My Babyclub.de
Vorfreude steigern

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Pinky1987
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Eintrag vom 06.11.2014 12:51
    Hallo Zusammen,

    ich möchte gern meinem Lebensgefährten helfen sich mindestens genauso auf unser Kind zu freuen, wie ich es mache (nicht, dass er sich nicht freut, aber für ihn ist es noch so weit weg).

    Ich habe mir gedacht, eine Art Countdown-Kalender zu basteln / erstellen, in dem er sich vorher austoben soll bzw. Dinge machen soll, die man (spaßig) vorm Gründen einer Familie erledigen sollte.

    Ich hatte mir gedacht, dass ich zum Beispiel ein paar Samen (oder eine Nuss) rein packe - (man sollte vorher einen Baum gepflanzt haben), oder einen Gutschein für ein Männerwochenende mit seinem besten Kumpel... usw.

    Am Ende bekommt er einen Vatergürtel (mit Schutzbrille, Wäscheklammer, Windel, Feuchttücher, Mundschutz, usw.).

    Habt ihr ein paar witzige Ideen, die man mit verarbeiten könnte?
    Antwort
  • Sarah246
    Very Important Babyclubber (2331 Posts)
    Kommentar vom 06.11.2014 14:12
    Hey :-) Süße Idee :-)))
    Man soll ja nicht nur ein Baum pflanzen sondern auch ein Haus bauen. Weiß ja nicht ob ihr das schon getan habt, aber sonst könntest du ja eine Art Modell-Haus in klein besorgen zb. Playmobil oder aus Pappe, was er zusammen bauen muss oder jetzt über die Weihnachtszeit ein Lebkuchen Haus.
    Oder vll wollte er ja schon immer mal Gitarre oder sowas lernen und du schenkst ihm einen Schnupperkurs.
    Antwort
  • JasMinchen85
    Juniorclubber (47 Posts)
    Kommentar vom 06.11.2014 14:56
    Ein Vorlesebuch zum üben?
    Kinderliederbuch, schick essen gehen, Wellnesstag, ein Wochenende nur auf der Couch, Kurztrip, Fussballkarten?...

    Wenn mir noch was einfällt ergänze ich.:)
    Antwort
  • Pinky1987
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 07.11.2014 11:19
    Schöne Ideen, die ihr dazu beigetragen habt!
    Ein Sicherheitsfahrtraining finde ich auch nicht schlecht...

    Beim Haus, habe ich auch bereits an die Lebkuchenhäuser gedacht, die man selber zusammenkleben und verzieren muss. Kinderlieder finde ich auch gut. Er hat immer zu mir gesagt, dass ich das singen übernehme, aber sein Sohn wird ihn auch mal hören wollen! Und Fußball wollen wir auch gucken, bzw. er mit einem sehr guten Freund! Eigentlich war geplant Paderborn gegen Hannover in Hannover zu sehen, aber lt. meinen Informationen ist das Spiel kurz vor der Geburt... Da werde ich nicht noch ins Stadion gehen. Das macht er dann lieber mit jemand anderes. Aber ihr habt Recht, dass man das alles schon für den Kalender einplanen kann...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.