My Babyclub.de
Heute FA-Eileiterschwangerschaft

Antworten Zur neuesten Antwort

  • schnullerbiene
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Eintrag vom 09.03.2015 10:18
    Hallo Bald-Mamis,
    Brauch eure Hilfe bzw. euren Rat.
    Bin total am Boden zerstört momentan, hätte letzten Montag oder Dienstag meine Regel bekommen müssen, musste am Montag aufgrund eines Zahnarzt-Termines einen Test machen -der war positiv... Da ich es nicht fassen konnte, habe ich weitere Tests gemacht (5!)- alle durchweg positiv, zwar ne zweite schwache Linie, aber war (deutlich) zu sehen.

    Bin heute zum Frauenarzt, weil es im Bauch gezogen hat,als würde meine Regel kommen. Bin gestern 15km Fahrrad gefahren und war echt geschafft... Hab mir Sorgen gemacht, dass es zu viel war für den Wurm.

    Müsste heute SSW 5.0 sein, FA hat US gemacht, aber nix gesehen und weiter geguckt und da nochmal und dort nochmal war einfach nichts zu sehen.

    UND dann meinte sie,dass es auch sein kann,dass es eine Eileiterschwangerschaft ist.

    Blut abgenommen, wenn der Beta- HCG zu hoch ist,dann rufen die mich an und dann heißt es Tasche packen und ab ins Krankenhaus zur Operation.

    Bin am Boden zerstört und mache mir unendliche Gedanken, ob der US vielleicht noch zu früh war oder ob ich das dann nicht vielleicht merken müsste, wenn es wirklich eine Eileiterschwangerschaft ist und und und...

    Habt ihr damit vielleicht Erfahrung oder kann mir jemand helfen???

    Bin über jede Antwort dankbar
    Antwort
  • Chrissi-85
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 09.03.2015 10:27
    Hallo Schnullerbiene.
    Bei mir war es ungefähr das selbe. Ich bin in der 4.o 5. ssw zum FA, da konnte er auch noch gar nichts sehen. Ich hatte schon ca eine Wochen immer ein sehr starkes ziehen in der rechten Leiste. Daraufhin meinte er auch es könnte eine Eileiterschwangerschaft sein. Musste eine Woche später nochmal hin und es war alles ganz normal. Bin nun in der 30.ssw.
    Ich versteh da die Ärzte immer nicht weil das grundloses verunsichern ist.
    Ich hoffe bei dir wird auch alles gut.
    Antwort
  • schnullerbiene
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 09.03.2015 10:33
    Hab schon sämtliche Seiten im Internet durchforstet,um irgendwas zu finden.
    Aber müsste man da nicht beim US was am Eileiter sehen?!
    Der FA hat ne Art Flüssigkeit gesehen im Bauch, konnte mir aber auch nicht sagen, was das ist, deswegen hieß es dann Eileiterschwangerschaft...
    Antwort
  • Chrissi-85
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 09.03.2015 10:39
    Ich hätte auch immer gedacht dass man da beim ultraschall was sehen müsste.
    Ich drücke dir alle Daumen dass sich der Arzt täuscht und du eine wunderschöne Schwangerschaft hast.
    Antwort
  • AmChes
    Very Important Babyclubber (643 Posts)
    Kommentar vom 09.03.2015 10:46
    Hallo Schnullerbiene,
    ich habe damit gar keine Erfahrung. Wollte nur sagen, wenn du dir da wirklich unsicher bist (und das wäre ich an deiner Stelle nach diesem FA-Besuch auch), dann kann es vielleicht helfen, eine zweite Meinung bei einem anderen FA einzuholen.
    WENN es eine Eileiterschwangerschaft ist, muss leider, soweit ich weiß, relativ schnell gehandelt werden, wenn man den Eileiter retten möchte. Aber ich denke, es kann nicht schaden, bei einem anderen Arzt nochmal nachzuhören und ggf. nochmal untersuchen zu lassen. Ich kann dich voll verstehen und würde auch auf Nummer Sicher gehen wollen.
    Ich drücke dir ganz arg die Daumen, dass dein FA sich geirrt hat.
    Antwort
  • Sarah246
    Very Important Babyclubber (2331 Posts)
    Kommentar vom 09.03.2015 13:04
    Hallo Schnullerbiene,

    ich kann deine Sorge sehr gut verstehen. Finde da gehen viele Ärzte echt einfach unsensibel mit einem um. Also ich war so 5-6 ssw da und außer ner Fruchthöhle und einem Dottersack war gar nichts zu sehen und da kann es bei dir grad 5 ssw gut sein das es einfach viel zu früh ist. Vll hat dein ES sich auch um ein paar Tage verschoben oder die Einnistung war vll erst an ES+10. Dann wirft es dich ja auch wieder ein paar Tage nach hinten. Mensziehen hatte ich die ersten Wochen ganz schlimm und das ist eigentlich ein gutes Zeichen, weil deine Gebährmutter wächst und sich alles dehnt. Und ich bin jetzt in der 22ssw.
    Ich drücke dir die Daumen das alles gut ist.
    Antwort
  • schnuller
    Very Important Babyclubber (627 Posts)
    Kommentar vom 09.03.2015 18:15
    Hallo Schnullerbiene,

    Ich hatte am 7.1 einen pos SST in den Händen. Am 9.1 war ich beim FA. Rechnerisch wäre ich 7+3 gewesen aber da ich einen recht langen Zyklus habe (meine Tochter wurde 3 mal ne Woche zurück datiert)
    sind wir davon ausgegangen, dass ich 4 od 5 SSW bin, Schleimhaut war hoch aufgebaut. In der Gebärmutter hat mein FA eine Fruchthöhle erahnen können, war aber noch sehr undeutlich & für mich eher nicht sichtbar.
    Am 16.1 bekam ich starke Blutungen, am 17.1 war ich weil die Blutungen so stark waren & ich auch Schmerzen hatte bei der Ausschabung.
    Am 30.1. war ich zur Nachkontrolle, alles in Ordnung. Aber ich hab mich komisch gefühlt. Immer wieder stechen, leichte Schmerzen im linken Unterbauch. Hab mich auch immer noch regelmäßig übergeben müssen, war sehr müde und kraft/Antriebslos. Meine Ärztin meinte, dass der Körper Zeit braucht sich umzustellen.... am 6.2 hielt ich dann den positiven SST in den Händen. Am 10.2. dann wieder FA. US völlig unauffällig, Blutwerte bekam ich dann 2 Tage später. Meine HCG bei 2093. Bei der AS war der Wert bei nur 650. Aber meine Ärztin meinte am Telefon, dass es rein rechnerisch auch eine erneute SS sein könnte & der HCG entspreche der 4 SSW. Sollte in einer Woche wieder vorbei kommen da müsste man im US wenigstens ne Fruchthöhle sehen.
    Das Ende vom Lied am 18.2. hat sie dann endlich die Eileiterschwangerschaft entdeckt. Die sie vorher bei 2 US nicht gesehen hat & sie hat mir nach der AS auch kein Blut abgenommen.
    Ich wurde operiert & da die Schwangerschaft so ausgeprägt war (ca 9/10 SSW) wurde mir der linke Eileiter entfernt. Am US im KH hat man schon deutlich Flüssigkeit gesehen, es hat nicht viel gefehlt & der Eileiter wäre geplatzt.

    Ich will dir gar keine Angst machen! In der 5 Woche muss man nicht unbedingt was sehen! Zumal, so lang du nicht genau weißt, wann die Befruchtung war, man auch nur schlecht nachrechnen kann. Vielleicht bist du ja auch erst 4 SSW. Am Anfang machen einzelne Tage so viel aus!! Jetzt warte den HCG ab & dann schaust du in einer Woche wieder zum FA. Du kannst auch noch 2 Wochen abwarten wenn du keine Schmerzen oder ähnliches hast! Das ziehen im Unterleib hatte ich bei beiden SS und ich hab kein Unterschied zwischen der ELSS & der normalen Schwangerschaft meiner Tochter gemerkt. Wichtig ist, dass du jetzt in regelmäßigen Abständen kontrolliert wirst damit falls es wirklich eine ELSS ist, sie rechtzeitig behandelt wird um größere Schäden wie bei mir vermeiden zu können. Man sieht anscheinend eine ELSS auch nicht so schnell am US??!! Oder meine FA (Ex FA) ist zu unfähig!!??Aber am 17.1 bei der AS im KH haben sie auch einen US gemacht und rein gar nix am Eileiter gesehen.

    Meine Daumen sind gedrückt, dass bei dir alles an richtiger Stelle ist & brav wächst!
    Wünsch dir alles Gute! Und gib Bescheid
    Antwort
  • schnullerbiene
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 10.03.2015 08:53
    Hallo ihr lieben,
    War grad beim Frauenarzt, wollte nicht auf den Anruf warten...

    Die FÄ hat mich lächelnd empfangen und mich erstmal gefragt, wie es mir geht... Außer psychisch geht es mir blendend, heute zieht es auch nur minimal ab und zu,so wie letzte Woche auch,mal links, mal rechts, mal in der Mitte.

    HCG Wert liegt bei 749, laut Labor gering zu niedrig... Ihre erste Aussage war dann,dass wir dann morgen was sehen müssen... Da habe ich erstmal aufgeatmet... Dann meinte sie aber,dass man eine Eileiterschwangerschaft dennoch nicht ausschließen könne.
    Morgen wird dann Ultraschall gemacht, wenn da nichts zu sehen ist muss ich ins Krankenhaus.
    Antwort
  • AmChes
    Very Important Babyclubber (643 Posts)
    Kommentar vom 10.03.2015 09:19
    Guten Morgen Schnullerbiene.

    Das klingt ja schonmal etwas besser. Ich denke, solange sie nicht eindeutig eine intrauterine Schwangerschaft festgestellt hat, kann deine Ärztin vermutlich noch keine Entwarnung geben. Aber jetzt äußert sie sich ja doch etwas weniger panikverursachend als vorher. Ich drücke dir die Daumen, dass ihr morgen was seht und alles gut wird!
    Antwort
  • schnullerbiene
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 11.03.2015 08:47
    Hallo <3
    Waren grad beim Frauenarzt wieder...
    Und BUMM...Da waren plötzlich 2 Fruchthöhlen... Sollen uns erstmal verdeckt halten, weil zu 25% noch was passieren kann,aber sieht aus wie zwei :):):)
    Antwort
  • Chrissi-85
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 11.03.2015 09:03
    Hey Schnullerbiene..
    Das sind ja sehr erfreuliche Nachrichten :) freut mich sehr für dich.
    Wann musst du dann das nächste Mal zum FA?
    Antwort
  • schnullerbiene
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 11.03.2015 09:15
    In 2 Wochen...
    Da sehen wir dann,ob ein Herzchen oder zwei Herzchen schlagen :-)
    Antwort
  • schnuller
    Very Important Babyclubber (627 Posts)
    Kommentar vom 11.03.2015 09:19
    Wow, dass klingt ja nach guten Neuigkeiten! Ich freu mich für euch ! Halt uns auf dem laufenden
    ach und Gratulation zur Schwangerschaft ;)
    Antwort
  • LaRimi
    Very Important Babyclubber (1692 Posts)
    Kommentar vom 11.03.2015 10:52
    Das sind ja großartige Neuigkeiten und schön das nun doch alles in Ordnung ist. Herzlichen Glückwunsch.
    Antwort
  • Gilian1983
    Very Important Babyclubber (943 Posts)
    Kommentar vom 11.03.2015 11:09
    Super!!! Freu mich sehr für dich!!! Und dann gleich doppelt!!!
    Antwort
  • AmChes
    Very Important Babyclubber (643 Posts)
    Kommentar vom 11.03.2015 11:50
    Hey Schnullerbiene!
    Das sind ja fantastische Neuigkeiten! Herzlichen Glückwunsch!
    Antwort
  • Lotus1986
    Superclubber (253 Posts)
    Kommentar vom 11.03.2015 15:12
    Herzlichen Glückwunsch Schnullerbiene, drück dir ganz doll die Daumen das beide Herzchen kräftig schlagen bei deinem nächsten Termin :)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.