überlegen einen Zweitnamen zu geben.
    Antwort
  • Katinka87
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 16.07.2014 15:35
    Keine Sorge, du hast mir die Freude nicht genommen. Ich war nur kurzzeitig beunruhigt aber wir haben uns für Maxim entschieden und es wird uns jetzt wohl kaum was davon abbringen können hihi

    Und dein Aspekt, dass Maxime für ein Mädchen schwieriger ist, als Maxim für einen Jungen ist absolut richtig.

    Pasqual/Pasquale ist allerdings doof

    Danke allen für eure Hilfe!
    Antwort
  • marienkaefer
    Powerclubber (58 Posts)
    Kommentar vom 24.07.2014 14:31
    Genau das habe ich auch gerade gedacht. Hab auch noch niemanden mit dem Namen kennengelernt, aber irgendwo muss er ja herkommen!
    Antwort
  • SaniBa
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 01.08.2014 09:02
    Ich persönlich finde Kyrill ja schon ziemlich gut! Der Name ist selten und klingt sehr gut und seriös :)
    Maxim wird dagegen schon öfters benutzt und ist sozusagen wie Peter :D
    Ist nur meine Meinung, nicht böse sein :P
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.