My Babyclub.de
risiko nach konisation

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Mone82
    Superclubber (332 Posts)
    Eintrag vom 28.10.2014 13:55
    Hallo. Ich bin in der 6Woche schwanger! Vor zwölf Jahren habe ich eine Operation gehabt am Gebärmutterhals! Jetzt habe ich gestern meinen Mutter pass geholt ohne ein Gespräch und habe gelesen das es als Risiko Schwangerschaft eingetragen wurde! Hat jemand ähnliche Erfahrungen zu dem Thema ? Habe jetzt fochten bisschen Angst das was schief geht! Beim feststellen der Schwangerschaft hat meine Ärztin das angesprochen das sie verpflichtet ist mir das zu sagen! In drei Wochem Habe ich den nächsten Termin wo ich dann auch mal fragen werde was das für mich bedeutet aber vielleicht kann mir hier schon jemand ein bisschen helfen??!!😔
    Antwort
  • Traeumerle
    Very Important Babyclubber (585 Posts)
    Kommentar vom 28.10.2014 14:04
    Hey, ich hab diese OP vor eineinhalb Jahren auch gehabt. Mein Arzt hat mir damals gesagt, das dadurch das Risiko von Frühgeburten steigen würde also erst in den letzten Wochen der Schwangerschaft.
    Bei den OP´s wird ja nur soviel wie nötig und so wenig wie möglich weggenommen.
    Mach dir nicht so viele Gedanken. evtl. hat es auch andere Gründe warum das eingetragen wurde. Ich hab meinen Mutterpass nochnicht, deswegen kann ich dir das nicht sagen. Ruf doch einfach mal da an. Mein Arzt ruft mich immer zurück. Dann brauchst du nicht 3 Wochen warten.
    Finde es sowieso unteraller sau, dass du den Mutterpass einfach so bekommen hast und dann noch mit dem zusatz drin o.O
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.