My Babyclub.de
ssw 19+0, FÄ sagt 80% Junge... sicher?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • bijela
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Eintrag vom 02.02.2015 08:32
    hallo zusammen,

    ich lese schon länger hier im forum mit und bin einfach begeistert von den ganzen informationen und ratschlägen... jetzt hab ich mich entschlossen, mich anzumelden und um euren rat bzw. eure erfahrungen zu bitten.

    ich war letzte woche bei 19+0 bei meiner FÄ und sie sagt dass es zu 80% ein junge wird. sie meint sie sieht die hoden, pimmel weiß ich jz gar nicht mehr ob sie gemeint hat den auch zu sehen...
    kann man sich auf diese aussage verlassen oder gibt es vll jemanden bei dem das genauso war und sich dann später doch herausgestellt hat dass es ein mädchen ist? kommt sowas heutzutage noch vor dass sich ärzte in ssw 19+0 zu 80% sicher sind und dann stimmts doch nicht?

    ich habe schon einen sohn und hatte seit beginn der ssw immer das gefühl dass ich ein mädchen bekomme. versteht mich nicht falsch, ich würde mich über einen zweiten sohn genauso freuen, denn das allerwichtigste ist, dass das kind gesund ist. NICHTS ist wichtiger als die gesundheit. nur eben wg meinem bauchgefühl. kann man sich als mutter so täuschen, oder ist das vll doch wunschdenken?

    nächste woche bei 20+6 bin ich zur feindiagnostik bei einer anderen ärztin.

    würde mich über eure erfahrungen, meinungen usw... sehr freuen.

    vlg, bijela
    Antwort
  • LaRimi
    Very Important Babyclubber (1692 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2015 09:29
    Bei mir wurde schon früher gesehen, dass es ein Junge werden sollte und das hat auch so gestimmt. Wenn du sowieso noch einen Termin zur Feindiagnostik hast, dann warte doch bis dahin gelassen. Dort werden sie dir sicherlich ein sicheres Ergebnis geben können. Viel Glück. ;)
    Antwort
  • mondfish
    Superclubber (201 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2015 10:40
    Bei mir hat die Ärztin bereits in der 16 SSW eine Tendenz (ca70%) für einen Jungen gegeben. Heute (21 SSW) war ich beim Organ Screening und es ist zu 98% ein Junge. Ich hatte auch bis zur 15/16 SSW immer das Gefühl ein Mädchen zu bekommen. Aber das "Gefühl" war wirklich eher mein Wunschdenken. Ich denke man kann sich da reinsteigern und dann empfindet man das so wie man sich das wünscht....

    Warte doch noch ne Woche ab... dann weisst du Bescheid... :)
    Antwort
  • bijela
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2015 10:53
    danke erstmal für eine meinungen :)
    naja ich denke schon dass man da ein bauchgefühl haben kann... bei meinem ersten sohn hats jedenfalls so gestimmt... ich werd wohl abwarten müssen, da bleibt einem nicht viel übrig... weiß auch nicht ob das baby eine günstige lage hatte zur prognose... es lag in querlage...
    dachte eben nur dass sich die ärztin auch irren hätte können, da ja die geschlechtorgane bis zu einer gewissen woche ähnlich aussehen. ich hab schon desöfteren gelesen dass solche prognosen eben nicht gestimmt haben, aber ich weiß jedoch nicht ob das schon jahre zurück liegt oder eben heutzutage noch vorkommt...
    Antwort
  • AmChes
    Very Important Babyclubber (643 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2015 11:06
    Also, Bekannte von mir haben letztes Jahr ihr Baby bekommen. Denen sagten drei Ärzte, es wird ein Mädchen. Bei der Geburt wars dann aber ein Junge. ^^ So kanns gehen. Ich meine aber, dass die Ärzte eher irrtümlich ein Mädchen sehen als einen Jungen. Bin mir da aber nicht ganz sicher.
    Antwort
  • bijela
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2015 11:07
    ich werds euch dann wissen lassen was die ärztin bei der FD prognostiziert :)
    Antwort
  • Mami_24
    Very Important Babyclubber (837 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2015 11:22
    Ja das kann passieren, bei meinem ersten Kind hieß es Junge, war aber ein Mädchen, war eine große Überraschung bei der Geburt! 😄 Die anderen beiden (Junge und Mädchen) haben dann aber gestimmt, war immer beim selben Arzt und etwas skeptisch, aber er hat sich ja "nur" das eine mal vertan! 😉 Mein Bauchgefühl war übrigens bei jedem Kind falsch! 😂 Kenne aber einige bei denen es gestimmt hat.
    Antwort
  • Mami_24
    Very Important Babyclubber (837 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2015 11:33
    Ach und bei mir hieß es auch 80%, war in der 18. Woche und danach konnte man nie mehr was sehen, das hätte mir eigentlich zu denken geben müssen. 😉 Aber da 80% sich ja sehr viel anhören, hab ich halt gedacht das wird so sein. Habe mich aber trotzdem riesig gefreut, hatte mir ein bisschen mehr ein Mädchen gewünscht und die Hauptsache ist wirklich gesund. Hatte auch nicht nur blau gekauft, sondern das meiste mehr in neutralen Farben, was man für ein Mädchen auch ruhigen Gewissens nehmen konnte, hatte nämlich gerade bei Kinderzimmer, Kinderwagen usw im Kopf, dass wir noch ein zweites Kind wollen und wollte dann halt Sachen die man für beide Geschlechter nehmen kann. Und meine Familie ist dann sofort rosa shoppen gegangen als sie es erfuhren. 😂 Und die richtigen Jungssachen kamen dann ja noch beim zweiten Kind zum Einsatz. 😊
    Antwort
  • AmChes
    Very Important Babyclubber (643 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2015 12:03
    @Mami_24: Mit den Farben hab ich es auch so gemacht. Bei uns wusste der Arzt lange nicht, was es war, Baby ließ ihn nicht gucken - da dachte ich mir schon, das muss ein Mädchen sein. ^^ Jedenfalls haben wir das Kinderzimmer dann in Gelb gemacht (hätte ich aber eh gemacht, da wir auch nicht auf nur ein Kind planten) und ich hab die Baby-Klamotten auch alle in gelb oder grün gekauft. Da gibts so süße Sachen, und alles in Rosa bekamen wir dann eh nach der Geburt geschenkt. ^^
    Antwort
  • Vero82
    Juniorclubber (39 Posts)
    Kommentar vom 03.02.2015 18:08
    Bei meinem zweiten Sohn, der am 3.01. zur Welt gekommen ist, hatte ich auch am Anfang total das Gefühl dass es ein Mädchen wird weil sich alles anders anfühlte als beim ersten vor fünf Jahren, mir war viel öfter schlecht, ich hatte Erbrechen und totale Probleme beim Zähne putzen, immer Zahnfleisch bluten und auch totale Übelkeit beim putzen, war super geruchsempfindlich und so.
    Für mich war klar, dann wird's ne Mädchen, wenn alles so anders ist aber in der 21. Ssw bei der Feindiagnostik kam raus, dass es wieder ein Junge wird, da gab es dann nichts mehr dran zu rütteln, man sah ja 'alles'.
    Dann waren wir aber in erster Linie superhappy, dass mit ihm alles i.O. war und praktisch ist es auch wegen den Anziehsachen und so.
    Beim meinem ersten Sohn sagte meine FÄ damals auch schon in der 18. Woche, dass es zu 85% ein Junge wird und sie hatte ja auch Recht.
    Wirklich sicher ist es aber natürlich erst bei der Geburt ;-)
    LG Vero
    Antwort
  • Jessi223
    Superclubber (169 Posts)
    Kommentar vom 03.02.2015 20:35
    Also ich hatte seit der ssw 10 das Gefühl das es ein Mädchen wird und in der 18 ssw haben wir erfahren das es ein Mädchen wird. Also ich glaube daran das man es intuitiv spüren kann wenn man es noch garnicht sehen kann. Meine ma hatte auch so in der 10 ssw oder so bei meinen bruder das Gefühl es wird ein Sohn und es stimmte
    Antwort
  • HamburginBaWue
    Superclubber (198 Posts)
    Kommentar vom 03.02.2015 20:48
    Ich kenne mehrere Ärzte die sagen das Geschlecht grundsätzlich nur zu 80% zu, auch wenn es eindeutig ist. Grund: wenn sie Dir 100% sagen würden, könntest du sie, für den unwahrscheinlichen Fall das sie sich doch täuschen, verklagen. Den Fall gab es schon in Deutschland. Das war extrem teuer für den Arzt.

    Es gibt beim Geschlecht nur zwei Möglichkeiten. Du wirst immer welche finden die sagen das ihr Bauchgefühl vorher recht hatte und genauso viele (!!) bei denen es nicht stimmte. Einfach weil "man" null Einfluss auf das Geschlecht hat, und die Wahrscheinlichkeit somit zwangsweise bei 50% liegt.
    Antwort
  • LaRimi
    Very Important Babyclubber (1692 Posts)
    Kommentar vom 04.02.2015 08:51
    Und warst du schon bei der Feindiagnostik?
    Antwort
  • bijela
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 04.02.2015 09:00
    nein, ich hab in einer woche erst den termin, aber dann geb ich gleich bescheid :-)
    Antwort
  • LaRimi
    Very Important Babyclubber (1692 Posts)
    Kommentar vom 04.02.2015 09:07
    Ach stimmt. Dachte dein Post war schon von letzter Woche. :) Bin jetzt auch gespannt, ob dein Gefühl eher recht hat. Mein Gefühl war jedenfalls immer richtig.
    Antwort
  • Sini32
    Superclubber (204 Posts)
    Kommentar vom 04.02.2015 09:15
    In der Regel machen die Frauenärzte so Hohe Prozentangaben wie 70 % und aufwärts, wenn sie sich sicher sind. Die sind ja dann schon sonst vorsichtiger in ihrer Aussage.
    Meisstens ist es so, das es erst zu einem Mädchen geoutet wird und hinterher "wächst" der Schniedel nach.

    Klar können sich Ärzte auch täuschen aber eine Aussage wie "80 % " ist eigentlich eine ziemlich sichere Aussage.

    Bald hast du ja mehr Klarheit.

    Bei meinem Sohn noch vor der 19. Ssw hiess es auch Junge und dabei ist es geblieben. Die Ärzte orientieren sich eher am Hodensack, weil in der 19 ssw könnte man den kleinen Penis auch mit der Klitoris verwechseln.

    Ein Bauchgefühl kann man haben aber es ist lediglich nur ein Gefühl, das man hat, nicht was , was die Realität wiederspiegelt.

    Alles Gute
    Antwort
  • kaitosanikid
    Powerclubber (53 Posts)
    Kommentar vom 04.02.2015 09:53
    Also ich denke auch das ein Bauchgefühl zutreffen kann und nix mit dem Wunsch zu tun hat. Zumindest ist es bei mir "bis jetzt" so. Ich bzw. wir haben uns eigentlich mehr ein Mädchen gewünscht, aber ich hatte schon ziemlich früh in der Schwangerschaft das Gefühl das es ein Junge wird. Dann hat mir der Arzt beim Ersttrimesterscreening in der 13 SSW gesagt es wird ein Junge und meine eigentliche FA hat es in der 19 SSW den Jungen bestätigt. Ich denke zu 90 % kommt auch in ein paar Monaten ein Junge raus ;) Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde ich war nicht ein klein bisschen enttäuscht, als mein Bauchgefühl sich bestätigt hat, aber jetzt freue ich mich riesig auf den kleinen Mann. :)
    Im übringen hatte mein Bauchgefühl im Laufe meines Lebens schon öfter recht. ;)
    Und zu deiner Frage Bijela, klar können die Ärzte sich bei dem Geschlecht auch irren, man hört sowas ja doch immer wieder, auch heute noch. Selbst der Arzt beim Screening hat zugegeben das er sich manchmal auch irrt. Aber ich denke auch das sie bei der Mehrzahl richtig liegen mit ihrer Bestimmung.
    Am besten man kauft wirklich vieles neutral und nur ein paar Sachen zum bestimmten Geschlecht.
    Antwort
  • bijela
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 04.02.2015 10:14
    also bei meinem ersten sohn hatte mein bauchgefühl gestimmt... klar kann das auch zufall gewesen sein, obwohl ich ja immer sage es gibt keine zufälle :)
    bin witzigerweise von meinem gefühl her jetzt schon ein bisschen lockerer eingestellt, denn es lässt sich nicht ändern, genommen wird das was es ist, umtausch ausgeschlossen :)
    wie schon gesagt, am allerwichtigsten ist es dass das kleine würmchen gesund ist... nächste woche weiß ich bescheid, obwohl ich schon bei meinem sohn immer gesagt habe dass man es erst 100% weiß wenn das baby da ist :) dann werden wir auch wissen ob mein bauchgefühl recht hatte oder mich getäuscht hat.
    Antwort
  • kaitosanikid
    Powerclubber (53 Posts)
    Kommentar vom 04.02.2015 11:16
    @bijela Das ist eine gute Einstellung und stimmt ja auch, ändern lässt sich jetzt eh nix mehr. Hauptsache gesund. :)

    Antwort
  • bijela
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2015 20:08
    hallo zusammen,
    bin grad von der FD heim gekommen und was soll ich sagen... mein bauchgefühl hat mich wohl wirklich getäuscht :-) es wird ein junge... haben den kleinen schniepel und die hoden gesehen... denke das ist eindeutig ;-) und das allerwichtigste: es passt alles.
    Antwort
  • Mami_24
    Very Important Babyclubber (837 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2015 20:23
    Dann mal Glückwunsch zum 2. Prinz! :-)
    Antwort
  • LaRimi
    Very Important Babyclubber (1692 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2015 21:53
    Doch ein Junge. So ist das manchmal mit dem Bauchgefühl. :) Hauptsache alles gesund und munter.
    Antwort
  • bijela
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 13.02.2015 07:40
    Dankeschön :-) ganz genau, hauptsache gesund und munter. Zugewunken hat uns das kleine Zwerglein auch, da geht einem jetzt schon das Herz auf :-)
    Antwort
  • mondfish
    Superclubber (201 Posts)
    Kommentar vom 13.02.2015 10:02
    gratuliere dir zu deinem Jungen! Freu mich für dich!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.