My Babyclub.de
Depri

Antworten Zur neuesten Antwort

  • badcat
    Very Important Babyclubber (674 Posts)
    Eintrag vom 04.12.2014 09:37
    Hallo
    Hast du mal an mönchspfeffer gedacht.... meist wird es empfolen wenn man eine verkürzte 2 zyklus hälfte hat.....
    Weist du denn das die 2 hälfte verkürzt ist? ...in dem falle wird es nicht möglich sein schwanger zu werden und alles deutet auf eine gelbkörper svhwäche hin

    Geh auf jedenfall zum doc bevor du mit irgendwelchen medis anfängst.
    Antwort
  • Maxx1975
    Very Important Babyclubber (1272 Posts)
    Kommentar vom 04.12.2014 14:06
    @ Badcat Agnus Castus ist Mönchspfeffer.😉

    @ Amorphis, hab Geduld mit Deinem Körper und gebe den Mittelchen Zeit zum wirken min. 3 Zyklen. Ich habe Ovaria und Bryophyllum genommen. Das Ergebnis ist 7 Monate alt😉
    Antwort
  • Goldlocke
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 04.12.2014 15:14
    ich weiß es auch nicht, aber mir fällt nur Frauenmanteltee ein. Wobei auch noch die Tigerlilie als homöopathische Kugeln. Aber es gibt bestimmt vieles, wenn man in die Medizin oder Heilpraktik schaut. Heute habe ich was von Vit. D Mangel gehört...
    Antwort
  • Goldlocke
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 04.12.2014 15:40
    Der Frauenarzt hilft dir bestimmt. Nur sind die alle schulmedizinisch ausgestattet und denken weiter nicht. Aber es kann an vielem liegen, bei mir gab es verschiedene andere Sachen. Zum Beispiel habe ich beim Stillen meine Mens nicht gekriegt. Da hat mir die Tigerlilie geholfen. Die soll aber alle Frauenbeschwerden heilen. Und dann hatte ich tatsächlich durch das STillen einen zu kurzen Zyklus. Letztendlich musste ich abstillen, weil es sich nicht einnisten konnte, aber ich weiß das der Frauenmanteltee wirkt von vielen. Mir hat der aber nicht geschmeckt. Bin dann auch ohne schwanger geworden mit leider Fehlgebur 7. SSW. Meine erste Tochter ist fast zwei. Aber ich bin immer der Meinung auch anderes zu probieren, da jede Medizin Nebenwirkungen hat. Zum Beispiel Ernährung - Zucker weglassen, ich habe jetzt nach zwei Jahren endlich meine Glutenunverträglichkeit festgestellt und kann endlich was dagegen tun. Vit. D Mangel ist im Winter ein Problem schwanger zu werden. Und ansonsten mal etwas anders machen, schwimmen saunen oder auspowern, dagegen gut schlafen, auf den Körper hören was er braucht und das machen. Gegen schlechte Stimmung hilft Johanniskraut Wunder und auch beim SS werden kein Problem.
    Antwort
  • Goldlocke
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 04.12.2014 15:42
    Es gibt fällt mir gerade noch ein auch natürliche Hormone in Lebensmitteln. Und die Internetseite : Kinderwunschhilfe.de ist super und muntert auf.
    Antwort
  • Goldlocke
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 04.12.2014 15:44
    man kann aber auch Progesteron schmieren, aber dazu muss es der Arzt verschreiben, auf der Internetseite findest du die Lebensmittel mit den Hormonen, zum Beispiel Linsen. Ich versuche auch wieder schwanger zu werden. Aber ich kann euch aufmuntern ich hatte schon Eierstockkrebsartigen Tumor, ZYsten und Endometriose, alles entfernt worden und bin bei meiner Tochter im 2. ÜZ SS geworden :) habe aber auch vor der SS 3 Jahre auf Pille verzichtet
    Antwort
  • Goldlocke
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 04.12.2014 15:46
    Ach so und ich hatte normal immer an Tag 17 oder 18 Eisprung und die Mens am TAg 28 bis 31, das war bei mir normal
    Antwort
  • Maxx1975
    Very Important Babyclubber (1272 Posts)
    Kommentar vom 05.12.2014 09:18
    Geduld ist in dem Fall wirklich das Zauberwort. Falls Du mich gemeint hast Amorphis. Mein Zyklus war immer Bilderbuchmäßig bei 28 Tagen. Ich habe Ovaria und Bryophyllum, nach meiner FG genommen, weil bei mir einfach auch die Zeit tickte. Homöopathische Mittel wirken erst nach einiger Zeit und man muss sie wirklich regelmäßig nehmen. Du musst Dir wirklich min. 3 Monate Zeit lassen. Ich denke Mönchspfeffer ist bei einen unregelmäßigen Zyklus die richtige Wahl. Eine Freundin von mir hatte ein ähnliches Problem, wie Du und hat auch Mönchspfeffer genommen. 4 Monate später war sie schwanger und der Kleine ist jetzt ein halbes Jahr alt.
    Ovaria ( damit das Ei springt)nimmt man in der ersten Hälfte des Zyklus und Bryophyllum ( damit das Ei sich einnisten kann) in der zweiten Hälfte. Deshalb ist es wichtig, einen regelmäßigen Zyklus zu haben. Ich würde auf jeden Fall zum Fachmann gehen, damit Du nicht unnütz irgendwelche Mittelchen einnimmst, die Deibem Zyklus mehr Schaden als nützen.
    Ich wünsch Dir viel Glück!
    Antwort
  • Maxx1975
    Very Important Babyclubber (1272 Posts)
    Kommentar vom 06.12.2014 10:44
    Gerne! Kann Dich voll und ganz verstehen Amorphis und drücke Dir fest die Daumen😉
    Antwort
  • cano62
    Superclubber (216 Posts)
    Kommentar vom 07.12.2014 20:44
    Hallo,
    MIT den kurzen Zyklen kann ich dir ein lied davon singen. Ich habe dieses have schon 16 mal mens bekommen. Und obwohl ich fur diesen monat durch bin, Weiss ich dass es kurz vie silvester wieder eintreffen wird.
    Agnus Castus habe ich auch genommen , MIT bryophyllum pulver von weleda(was ich bis heute nehme jeden tag 2 Messer spitzen, Ovaria comp als globuli und alchemila als uritinktur. Was ich seid mehr 4 Monaten einnehmee nichts hat es gebracht bei Mir. Nur ein mal 30 tage ,

    Heisst aber nicht dass es bei dir auch so sein muss.
    Ich bin auch In januar bei kiwu .
    Weil ich mitteler weisse an zyklus Nummer 55 angelangt bin.


    Drucke dir trodden die daumen
    Antwort
  • cano62
    Superclubber (216 Posts)
    Kommentar vom 08.12.2014 18:17
    Meine sind slow zwischen 15 - 24 tage .
    Nur einmal 30 Tage. Durch die medis.

    Durch drehen ist gut. Ivy hatte bit paar monaten depression. Aber jetzt wieder alles super.


    Die hoffnung ist ganz gross bei uns dass es irgendwann klappt.
    Wenn es klappen sollte Weiss ich aber dass ich es keinem aus Der familie sagen wer bis zur 5 monat werde ich warten. ....
    Antwort
  • ela79
    Very Important Babyclubber (631 Posts)
    Kommentar vom 08.12.2014 19:49
    Hallo zusammen. Wir sind auch schon zwei Jahre dabei unser Glück zu versuchen. Das ewige Warten zermürbt schon ziemlich. Ich hatte zwischen drin eine Fehlgeburt und seit dem bin ich noch ungeduldiger, nachdem jeder Arzt sagte es ginge dann schneller. Aber es stimmt nicht :-(
    Antwort
  • cano62
    Superclubber (216 Posts)
    Kommentar vom 08.12.2014 21:39
    Weil 5 meine Glücks zahl ist😛
    Antwort
  • Goldlocke
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2014 16:21
    Meinst du nicht zum schwanger werden wäre es sinnvoller auch Fleisch und vor allem Fisch zu essen? Ich würde es empfehlen, vielleicht deshalb der kurze Zyklus. Schließlich braucht der Körper seeehr viel Energie und so zum schwanger sein. Ich weiß noch das ich in der Schwangerschaft teilweise alles außer Fleisch ausgekotzt habe. Und meine Tochter greift wenn sie die Wahl hat, immer zum Fleisch oder Fisch. Fleisch beinhaltet halt viele Stoffe, die dem Körper helfen Zellen aufzubauen. Muss ja nicht Massentierhaltung sein. Wir kaufen auch nur Bio-Fleisch. Aber ich finde nicht, das eine Diät, wie auch die Vegane Lebensweise mit Kinderkriegen vereinbar ist. Das soll keine Kritik an dich sein. Nur habe ich von einer die immer schon bei Ärzten gearbeitet hat gehört, wie oft Kinder wegen veganer Ernährung mit Mangelerscheinungen ins Krankenhaus kamen. Also ich finde es nicht gut. Tiere kann man auch schützen, in dem man Fleisch ist, aber vernünftiges.
    Übrigens kann ich euch Johanniskraut empfehlen. Ich hatte schon gar keine Lust mehr auf Sex, und seid ich es das nehme, denke ich ständig daran und hab Lust. Das macht die trüben Tage wirklich heiterer.
    Antwort
  • ela79
    Very Important Babyclubber (631 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2014 18:36
    Danke Amorphis. Ich finde das Forum schon ermutigend weil man nicht alleine ist mit seinem Thema.
    Was bewirkt den das Bryopyllum? Verlängert das auch die zweite Zyklushälfte oder unterstützt das nur die Einnistung?
    Antwort
  • ela79
    Very Important Babyclubber (631 Posts)
    Kommentar vom 10.12.2014 06:32
    Danke für die Info :-)
    Antwort
  • Goldlocke
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 11.12.2014 10:16
    Ja Amorphis, das glaube ich auch, das du besser versorgt bist ;) ich hab nämlich nicht den besten Stoffwechsel und mache jetzt eine Diät im Sinne von Milch, Getreide und Zucker weglassen. Fleisch esse ich, weil ich sonst zu mager und dünn werde, was ich sowieso schon bin. Habe jetzt einen Vit. D Mangel feststellen lassen und das meine Schilddrüsenwerte nicht ganz stimmen. Aber das haben sie schon in der letzten SS und ich habe ohne Tabletten, weil ich die auch nicht vertragen hab ein gesundes Kind. Also ich hoffe das es bei dir bald klappt, bei uns allen. Es tut auf jeden Fall gut zusammen zu hibbeln. Wie gesagt ich nehm jetzt Johanniskraut und Vit. D und bin viiiieeell besser drauf. Mehr weiß ich auch nicht, außer abwarten und Tee trinken ;)
    Antwort
  • Goldlocke
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 11.12.2014 15:13
    Weißt du denn, ob du Eisprünge kriegst? Ich kenne Ovaria Comp etc was du da nimmst nicht. Aber ich verstehe auch nicht, das der kurze Zyklus ein Problem ist. Denn du hast immerhin einen regelmäßigen Rhythmus. War der denn immer schon so? Ich habe sehr viele Veganer in der Familie. Die pflanzen auch selber an. Die nehmen alle Zahnpasta mit B12, sonst nix. Ich will darüber nicht urteilen, weiß nur das ich sonst nicht satt werden würde. Was ich so schon schwer tue.
    Ich finde du hörst dich total gesund an und grübel auch. Was sagt denn dein Mann? Vielleicht liegt es gar nicht an dir, sondern er muss aufhören Fleisch zu essen ;) Scherz.
    Also ich kenne meinen Körper so gut, das ich immer weiß, wann mein Eisprung ist. An den Anzeichen, wie Schleim, Gebärmutterhals offen und weich, Schamlippen sind anders und mehrere Min lang Ziehen eines Eierstocks. Da ich die Temperatur nur nachmittags messe ist das nicht ganz immer deutlich. Ach ja und dann kommt der bei mir auch immer an Tag 17 oder 18. Das wäre bei mir morgen :)
    Antwort
  • Goldlocke
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 12.12.2014 12:24
    Also ich weiß das ganz genau, weil ich es gefühlt habe, bei meiner Tochter war die Einnistung vier Tage nach dem Eisprung. Und ich habe gelesen, das die Einnistung spätestens eine Woche nach dem Eisprung sein sollte, danach wird's eher nichts mehr. Desto früher also vier Tage ist das früheste, desto eher bleibt die Schwangerschaft erhalten. Also ist meiner Meinung nach mit deinem Zyklus alles in bester Ordnung. Außerdem baut der Körper die Schleimhaut nicht ab, sobald das Ei befruchtet wurde. Du kannst das mit der Zellteilung genau nachlesen. 12 Stundn Befruchtungszeit ca. max. 24 dann 36 Std Teilung glaube ich und dann die Einnistung. Ich würde an deiner Stelle nur Frauenmanteltee nach dem Eisprung trinken und sonst nichts. Aber du machst das schon, man muss ja auf den Bauch hören. Ich messe auch zu unterschiedlichen Zeiten und weiß trotzdem was los ist ;). Aber wenn du ein Ziehen gefühlt hast, dann hattest du auch deinen Eisprung :)
    Am besten du sorgst dich nicht mehr, das macht nur traurig, das weiß ich aus Erfahrung. Lg
    Antwort
  • Goldlocke
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 14.12.2014 20:10
    lass uns wissen, wenns was neues gibt ;) ich bin bei mir auch total gespannt hatte auch vor kurzem meinen Eisprung und heilig abend will ich testen :)
    Antwort
  • Goldlocke
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 16.12.2014 18:18
    Jeni du bist ja erst 22! Respekt, wie kommts das du schon Kinder planst? Aber finde ich super, nur ich hätte es mit 22 noch nicht gekonnt, zumal ich nicht wusste damals, wohin die Zukunft mich noch bringen mag. Amorphis, ich sag auf jeden Fall bescheid! Heute hatte ich ein Ziehen im Rücken. Aber sonst fühl ich nichts, mache viel um mich abzulenken. Was arbeitest du denn A., wenn du Schichtdienst hast?
    Antwort
  • Goldlocke
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 16.12.2014 18:18
    Jeni du bist ja erst 22! Respekt, wie kommts das du schon Kinder planst? Aber finde ich super, nur ich hätte es mit 22 noch nicht gekonnt, zumal ich nicht wusste damals, wohin die Zukunft mich noch bringen mag. Amorphis, ich sag auf jeden Fall bescheid! Heute hatte ich ein Ziehen im Rücken. Aber sonst fühl ich nichts, mache viel um mich abzulenken. Was arbeitest du denn A., wenn du Schichtdienst hast?
    Antwort
  • Maxx1975
    Very Important Babyclubber (1272 Posts)
    Kommentar vom 17.12.2014 09:40
    @ Amorphis, lass Dich von den blöden Ovus nicht unterkriegen. Bei mir waren die niiieee eindeutig positiv und ich habe 2 Töchter und 3 Schwangerschaften (leider ein Sternchen) hinter mir. Vertrau Deinem Körper. Ich habe immer den ES gespürt und evtl. kontrollierst Du mal zusätzlich den Ausfluss, ob er spinnbar ist. Daumen sind gedrückt . Und um die fruchtbaren Tage herum herzeln was das Zeug hält, könnte auch hilfreich sein.😉
    Antwort
  • Goldlocke
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 17.12.2014 14:46
    @ Amorphis, nimmst du Vit. D? kann ich dir und allen nur empfehlen, hatte letzten Eisprung nur leichtes Ziehen und wenig Schleim, und dann die Fehlgeburt. und diesen Monat nehme ich Vit D und hatte starkes Ziehen im Unterleib, als mein Eisprung war, nichts im Vergleich zum letzten. Bei mir ist ja dann der Mangel an Vit. D festgestellt worden. Meine Hebamme meinte alle mit Kinderwunsch sollten Vit. D nehmen. Aber ich hab festgestellt, das ich wenn ich Sex hatte am nächsten Tag manchmal auch spinnbaren Schleim habe. Aber bei dir wenn du ihn gefühlt hast und Tag 14 ca passt ja auch, war es bestimmt einer. Die Ovus müssen wirklich nicht stimmen, hab ich auch schon festgestellt. Kommt ja dann auch immer darauf an ob man Morgenurin nimmt oder nachts schon mal auf Toilette war und was getrunken hat. Das fühlen finde ich viel entscheidender. Das ist genau der Scheiß, wir hören nicht mehr auf unseren Körper, sondern meinen alles mit Zahlen erfassen zu müssen. Das Sorgen machen ist das Schlimmste für den Körper. Weil wenn du nicht getestet hättest, hättest du dir keinen Kopf gemacht und gedacht, ja das war er. Hauptsache erstmal du hattest Sex ;) aber anstrengend ist das ganze wirklich.
    Antwort
  • Goldlocke
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 17.12.2014 14:55
    @ Jeni, du bist aber flott mit allem :) So weit war ich nicht in deinem Alter. Wie alt ist denn dein Mann? Wünsche euch das es klappt. Wann hast du NMT? Testest du?
    Antwort
Seite 1 von 4
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.