My Babyclub.de
Fleck im Gesicht...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • AmsaAm
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 15.01.2015 11:23
    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin neu hier. Im Juli 2014 ist mein 4 Kind geboren, vor circa 2,5 Monaten hab ich bei meiner Kleinen einen kleinen hellbraunen "Punkt" auf der linken Wange entdeckt. Der Punkt ist mittlerweile größter geworden und ich mach mir ein bißchen Sorgen, meine 3 anderen Kinder haben Muttermale erst später bekommen; wenn überhaupt erst so mit 3 o. 4 Jahren.
    Der Fleck bei meiner Kleinen ist auch ziemlich hell und er ist in der Haut drin, also nichts auf der Haut, keine Erhöhung.
    Kennt Ihr das vielleicht, vielleicht mach ich mir ja unnütz nen Kopf....

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Mymi
    Superclubber (122 Posts)
    Kommentar vom 15.01.2015 11:56
    Hört sich für mich nach einen sogenannten cafe au lait fleck an.
    Das ist nichts schlimmes, das hat meine tochter am bauch kurz nach der geburt bekommen.

    Wenn du dir aber total unsicher bist kannst du auch zum kinderarzt gehen der würde dir bei unklarheiten eine überweisung schreiben für den hautarzt
    Antwort
  • AmsaAm
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 15.01.2015 16:09
    Ja ich habe nächste Woche einen Termin beim Kinderarzt zur U-Untersuchung, der soll sich das mal ansehen,
    danke für eure Antworten.
    Antwort
  • lucy_babyclub
    Babyclub-Team
    Powerclubber (53 Posts)
    Kommentar vom 20.01.2015 09:14
    Wenn der Kinderarzt keine für Dich absolut befriedigende und beruhigende Diagnose stellt, dann melde Dich bitte umgehend beim Hausarzt. Immer wieder höre ich, dass ein Kinderarzt eine Mutter "bis zur nächsten U-Untersuchung" vertröstet - und viele Probleme dadurch verschoben anstatt gelöst werden (leider oft zum Nachteil für die Kinder). Und der entsprechende Facharzt weiß einfach den besten Rat - wir drücken die Daumen für ein harmloses "Milchkaffee-Fleckchen"!!
    Antwort
  • AmsaAm
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 20.01.2015 17:29
    vielen Dank, ja das werde ich auf jeden Fall tun.
    Ich bin schon immer lieber einmal zuviel als einmall zuwenig zum Arzt gegangen, bei allmeinen Kindern, sobald ich mehr weiß werde ich euch berichten.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.