My Babyclub.de
Wie zu krankem Kind gratulieren?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • leni20
    Powerclubber (82 Posts)
    Eintrag vom 21.08.2014 14:24
    Hallo an Alle! Eine Verwandte hat ihr Baby nun 14 Wochen zu früh bekommen, sie mussten den Kleinen wegen Unterversorgung per Not- Kaiserschnitt holen. Ich habe erst jetzt davon erfahren, mir wollte es keiner früher sagen, weil ich selbst noch schwanger war und wir fast zeitgleich errechnet waren. Der Kleine ist schwer krank, Nieren und Blase funktionieren wohl nicht richtig, er hat vier Ausgänge, muss immer noch mit seinen 15 Wochen beatmet werden, die Netzhaut hat sich abgelöst und musste gelasert werden, er hatte schon unzählige OP´s, es ist ein auf und ab und man weiß natürlich noch nicht, wie die Chancen wirklich stehen. Mir tut das so unendlich leid und möchte irgendwie zur Geburt gratulieren aber auch mitteilen, dass ich an sie denke und hoffe, dass der Kleine das alles schafft. Mein Brief soll auch Mut machen und es nicht so rüber bringen, wie, "es wird schon alles gut"! Damit ist wohl keinem geholfen. Wisst ihr ein paar nette Sätze oder schöne Worte oder war vielleicht selbst mal jemand in dieser Situation und kann sagen, über was man sich gefreut hätte?! Und schenke ich dem Kleinen was oder schicke ich nur eine Karte? Mir lässt das keine Ruhe, ich wäre über jede Antwort dankbar.

    Lg, Leni
    Antwort
  • HamburginBaWue
    Superclubber (198 Posts)
    Kommentar vom 21.08.2014 17:03
    So richtig weiß ich auch nicht, was ich schreiben.
    Vielleicht nur " Herzlich willkommen kleiner XY. Wir freuen uns über jedem Atemzug den du machst".

    Den Eltern würde ich vielleicht Gutscheine vom Pizzzaservice oder anderem Lieferservice schenken, denn wenn man ständig zwischen Klinik und zu Hause pendelt, hat man sicher kaum Zeit und Nerven zum kochen.
    Vielleich auch einfach einen "Wocheneinkauf" machen, und vor die Tür stellen.
    Antwort
  • Summerbreeze28
    Superclubber (469 Posts)
    Kommentar vom 21.08.2014 19:24
    Hallo Leni, erst einmal tut es mir auch sehr leid, ist immer sehr berührend, wenn man sowas liest/hört.
    Ich finde die Idee von HambugerinBaWue sehr gut, vorallem den Text der Karte. Mehr würde ich dann evtl. auch nicht schreiben. Zum Thema Geschenk würde ich auch sagen, vielleicht sowas im Haushalt, Einkauf oder eben hinsichtlich Essen gehen/liefern lassen. Kommt drauf an, wie nah ihr euch steht (gibt ja auch weiter entfernte Verwandte)

    LG und alles Gute für den Kleinen
    Antwort
  • MeineKleineKommtBald
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 31.10.2015 15:59
    Liebe XY und Lieber XY
    Ich möchte euch zu der Geburt von XY gratulieren. Ich möchte aber auch das ihr wisst das wir hinter euch sthen da ich weiß das es Komplikationen gibt.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.