My Babyclub.de
Fehlgeburt

Antworten Zur neuesten Antwort

  • YoungGirl
    Superclubber (379 Posts)
    Eintrag vom 03.03.2015 23:35
    Hallo ihr lieben,
    Ist ne echt doofe Frage kann auch verstehen wenn keiner antwortet weil da redet ja keiner gerne drüber. Aber wie ist es denn wenn man eine Fehlgeburt hat. Wie fühlt es sich an? Wie ist da die Blutung?
    Vielleicht kann mir ja doch jemand helfen.
    Antwort
  • ela79
    Very Important Babyclubber (631 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2015 06:59
    Ich habe meine durch die Ultraschall untersuchung festgestellt bekommen. Das kleine Herz hatte aufgehört zu schlagen. Dann musste ich insKrankenhaus zur Ausschabung.
    Aber dass es normal abblutet hatte ich nicht. Meist wird da auch mit wehenfördernden Mitteln nachgeholfen, da durch den hcgWert so schnell keine Blutung einsetzt. Ausser ganz am Anfang und dann ist es wie eine Regelblutung
    Antwort
  • NadSch
    Superclubber (126 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2015 07:42
    Bei mir war es auch so wie bei ela. und am Abend nach der Ultraschalluntersuchung hatte ich dann minimale Schmierblutungen. Am nächsten Tag dann AS. Bei meiner Cousine war es recht früh und da war es wie normale Regelblutungen nur ohne Bauchschmerzen. Hatte einfach angefangen zu bluten.
    Antwort
  • lisi2015
    Superclubber (358 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2015 10:13
    Ich hatte anfangs starke Schmerzen und einen Tag eine starke Blutung, danach keine Schmerzen mehr und noch ca. 3 Tage leichte Blutung bis nur noch Schmierblutung. Damit hat sich bei mir alles abgebaut und ich brauchte keine AS.
    Antwort
  • LaRimi
    Very Important Babyclubber (1692 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2015 10:28
    Bei mir war es auch wie bei ela. Keine verdächtigen Blutungen oder ähnliches.
    Antwort
  • YoungGirl
    Superclubber (379 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2015 10:28
    Danke für die Antworten. Also wenn bin ich noch ganz am Anfang und es fühlt sich an wie eine normale Regelblutung von daher garnicht so einfach zu unterscheiden, aber irgendwas ist anders. Hab schonmal mit meinem Gyn gesprochen und einen Termin gemacht.Mal sehen was der sagt.
    Antwort
  • Schnuggel312
    Juniorclubber (27 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2015 11:46
    Ich hatte vor 2 Monaten einen natürlichen abgang in der 6. Woche. Hatte plötzlich Blutungen und alle Symptome waren plötzlich wie weggeblasen und bei der Untersuchung war die Schleimhaut schon wieder abgebaut. Zum Glück ging bei mir alles natürlich ab ohne Eingriff.
    Antwort
  • LaRimi
    Very Important Babyclubber (1692 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2015 13:08
    @younggirl Ich drücke dir die Daume, dass sich dein Verdacht nicht bestätigt.
    Antwort
  • Kadda32
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2015 16:23
    Ich hatte letztes Jahr zwei Fehlgeburten, beide mit natürlichem Abgang. Die Blutungen kamen nach ein paar Tage nach dem es festgestellt wurde. Anfangs waren Sie sehr stark aber hatte nicht zu starke Schmerzen. Zum Glück bin ich um einen AS rumgekommen.
    Antwort
  • Kadda32
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2015 21:06
    Ich war bei der ersten in der 5 und dann in der 6 ssw
    Antwort
  • YoungGirl
    Superclubber (379 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2015 00:02
    Es ist echt schlimm zu hören wieviele dieses schlimme Ereignis geschieht. Und ich kann mir farnicht vorstellen wie es euch dabei geht. Aber es tut mir so leid. Hatte heute noch eine Termin bekommen bei meiner Ärztin und die hat mir gesagt das ich nicht schwanger bin oder War sondern sich meine periode nur verschoben hat. Bin schon erleichtert. Wir fangen dann jetzt an zu hibbeln, na mal sehen wie lange es dauert.
    Antwort
  • RosaFee
    Powerclubber (63 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2015 00:59
    Ich hatte auch keine Blutungen. In der 10. Ssw konnten bei der Routineuntersuchung keine Herztöne mehr festgestellt werden. Musste dann zur AS. Ein paar Stunden vor der AS hatte ich ein Zäpfchen bekommen.das sollte den MuMu weich machen. Da wurde mir gesagt, dass ich dadurch sehr warscheinlich Blutungen bekomme...aber selbst dadurch sind keine Blutungen gekommen.

    @ YoungGirl
    Ich hoffe bei dir ist alles gut gegangen!?
    Antwort
  • LaRimi
    Very Important Babyclubber (1692 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2015 08:05
    Dann ist ja alles palleti. Viel Glück beim Hibbeln.
    Antwort
  • schnuller
    Very Important Babyclubber (627 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2015 10:25
    Hi,
    @YoungGirl, bei dir hat sich das zwar jetzt gerade erledigt aber vielleicht ist es ja Interessant für andre Mädels. Dir ein schnelles Gelingen beim hibbeln :)

    Wenn man am Anfang einer SS Unterleibsschmerzen hat ähnlich wie bei der Regel, muss das nichts bedeutet. Das hatte ich bei meiner ersten SS am Anfang dauernd. Das sind wohl die Mutterbänder, da unten muss ja alles gedehnt werden und so.

    Ich hatte am 17.1 eine AS. rechnerisch war ich bei 8+2 also Anfang 9 SSW. Ich hatte einen Tag vorher richtig fiese Schmerzen & Krämpfe bekommen & auch sehr starke Blutungen. Vorher hab ich nichts gemerkt. Hier und da mal ein ziehen aber das ist ja normal. 2 Wochen nach der AS fing ich an, mich andauernd zu übergeben, mir war ständig schlecht, ich war sehr müde & gereizt und hatte ständig Unterleibsschmerzen/ziehen links. Bei mir wurde eine Eileiterschwangerschaft übersehen & ich wurde dann am 19.2 operiert. Da die SS fortgeschritten war musste man mir den linken Eileiter entfernen...
    Ich denk oft drüber nach, dass die letzten Wochen nach der AS einfach etwas weiter in mir gewachsen ist aber die Schmerzen waren nicht stärker wie wenn die Regel kommt, dass Gefühl war ähnlich & ich hab ja auch jeden Moment auf meine Mens gewartet. Hätte ich nicht pausenlos gespuckt hätte ich keinen SST gemacht & dann wär vielleicht alles etwas dramatischer ausgegangen.....

    Aber man darf nicht vergessen, dass jede FG einen Grund hat. Der Körper weiß im Normalfall was er tut und wenn er das befruchtete Ei abstoßt dann weil etwas nicht stimmt wie fies & kalt das auch klingt.
    Bei mir war eine ausgeprägte Endometriose Schuld an der Eileiterschwangerschaft. Und ich bin froh, dass sie diese Krankheit bei mir jetzt festgestellt haben & die sichtbaren Herde entfernt haben und ich nicht länger im Dunkeln tappen muss & evt später noch ne FG gehabt hätte....

    YoungGirl, du hattest noch keine FG oder? Freu dich auf eine Schwangerschaft und genieße diese wenn es soweit ist. Treibe dich in Hibbelforen rum oder in anderen Babywusch Foren um sich gemeinsam auf ein Baby zu freuen und die Zeit dorthin zusammen zu fiebern! Mach dir deine Vorfreude nicht mit schlechten Gedanken oder Ängsten kaputt! Das ist alles Gut gemeint von mir. Ich war bei Amelie so unbeschwert & hab die SS so genossen. So unbeschwert werde ich wohl nie wieder eine SS genießen können weil die schlechte Erfahrung einfach da ist aber auch die Gedanken versuche ich beiseite zu schieben denn auch dadurch kann ich nichts beeinflussen oder verändern..

    Ich wünsch dir alles Gute!!!Und nicht den Spaß beim hibbeln vergessen :D
    Antwort
  • YoungGirl
    Superclubber (379 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2015 23:12
    @Schnuller Danke für deine lange Antwort. Ich denke auch das es viele andere auch interessiert. Nein ich hatte noch keine Fehlgeburt.
    Ich freu mich schon so irgendwann mal schwanger zu sein. Und lass das mal einfach so auf mich zu kommen.
    Antwort
  • verena85
    Superclubber (283 Posts)
    Kommentar vom 06.03.2015 08:51
    Hallo,
    also bei mir war es auch so das ich nichts gemerkt habe.
    War im Urlaub, hab die Zeit genossen. Hatte weder Schmerzen noch Blutungen. Da ich eine Kreuzfahrt in der Karibik gemacht habe muss ich auch sagen zum Glück... Das Herz hatte in der 10 Woche aufgehört zu schlagen und es wurde dann in der 12 Woche beim US festgestellt.
    Ich hatte dann 2 Ausscharbungen da beim ersten mal nicht alles entfernt wurde.

    Wie Schnuller bereits gesagt hat. Genieß das Hibbeln und die erste Schwangerschaft. Ich bin jetzt in der 26 Woche und mache mir durch die Vorgeschichte ( Lag bei dieser Schwangerschaft übrigens mit Blutungen in der 8 Woche im Krankenhaus und es ist alles gut) auch mehr Sorgen und Gedanken als andere.
    Jedes kleine Wehwehchen lege ich gleich auf die Goldwage. Wenn ich die Maus mal 3 Stunden nicht merke mache ich mir gleich sorgen ( Dabei sind sie eigentlich nur 4-6 Std am Tag wach).
    Bin ganz froh das meine Maus sehr sehr aktiv ist :-) So nimmt sie mir zu 95 % die Angst das es ihr nicht gut geht.

    Also wie gesagt genieß die Zeit und mach dich nicht verrückt. Und die Symtome sind immer anders....
    Antwort
  • AniFlo
    Superclubber (133 Posts)
    Kommentar vom 15.03.2015 17:25
    Bei mir würde es auch per Ultraschall festgestellt ich war total traurig weil es endlich nach drei Jahren geklappt hat. Am Montag war dann die Ausschabung ich habe mich tierisch leer gefühlt. Blutung sind noch vorhanden. Und teilweise heftige Schmerzen die mich immer wieder daran erinnern das ich unseren Stern verloren habe.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.