My Babyclub.de
kinderwunsch- endlich

Antworten Zur neuesten Antwort

  • scaramouche
    Powerclubber (79 Posts)
    Eintrag vom 27.07.2014 17:14
    Hallo meine lieben. Ich bin neu hier. Schon seit langem habe ich einen Kinderwunsch und nun werde ich ihn bald in angriff nehmen 😊
    Ich hab in zwei Wochen einen Termin beim Frauenarzt um mal alles anzusprechen wegen Pille absetzen etc. Bin vllt an bissel zu vorsichtig 😉
    Habt ihr nach dem ansetzen der Pille etwas gemerkt?
    Hatte vor der Pille immer starke Unterleib schmerzen wenn ich meine regel hatte, muss ich damit nun auch wieder rechnen?
    Wie lange dauert Es bisher so bei euch mit dem "probieren" ?
    Lg
    Antwort
  • jennstp
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2014 13:23
    Hy ich habe die Pille Anfang Februar abgesetzt, erster Zyklus war völlig normal, und dann hats angefangen dass ich meine tage nicht bekommen habe, erst nach 58 tagen bei mir hat sich eine Zyste gebildet und musste jetzt drei Monate mit basteln warten. morgen in einer Woche hab ich arzttermin und mal schauen ob die weg ist. Jetzt habe ich regelmäßig meine tage aber der Zyklus ist immer noch am einpendeln. Ich rate die nimm dir zeit und erwarte nicht zu schnell ein positives Ergebnis. ich habe den Fehler gemacht mich rein zu steigern. Ich wünsche dir viel viel Glück :-)
    Antwort
  • FRIEDI87
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2014 14:08
    Mannomann!
    Ich mach mich verrückt!
    Hatten um meinen ES rum (23/24.7) ungeschützt Sex (vorher raus zieh Methode ^^)
    Und jetzt hab ich seit einigen Tagen allerdings schon stärkere unterleibsschmerzen. Seit gestern ca sind meine Brustwarzen schmerzhaft und ich erwische mich immer wieder dabei das ich plötzlich aus Situationen heraus jähzornig werde XD
    Jetzt muss ich noch bis zum 4.8 bzw 5.8 warten um den Test machen zu können und bin fix und alle!
    Dazu kommt noch das wir eig erst im März starten wollten und hatten im Urlaub einfach die Kondome vergessen! ^^
    Für mich wäre es schön wenn es jetzt schon passiert ist... Hab ein bischen Angst das ich sehr traurig bin wenn der Test negativ ist oder ich meine mens eher bekomme als gedacht obwohl wir ja eig März als Start angesprochen haben.
    So... Musste das jetzt einfach mal los werden!
    Antwort
  • jennstp
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2014 15:22
    Das mit den brustwarzen habe ich fast jedes mal, fängt meistens 10 tage vor der Mens an und sobald die da ist tuns auch nicht mehr weh. Hatte das anfangs auch falsch gedeutet... Aber vl hats ja geklappt, man weiß ja nie...
    Antwort
  • pauline1980
    Superclubber (200 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2014 15:42
    Huhu!

    Also ich war auch schon vorher bei meiner FÄ um über den Kinderwunsch zu sprechen. genaugenommen im August 2013 - wobei klar war, daß wir frühestens Ende des Jahres starten würden, da im Dezember noch eine Fernreise anstand. Ich fands ganz gut, schon mal drüber gesprochen zu haben. Sie riet mir, die Pille schon abzusetzen und so lange noch mit Kondomen zu verhüten. Zusätzlich sollte ich einen Zykluskalnder führen und schon mal Folsäure einnehmen. Habe ich dann auch so gemacht, hatte einen recht gleichmäßigen Zyklus - meist so um die 30 Tage. Meine Regel war zwar ein bisschen stärker, aber wirklich nur minimal, und ich hatte auch keine Beschwerden wie in den Zeiten vor der Pille. Im November hatte ich dann noch mal einen Termin - sie hat sich den Zykluskalender angeschaut, wir haben noch über divserse Dinge bzgl. Schwangerschaft gesprochen (Impfungen, Toxoplasmose, Ernährung,etc.) und sie hat mir empfohlen, Ovu-Tests zu machen, um ein Gefühl für den richtigen Zeitpunkt zu bekommen. (Mag aber auch an meinem Alter liegen....) Tja, Anfang Januar war es dann soweit, und es hat sogar sofort geklappt, was mich selbst verwundert hat.

    Ich war im Endeffekt echt froh, vorher schon so viele gute Infos von meiner Ärztin bekommen zu haben und bin ganz entspannt an die Sache herangegangen.

    Ich wünsche Euch auf alle Fälle viel Erfolg!!!!!

    LG
    pauline (Oktobermami)
    Antwort
  • scaramouche
    Powerclubber (79 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2014 15:42
    Oh das macht mir ja nicht viel Hoffnung. Ich hab meine Pille ja auch schon sehr lange. Nehme sie seit 11/12 Jahren.... :(
    Antwort
  • scaramouche
    Powerclubber (79 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2014 17:04
    Ich bin eh schon nicht so ganz zuversichtlich das Es klappt weil mein Partner schnell zu sehr mit dem Kopf denkt und dann wird das nichts. Hatten so eine Phase schon mal und da ging's noch nicht mal um den Kinderwunsch... :(
    Antwort
  • pauline1980
    Superclubber (200 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2014 17:07
    Also ich hatte die Pille 15 Jahre lang genommen.... und dann gleich im ersten ÜZ Erfolg... mach Dich nicht verrückt, je entspannter Du an die Sache herangehst, desto eher klappt es :-)
    Antwort
  • TrixiBaby
    Superclubber (474 Posts)
    Kommentar vom 01.02.2015 22:30
    ich hab die Pille auch fast 12 Jahre genommen, im März 2014 abgesetzt
    hab dann gleich 3 Monate lang mönchspfeffer genommen und frauenmanteltee getrunken
    Und seit absetzten, jetzt auch ohne Tee und möpf, immer einen recht regelmäßigen Zyklus von 30 Tagen +/- 2 gehabt

    Bin derzeit im 5. üz
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.