My Babyclub.de
Kopfweh / Migräne in der SS

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Leta
    Superclubber (186 Posts)
    Eintrag vom 15.02.2015 20:23
    Hallo ihr Lieben,

    ich hatte bis vor der SS vielleicht eine Hand voll mal Kopfweh und bin sonst damit "verschont" geblieben.

    Seit ich schwanger bin, habe ich total oft Kopfweh und Migräne. Den Unterschied kenn ich von meinem Mann, da er dies manchmal hat.

    Was kann ich den effektiv tun, um dies zu verbessern? Ich achte darauf ausreichend zu trinken, jeden Tag mindestens ne halbe Stunde an due frische Luft zu gehen und jeden Tag regelmäßig zu lüften.

    Habt ihr noch Ideen, was ich zudem machen kann? - Bin wirklich für jeden Tipp dankbar.
    Antwort
  • Gilian1983
    Very Important Babyclubber (943 Posts)
    Kommentar vom 15.02.2015 20:44
    Pfefferminzöl, Kaffee mit Zucker und Zitronensaft. Das hat mir immer geholfen. Aber das beste, wenn auch widerlichste war immer, mich zu übergeben. Danach war, unerklärlicherweise, der Druck Weg...
    Antwort
  • Tinkeline
    Superclubber (303 Posts)
    Kommentar vom 15.02.2015 20:51
    Ich hatte damit auch sowohl vor als auch in der Früh ss stark zutun.

    Ein Tipp von der Hebamme waren noch Schüzler Salze nr.7

    Ansonsten drücke ich dir die Daumen, dass es bald auf hört.
    Antwort
  • Cara84
    Superclubber (181 Posts)
    Kommentar vom 15.02.2015 21:16
    Ich hatte schon vor der SS oft Migräne - jetzt noch viel mehr. Wechselduschen hilft und auch Magnesium kann helfen.

    Hoffe sehr, dass es bei dir bald nachlässt.
    Antwort
  • Leta
    Superclubber (186 Posts)
    Kommentar vom 15.02.2015 21:26
    Magnesium nehm ich seit 3 Tagen.

    Mit Schüzler-Salzen hab ich bisher keine Erfahrung, muss man dabei etwas beachten?

    Übergeben kann ich mich net, auch net, wenn ich mir den Finger in den Hals stecke. Das mit dem Kaffee probier ich mal, danke.
    Antwort
  • Gilian1983
    Very Important Babyclubber (943 Posts)
    Kommentar vom 15.02.2015 21:28
    Nummer 7 ist Magnesium. Viel Wasser trinken...
    Antwort
  • Die_Gine
    Very Important Babyclubber (674 Posts)
    Kommentar vom 15.02.2015 21:33
    Also ich kann auch Espresso mit Zitronensaft (halbe Zitrone) und einem Löffel Zucker empfehlen. Wirkt bei mir sehr schnell.
    Antwort
  • Leta
    Superclubber (186 Posts)
    Kommentar vom 16.02.2015 07:08
    @ Gilian: Wenn ich jetzt aber schon so Magnesium nehme, macht es ja keinen Sinn das Schüzler Salz zusätzlich zu nehmen, oder?
    Antwort
  • Die_Gine
    Very Important Babyclubber (674 Posts)
    Kommentar vom 16.02.2015 08:18
    Hm, zu viel Magnesium verursacht Durchfall.
    Hast du es schon mal mit einem anderen Kopfkissen versucht? Ich hab das Gefühl, dass bei mir das Kopfweh mehr geworden ist, seit ich nicht mehr in der Position schlafen kann wie früher. Lag vorher immer mit einem ganz flachen Kopfkissen auf dem Bauch. Schlafe jetzt auf der Seite und habe mir ein höheres Kopfkissen besorgt, dass der Nacken nicht so stark überdehnt wird und zusätzlich noch ein Stillkissen zum drankuscheln gekauft. Habe das Gefühl, das Kopfweh ist seitdem zumindest ein bisschen weniger geworden.
    Übermorgen gehe ich zusätzlich noch zur Massage, damit eventuelle Verspannungen im Nacken und im Rücken wieder gelöst werden.
    Lg
    Antwort
  • Leta
    Superclubber (186 Posts)
    Kommentar vom 16.02.2015 21:54
    @ Gine: Ich hab früher immer auf der Rücken geschlafen, geht aber net mehr so gut. Ich hab auch ein Stillkissen und die erste Woche hab ich damit traumhaft geschlafen, aber jetzt ist es wieder "normal".

    Muss mal nochmal beim Hauaarzt anrufen, ob ich ein Rezept für die manuelle Therapie bekomme. Das hilft meist ein paar Tage.
    Antwort
  • Maxx1975
    Very Important Babyclubber (1272 Posts)
    Kommentar vom 16.02.2015 22:11
    Hi Leta!
    Du kannst das Schüsslersalz als heiße 7 versuchen. Ca 10 Tabletten in einer Tasse mit kochendem Wasser auflösen. Nur mit einen Plastiklöffel umrühren und schluckweise trinken. Mir hat bei sehr starken Kopfschmerzen allerdings eher Denisia Nr. 5 geholfen. Ist auch ein Schüsslersalz von DHU hergestellt. Kannst Akut alle 10 min. unter der Zunge eine zergehen lassen, bis Besserung eintritt.
    Du solltest Dich aber entscheiden nur eine Art von Magnesium einzunehmen, also entweder die Nr. 7 oder die herkömmlichen Tabletten.
    Gute Besserung💐
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.