My Babyclub.de
Kennt das Jemand?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • ImOk
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Eintrag vom 29.01.2015 18:17
    Hallo muktuk89,
    ich habe leider keine erfahrungswerte, aber wenn ich es richtig verstehe, hat deine letzte Periode vor über 40 Tagen begonnen? Da Deine Zyklen sonst kürzer waren, sollte bei Schwangerschaft ja eigentlich ein Urintest anschlagen, aber es gibt wohl auch Fälle, bei denen es länger dauert, bis man es im Urin sieht.

    Ich habe selbst eine für Kinderwunsch genau eingestellte SD-Unterfunktion und es hat auch prompt funktioniert. Dazu sollte der TSH-Wert im Idealfall in einem ganz bestimmten Bereich liegen (den ich gerade vergessen habe, kann aber bei Bedarf nachschauen). Mein FA lässt jetzt gleich zu Beginn beim Blut abnehmen auch wieder TSH bestimmen um gegebenfalls direkt nachzujustieren, denn das ist ja wichtig bei SD-Unterfunktion für den Verlauf einer Schwangerschaft. Ich weiß jetzt nicht so genau, ob eine bestehende SD-Unterfunktion den Zyklus verlängern kann, denn meine Unterfunktion war in der Zeit als ich die Pille genommen hatte.

    Was ich aber wichtig finde: Ich hatte mit der Unterfunktion damals sehr starke Symptome, wie extreme Müdigkeit trotz viel Schlaf, starke Konzentrations-Schwäche, meine Haare und Nägel sind nicht mehr gewachsen, trockene Augen und solche Sachen. Habe dann beim Hausarzt SD-Werte checken lassen. Der hat nach alten Karenz-Werten gemessen, dort war es eine leichte UF und er wollte gar nichts unternehmen, ich sollte nur mehr Jod essen......
    Weil ich das nicht glauben konnte, bin ich zu einem Internisten (SD-Spezialist) und der hat nach neueren Messwerten bemessen und ich war deutlicher darunter. Auch nicht extrem, aber dieser Arzt meinte, dass das von Körper zu Körper verschieden ist, ab wann Symptome erscheinen. Es gäbe sogar Patienten, die innerhalb der Normbereiche liegen und trotzdem mit UF oder ÜF behandelt werden müssen weil die Symptome da sind.

    Vielleicht ist das bei dir ja auch so? Ich würde Dir auf jeden FAll empfehlen, zum FA zu gehen und ihm die ganze Sache zu schildern. Er kann Blut abnehmen, um zum einen zu sehen, ob Du schwanger bist oder andernfalls die SD genau einzustellen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen.

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg und dass es ja vielleicht jetzt schon geklappt hat :-)

    Liege Grüße

    Ich kann Dir nur empfehlen, zum FA zu gehen, ijhm
    Antwort
  • Gilian1983
    Very Important Babyclubber (943 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2015 18:42
    Ich hatte mal 3 Monate meine Tage nicht. Erst erkältung, dann Blasenentzündung und dann wieder ne Erkältung. Dann waren sie aber nahezu regelmäßig...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.