My Babyclub.de
fsh Mangel, endometriose und einen.eileiter verschlossen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • DieVanne
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 24.10.2014 09:21
    Guten morgen ihr lieben.
    Versuchen nun seit 13 Monaten schwanger zu werden, leider ohne Erfolg. Im April hatte ich eine bauchspiegelung, dort wurde festgestellt, dass ich an endometriose leide und mein rechter eileiter verschlossen ist. Laut Ärzte kein Problem könnte auch mit einem eileiter klappen. In meinem letzten Zyklus wurde ein Hormonstatus erstellt und es kam raus, dass ich ein fsh Mangel habe. Haben jetzt nächsten Monat einen Termin in der kiwukl. Hat jemand zufällig das selbe Problem ? Ich denke mal ohne fsh gabe wird es wohl nicht klappen oder hat jemand doch andere Erfahrungen gemacht?

    LG und danke
    Antwort
  • Wutzelchen
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 16.02.2015 23:26
    Hey 😊 Ich hätte evtl. Ein paar Lösungsansätze. Mein Freund ist Heilpraktiker u behandelt Hormonstörungen u Endometriose. Ich selbst litt unter Endometriose die er mit einer Bioresonanztherapie behandelt hat u auch schon bei anderen Pat. Behandelt hat. Zudem hab ich heut ein wenig im netz mal recherchiert und bin auf die fruchtbarkeitsmassage gestoßen sehr interessante Sache, damit kann man wohl die Organe regulieren und wohl auch den verschlossenen Eileiter. Hoffe dir ein klein wenig helfen zu können. Icv wünsche euch viel Erfolg bei euren Vorhaben 😉
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.