My Babyclub.de
Auge Tumor/Veränderung????

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Judithchen
    Superclubber (131 Posts)
    Eintrag vom 13.11.2014 21:44
    Hallo,

    ich habe eine Frage bzw. die Hoffnung dass jemand von euch dass kennt was mein Sohn hat.
    Evtl. ist auch 1/2 Augenarzt/Ärzte unter euch.

    Nach der Geburt meines Sohnes ist mir ein Fleck im Auge aufgefallen, noch Krankenhaus hab ich die Ärztin darauf angesprochen, die wusste keinen Rat, die Kollegen auch nicht.
    Zuhause wurden wir von dem zu einem anderen Kinderarzt geschickt und der besorgte uns einen Termin bei einem befreundeten Augenarzt, dieser war auch ratlos und schickte uns in eine Uni-Klinik, bei eine Frau Prof. Dr. Dr. XY. Die war ganz locker und meinte "ach das ist nur ein Tumor" wobei Tumor ja nur Schwellung bedeuten würde usw. ! Wir sollen uns keine Sorgen machen und in 3 Monaten wieder kommen. Sehtest, soweit das in dem Alter möglich ist war fürs Alter entsprechend normal.

    Beim zweiten Termin meinte sie Fr. Prof. es sein doch was anderes als sie anfangs dachte aber was genau wüsste sie auch nicht, ihre 2 Kollegen die dabei waren auch nicht.

    Ich meine dass es auch heller und kleiner geworden ist es kann aber auch Wunschdenken sein.

    Auf meinem Profil hab ich ein Bild gespeichert von Samuels Augen, schaut es euch an, vielleicht wisst ihr Rat.

    Ich hab solche Angst das er vielleicht doch einen Tumor hat der innerlich weiter wächst oder sonst was.

    LG
    Antwort
  • Gilian1983
    Very Important Babyclubber (943 Posts)
    Kommentar vom 14.11.2014 09:34
    Hey,

    Könnte das vielleicht ein blutschwamm im Auge sein? Echt krass wenn einem nicht mal die Ärzte weiter helfen können...
    Antwort
  • Sarah246
    Very Important Babyclubber (2331 Posts)
    Kommentar vom 14.11.2014 12:06
    Juditchen: Das tut mir sehr leid und ich kann mir vorstellen wie du dich fühlen musst. Habe mir gerade das Bild angesehen, kann aber leider kein Rat daruf geben. Ich hoffe sehr das die Ärzte bald eine Aussgae treffen könne und es was ganz harmloses ist
    Antwort
  • Katwoman
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 14.11.2014 13:00
    Liebes Juditchen,

    leider kann ich dir auch nicht weiterhelfen, aber wie wär's, wenn du mal die Frage in unserer Hebammensprechstunde stellst? Vielleicht kann dir eine unserer Hebammen ja weiterhelfen
    http://www.babyclub.de/hebammensprechstunde/
    (ganz unten)
    Antwort
  • Mymi
    Superclubber (122 Posts)
    Kommentar vom 14.11.2014 13:24
    Ich würde einfach mal beim augenarzt vor der Tür stehen oder zur notaufnahme fahren, vielleicht ist es ja ein Splitter oder so
    Antwort
  • Die_Gine
    Very Important Babyclubber (674 Posts)
    Kommentar vom 14.11.2014 13:38
    Nachdem du schreibst, dass ihr mit einer Frau Professor xy zu tun hattet, denke ich, dass ihr schon in einer speziellen Augenklinik wart? Oder war das eine Kinderärztin? Würde dir dringend raten, eine (weitere) Augenklinik aufzusuchen. Die haben meist auch eine Kinderabteilung mit Ambulanz/Sprechstunde. Schau, dass ihr dort einen Termin bekommt.
    Antwort
  • Judithchen
    Superclubber (131 Posts)
    Kommentar vom 15.11.2014 13:31
    Wir waren bei Augenärzten, Kinderärztin etc du sind zu guter letzt in einer Kinderaugenklinik gelandet wo die Fr. Prof dr dr.yx auch nichtb wusste was es ist und sie wird von allen Augenärztin als Spezialisten gelobt.
    Ich hab nur Angst das es doch Krebs ist und nicht erkannt wird.

    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.