My Babyclub.de
ausschabung in der 10 ssw

Antworten Zur neuesten Antwort

  • shadowrunner
    Powerclubber (100 Posts)
    Eintrag vom 08.09.2014 23:54
    Hallo ihr lieben,
    Ich hatte am 7.8 eine ausschabung nach einem ma :/ rechnerisch wäre ich in der 10 ssw gewesen unser Wurm hat aber leider in der 7+4 Woche aufgehört zu wachsen.
    Es war ein absolutes wunschkind und ich muss glaube ich nicht erwähnen wie hart das ganze war :/
    Nun warte ich die ganze Zeit das meine Periode wieder einsetzt habe aber seit letzter Woche ständig unterleibs und Rückenschmerzen und Meier brüste ziehen ab und an mal. Habe auch schon zwei Tests gemacht aber beide waren negativ.
    Ging es noch jemandem so? Bilde ich mir das nun alles ein oder kann ich vllt doch schwanger sein ?
    Ich freue mich über jede Antwort und Erfahrungsberichte :-)
    Antwort
  • isabella_mama
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 12.10.2014 11:56
    Mein Beileid!
    Aber ich glaube an dich und hoffe das es bald wieder klappt!
    Gib niemals auf!
    Antwort
  • isabella_mama
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 12.10.2014 11:56
    Mein Beileid!
    Aber ich glaube an dich und hoffe das es bald wieder klappt!
    Gib niemals auf!
    Antwort
  • danastefan
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 13.10.2014 09:03
    Hallo shadowrunner

    Ich hatte 2012 meine as im August. Bis Januar hatte ich keine normale blutung Zyklus von 28 bis 32 tage. Im Januar blutete ich dann mal normal stark. Und war darauf hin auch im Februar schwanger. Ich denke der Körper braucht seine Zeit.
    Antwort
  • Kitty26
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 15.04.2015 17:31
    Hallo will euch gern meine Geschichte erzählen.

    Weis garnicht wo ich anfangen soll. Hatte am 5.März 15 meine letzte Periode hatte dann 4 Tage bevor ich meine nächste bekommen sollte einen frühtest gemacht der war negativ. Dachte mir ok soll halt nicht so sein. Am 03.04.15 hätte ich meine Periode bekommen müssen aber die kam nicht darauf hin machte ich erneut einen ss Test und siehe da ich war schwanger. Habe am 8.4.15 gleich einen Termin bei der Frauenärztin ausgemacht die leider per ultraschal nichts sehen konnte aber die blutwerte Sprachen für was anderes. Naja jedenfalls sollte ich alle 2 Tage hin wo erneut geschaut wurde und immer wieder blutabgenommen der hcg Wert stieg aber im ultraschal war nichts zu sehen. Heute war ich wieder bei ihr und sie sah wieder nichts und meinte mein hcg Wert ist nur gering gestiegen darauf hin gab sie mir eine Überweisung zur Ausschabung. Ich war am Boden zerstört bin dann schließlich zu dieser anderen Ärztin gegangen die dennoch noch mal ultraschal gemacht hat und plötzlich sah man einen Punkt der einer Fruchthöhle ähnelt. Jetzt soll ich nächste Woche wieder kommen da wird geschaut ob sich der Punkt vergrößert oder nicht.

    Bitte drückt mir die Daumen das alles gut wird.
    Antwort
    Antwort
  • lina1977
    Very Important Babyclubber (1106 Posts)
    Kommentar vom 15.04.2015 19:05
    Kitty26 ich drücke dir die daumen, dass alles gut wird. hast du am 3 mit einem frühtest getestet?
    Antwort
  • Kitty26
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 16.04.2015 07:03
    Danke Lina... Ja ich habe mit einem frühtest angefangen. Ich habe totale Angst vor dem Termin nächste Woche. Aber eines steht fest ich gehe nicht mehr zu meiner alten Frauenärztin die hat mich nervlich total ausgelaugt
    Antwort
  • LaRimi
    Very Important Babyclubber (1692 Posts)
    Kommentar vom 16.04.2015 08:42
    Ich drücke dir auch die Daumen. Wann nächste Woche hast du den Termin?
    Antwort
  • Kitty26
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 16.04.2015 09:20
    Nächste Woche Dienstag hab ich den Termin und habe totale Angst davor das ich doch ausgeschabt werden soll. Dabei wünsche ich mir so sehr ein Kind
    Antwort
  • LaRimi
    Very Important Babyclubber (1692 Posts)
    Kommentar vom 16.04.2015 09:30
    Das glaube ich dir. Für mich war es letztes Jahr auch ein Schock, dass das Herz von unserem Wunschkind nicht mehr schlägt und ich ausgeschabt werden musste.
    Ich wünsche dir, dass alles gut wird.
    Antwort
  • Kitty26
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 16.04.2015 10:12
    Wie kann ich mir das vorstellen mit dem ausschaben? Tut das doll weh? Hab echt Angst davor
    Antwort
  • Janny1988
    Superclubber (107 Posts)
    Kommentar vom 16.04.2015 10:32
    Hallo Kitty,

    ich hatte am 03.03. eine AS nach einem Missed Abortion.Also auch bei unserem Wunschkind war kein Herzschlag zu finden.Wir hatten 1 1/2 Wochen zeit uns mit dieser schrecklichen Diagnose abzufinden. Und ich muss sagen,dass diese Zeitspanne doch sehr hilfreich war.Wir wurden davon nicht überrumpelt. Unser Baby blieb bei dem Entwicklungsstand in der 7.ssw.
    Am tag der AS war ich nur mäßig aufgeregt,da die meisten meiner ss-symtome bis dahin schon soweit abgeklungen war,dass ich schon fast nicht mehr damit leben konnte,ein totes Baby im Bauch zu haben.
    Ich habe zwar einige Stunden warten müssen,bis ich dran war,aber ich hatte da noch mal Zeit zum nachdenken.Von der OP selber habe ich ja dank der Narkose nichts mitbekommen. Ich hatte dann an diesem Tag nur mäßige Schmerzen,durch die doch ausreichenden Schmerzmittel. Ich habe zuhause dann nur auf der Couch gelegen und mich auch die nächsten Tage kaum bewegt.ich glaube,ich habe diese Zeit gebraucht.Iwann kam ich dann aus dieser "Schockstarre" und begann wieder mit meinem Alltag.Die Schmerzen waren auszuhalten.

    Sieh es positiv: so ist bald wieder Platz für einen neuen Versuch.

    Ich hatte auch im Alter von 19 schon mal eine FG aber mit natürlichem Abgang und habe ein Jahr später wieder positiv getestet und hatte eine Bilderbuchschwangerschaft mit meinem Sohn. Keine Wassereinlagerungen, Schwangerschaftsdiabetes, ect. ...Er ist gesund und munter ;)

    ich drück dich ganz arg,unbekannterweise :)
    Antwort
  • lina1977
    Very Important Babyclubber (1106 Posts)
    Kommentar vom 16.04.2015 10:48
    Kitty26 wenn wir davon ausgehen, dass du am 03.04 bei es +.9 warst (das ist normalerweise der frühester zeitpunkt, wo man positiv testen kann), dann warst du am 15 gerade mal bei es+21( ssw 5+0) und es ist normal, dass man da nicht viel sehen kann. hoffentlich trifft das bei dir zu und du nä woche gute nachricht bekommst. berichte, wie es war
    Antwort
  • schnuller
    Very Important Babyclubber (627 Posts)
    Kommentar vom 16.04.2015 11:44
    Hi Kitty,

    ich würde auch nicht zu schnell die Hoffnung aufgeben! Bei meiner ersten Schwangerschaft wurde der ET auch 3 mal jeweils eine Woche zurückdatiert (ursprünglich 7.5. sie kam am 28.5) bei mir haben sie auch lange nichts gesehen und ich war sehr verunsichert aber am Ende ist ja alles Gut gegangen. Evt war dein ES etwas später!?!Bei mir schien er wohl sehr spät im Zyklus zu sein. Man muss in der 5 od 6 SSW nichts sehen. Ich weiß auch nicht, wieso sie dich so oft reinbestellt hat!?! Das verunsichert nur noch mehr und die Zwergerl wachsen in Schüben, da muss man nicht jeden Tag eine Veränderung sehen und auch das mit dem HCG. Wenn du dir mal online so HCG Tabellen ansiehst, wirst du sehen, dass die Spannen in den jeweiligen Wochen schon weit auseinander ragen.

    Falls es wirklich zu einer AS kommen sollte, brauchst du davor keine Angst haben. Es tut nicht weh. Du bist unter Vollnarkose und auch die Tage danach hatte ich nicht stärkere Schmerzen wie bei der Regel. Aber in dem frühen Stadium der SS könntest du auch abwarten, ob es sich von alleine verabschiedet und dein Körper selbstständig die Regel einleitet.

    Aber bis nächste Woche hoffen wir einfach, dass sich dein Bauchzwerg weiterentwickelt!!

    Wünsch dir ganz viel Glück und starke Nerven für die nächsten Tage
    Antwort
  • LaRimi
    Very Important Babyclubber (1692 Posts)
    Kommentar vom 16.04.2015 12:59
    @kitty

    Ehrlich gesagt kann ich mich nicht großartig an Schmerzen erinnern, also kann es nicht so schlimm gewesen sein. Aber mache dir da noch nicht so große Gedanken. Wie die anderen schon geschrieben haben, kann auch alles gut sein und dein Würmchen ist nur noch zu klein.
    Antwort
  • Kitty26
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 17.04.2015 07:43
    Ja die neue Ärztin hat auch noch mal gerechnet und ging von einem verspäteten Eisprung aus und da wäre ich laut ihrer Rechnung auch erst 5+3 deshalb hab ich noch Hoffnung. Ich halte euch auf jeden fall auf dem laufenden. Das komische war halt der hcg ist von 511 nur auf 564 gestiegen und weil die alte Ärztin nichts sah wollte sie gleich diesen Schritt mit der AS
    Antwort
  • Kitty26
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 22.04.2015 22:10
    So ihr lieben nachdem ich gestern noch mal bei der ärztin wär hat man mal wieder nichts gesehen deshalb hat sie mir Blut abgenommen um den hcg Wert zu bestimmen dieser ist leider von 564 auf 306 gesunken somit lasse ich mich nächste Woche ausschaben :( nehme es aber mittlerweile sehr gefasst und versuche einfach nicht daran zu denken
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.