My Babyclub.de
Babyfotoshootings

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Hayley_Kliebsch
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Eintrag vom 28.10.2014 11:35
    Hallo liebe Muttis,

    mein Name ist Hayley, ich bin 28 Jahre alt und mache nebenbei Fotoshootings, unteranderem

    - Babyfotoshootings
    - Babybauchmemories
    - Kinder
    - Hochzeiten
    - und vieles mehr

    Informationen zur Vorbereitung auf ein Baby- oder Kinder-Fotoshooting

    Für ein Baby- und Kinder-Fotoshooting bitte ich darum Wechselkleidung und Lieblingsspielsachen oder das Lieblingskuscheltier mitzubringen, damit das Kind sich wohlfühlt. Sommerliche Kleidung sieht bei Kindern immer sehr gut aus. Schlichte, einfarbige, helle Kleidung wirkt freundlich und lenkt nicht ab. Wichtig ist es, dass Sie Ihrem Kind von dem Fotoshooting erzählen. Es sollte sich darauf freuen können und nicht vor vollendete Tatsachen gestellt werden.

    Am besten ist es, wenn das Kind gut gelaunt und ausgeruht ist; also, wenn möglich, nicht sofort nach dem Kindergarten oder der Schule kommen. Immer dann, wenn Ihr Kind zufrieden, satt und ausgeschlafen ist, wäre der richtige Zeitpunkt für ein Fotoshooting.

    Wie lange dauert ein Baby-, beziehungsweise Kinder-Fotoshooting? Ganz einfach: so lange wie die Kinder es uns erlauben – Babys sind meist nach 30 Minuten erschöpft, lassen sich allerdings durch eine Zwischenstation an der Brust wieder “aufladen” – nach dem Stillen kann es dann noch mal für kurze Zeit weitergehen. Dann sollte man aber auch nicht zu viel verlangen. Den Takt geben die Kinder an! Das gilt für Babys wie für Fünfjährige. Man sollte nicht zu hohe Erwartungen an die Kinder stellen.

    Eine dritte Person trägt nicht gerade dazu bei, dass sich das Kind mit mir, der Fotografin, „anfreundet“! Damit die Atmosphäre beim Fotoshooting also locker und ungezwungen wird, bitte keine Zuschauer oder “Anweiser” mitbringen. Während des Shootings werden Oma, Opa, Tante, Onkel oder Freunde/Freundinnen gebeten zum Bummeln, oder Kaffeetrinken in die nahe gelegene Cafeteria, zu gehen.




    Sehr gerne biete ich Ihnen die Porträtshootings für die kleine Kinder an und machen auch keine Preisunterschiede. Ich empfehle Ihnen aber recht herzlich für die Kinder, die das erste Lebensjahr noch erreicht haben, nicht die "Mini Serie" zu nehmen, da man von so einem kleinen Kind alles mogliches erwarten kann. Also wenn Sie mehr als nur 1 Motiv von Ihrem kleinen Schatz haben wollen, würden wir Ihnen empfehlen sich für die "Regulär Serie" zu entscheiden. Bei der Option hat Ihr Kind schon genügend Zeit um sich am neuen Ort wohl fühlen zu können

    Mini Serie -

    Dauert bis ca. 30 Minuten.

    Shoots: ca.30

    Abzüge: ca. 5

    Preis: 45,-



    Regular Serie -

    Dauert: ca. 60-90 Minuten.

    Shoots: ca. 50-100

    Abzüge: 10

    Preis: 70,-


    Exklusiv Serie -

    Dauert: ca. 120 Minuten.

    Shoots: ca. 100-150

    Abzüge: ca. 20, inkl. 1 Leinwandbild in 20 x 30
    Preis: 165,-


    Bei der Exklusivserie, habe ich natürlich auch diverse Accesoires dabei, um Ihr Baby in Szene zu setzen.

    Gerade bei Babys ist es wichtig, dass sie sich in der Umgebung wohl fühlen, daher werden diese Shootings zuhause bei Ihnen gemacht.


    Durch meinen Umzug in ein Haus, wird mein Fotostudio erst im kommendem Jahr fertig gestellt

    Gerne stelle ich Ihnen ein paar Bilder als Beispiel zusammen.
    Antwort
  • vaterglueck
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 11.02.2015 12:22
    Also ich hab ja irgendwie ein Problem mit Babyshootings.. man muss das Baby ja nicht direkt schon so zur schau stellen, es reicht doch wenn ich Zuhause mit der Mama ein paar schöne Bilder mache.. und die schönsten Bilder sind nunmal die die während einem Urlaub oder während Geburtstagen gemacht werden!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.