My Babyclub.de
Unsete heissen:

Antworten Zur neuesten Antwort

  • sommerkind1991
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Eintrag vom 16.03.2015 20:09
    Die große (4) Melinda Daniela Schülern
    Baby Nr 2 das geplant ist bei einem Mädchen : Nora Seline und beim jungen Darin Luis



    Finde Jungennamen schwer auszusuchen!

    Ich kann den Namen Lukas oder Luca echt nicht mehr hören nur weil der mal in war mussten nun alle ihre Söhne so nennen in der kita sind über 14 Lukas se traurig.
    Antwort
  • sommerkind1991
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 16.03.2015 20:12
    Scharleen sollte ibn über Daniela stehen XD
    Antwort
  • sommerkind1991
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 16.03.2015 20:23
    Korigiere (blödes Handy)
    Darian Luis sooooo endlich
    Antwort
  • youngmom93
    Very Important Babyclubber (894 Posts)
    Kommentar vom 16.03.2015 21:02
    Mein großer heißt Ludwig xaver und der kleine wird Wilhelm Josef heißen. Jungs finde ich auch viel schwieriger! Ich mag auch keine Namen die es so häufig gibt. In dem kiga in dem ich gearbeitet habe hatten wir 5 Tim in einer Gruppe... Ich mag gerne alte namen. Da ich josefine Maria heiße und mein mann armin Josef hätten zu uns auch keine "modernen" namen gepasst wie Lukas oder ähnliches..
    Antwort
  • Mami_24
    Very Important Babyclubber (837 Posts)
    Kommentar vom 16.03.2015 21:27
    @youngmom93, Sorry, ich weiß das ist Geschmacksache, aber Ludwig und Wilhelm für ein Baby?? Für mich sind das eher Opa Namen... Aber deinen Namen finde ich wiederum schön, also Josefine, den gibt's bei uns aber auch echt oft, nur mehr mit ph geschrieben. Ich gebe euch aber recht, ich finde jungennamen auch echt schwer und ja, es heißen zu viele Kinder Lukas usw... 😄
    Antwort
  • sommerkind1991
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 16.03.2015 21:43
    Und zu viele fienn s meine Tochter ist die einzigste im Kindergarten wo Melinda heißt ich gehe nicht nach den Trends aber soll ja jeder sein Kind nennen sie es will nur es ist halt traurig wenn man Lukas ruft oder Film und alle drehen sich um
    Antwort
  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Kommentar vom 16.03.2015 22:02
    Namen sind immer schwer auszusuchen, man muss das ja auch quasi 'blind' entscheiden.
    Es ist doch auch völlig normal das die Geschmäcker unterschiedlich sind.
    Wir haben uns absichtlich für ganz 'einfache' Namen entschieden da unser Nachname kompliziert und vor allem lang genug ist. Der große heißt Julius, die kleine Enni.
    Ich find übrigens Ludwig klasse ! Wäre ich aber nicht drauf gekommen...
    Ich finde beides hat etwas für sich, ungewöhnliche Namen sind natürlich auffällig und prägen sich besser ein, dafür muss ein einfacher, normaler nicht ständig wiederholt,verbessert oder buchstabiert werden....
    Antwort
  • Gilian1983
    Very Important Babyclubber (943 Posts)
    Kommentar vom 17.03.2015 07:28
    Unser zwerg wird mit großer Wahrscheinlichkeit Felix Stefan Engelmann heißen...

    Besser Ludwig oder Wilhelm als scharleen, aber das ist echt Geschmacksache...
    Antwort
  • Gilian1983
    Very Important Babyclubber (943 Posts)
    Kommentar vom 17.03.2015 07:29
    Lukas ist doch kein "moderner Vorname..." Immerhin ist es ein biblischer Name. Und es gibt viele historische Beispiele 😄
    Antwort
  • ConnyCL
    Very Important Babyclubber (2294 Posts)
    Kommentar vom 17.03.2015 07:41
    Scharleen wird doch auch charleen geschrieben oder?mein großer heißt Colin Elias und der kleine heißt Leon Joel,unser bauchbewohner, falls es ein Mädchen wird, Jonna Emilia.jungenname wissen wir noch nicht. Also geht nur Mädchen 😊
    Antwort
  • storch_2015
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 17.03.2015 07:50
    Ha ha 😂 wenn ich irgendwann mal wieder schwanger werde dann geht bei uns nur ein junge. Auf einen Mädchennamen können wir uns nicht einigen.

    Übrigens merke ich immer wieder im Liga das alte Namen im trend liegen. Man muss sich eben nur wieder dran gewöhnen.
    Antwort
  • Mami_24
    Very Important Babyclubber (837 Posts)
    Kommentar vom 17.03.2015 09:02
    Jonna und Enni finde ich toll! 👍 Na ja und gegen alte Namen habe ich auch an sich nichts, wie gesagt Josefine finde ich auch schön. Aber ich kann mir ein Baby, Kind und jungen Erwachsenen namens Wilhelm nur schwer vorstellen, eher im älteren Bereich... Aber das muss ja jeder selber wissen! Und Lukas kenne ich drei, Luca ohne S sogar noch mehr, heißt ja nicht dass ich was gegen diese Namen habe, Luca zum Beispiel finde ich nicht schlecht, aber es heißen nun mal viele so, genau wie Finn und Co. Wenn einen das nicht stört, ist es doch auch ok. 😉
    Antwort
  • youngmom93
    Very Important Babyclubber (894 Posts)
    Kommentar vom 17.03.2015 09:06
    Ich war in der schule immer die einzige mit meinem Namen und fand das immer gut. Wir hatten damals 4 jungs die Florian hießen, geschweige denn die ganzen jennys...
    Ich arbeite im Kindergarten und eigentlich waren damit schon die meisten namen ausgeschlossen. Wollte nicht das meine Kinder mich irgendwie an die Arbeit erinnern.
    Namen sind natürlich immer Geschmackssache! Ich mag lieber alte, normale namen. Finde diese auch sehr passend für kinder.
    Unsere namen haben auch einen persönlichen Bezug zur Familie. Ist jetzt kompliziert zu erklären... Ich bin nach meinem Opa benannt mit dem ich auch wirklich ein sehr enges Verhältnis hatte.
    Antwort
  • milka80rosa
    Superclubber (390 Posts)
    Kommentar vom 17.03.2015 09:12
    Hey...also ich mag auch eher Namen die nicht so oft vorkommen...Mein Name war schon nie irgendwo zu hören un deswegen haben wir uns bei dem Kleinen auch bewusst zu einem seltenen Namen entschieden....Lovis Aurel
    Antwort
  • Trumana
    Very Important Babyclubber (828 Posts)
    Kommentar vom 17.03.2015 10:26
    Also ich würde Wilhelm oder Ludwig auch immer diesen Namen wie Luca, Leon, Finn etc vorziehen....die Namen sind zwar schön gerade weil sie so unkompliziert und kurz sind, aber ist eben wie mit den Kevin's und Jessica's meiner Generation, irgendwann kann man es nicht mehr hören und in jeder Schulklasse gibt es mindestens zwei...ich persönlich finde es auch wichtig dass es einigermaßen zum Nachnamen passt, Stichwort Jason Müller....
    mein Sohn heißt Eliseo Manuel, aber wir haben auch nen spanischen Nachnamen, das hat die Auswahl sehr eingeschränkt ;)
    Antwort
  • Vegana
    Superclubber (118 Posts)
    Kommentar vom 17.03.2015 11:43
    Unsere heißen
    Sinah, Maya, Yannick, Philipp und ja LUKAS!
    Würde sie immer wieder so nennen. Alles relativ klassische und zeitlose Namen.
    Antwort
  • Mami_24
    Very Important Babyclubber (837 Posts)
    Kommentar vom 17.03.2015 11:51
    Da gebe ich Trumana (ausnahmsweise 😉) recht, wir haben einen portugiesischen Nachnamen und uns war es auch wichtig, dass die Vornamen dazu passen, mein Name hört sich jetzt zum Beispiel komisch dazu an. Und einige Namen die heute zwar schick sind, aber seeehr oft vorkommen, laufen dann natürlich Gefahr dass sie später so ankommen, wie die Kevin's heute...
    Antwort
  • Eule2508
    Superclubber (435 Posts)
    Kommentar vom 17.03.2015 15:51
    Ich finde viele englische Vornamen schön..sowas wie Jamie oder Nathan. Allerdings haben wir so ne Namen für uns schon ausgeschlossen. Unsere Vornamen sind recht schlicht deutsch (Jennifer & Adrian Alexander) und der Nachname ist ebenso schlicht, deutsch und kurz. Na würde sowas leider nicht passen. Von daher überlegen wir auch eher in die eine Richtung, die zu unseren Namen und zum Nachnamen passt. zB Leonie und Julian.
    Antwort
  • sommerkind1991
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 17.03.2015 16:39
    Nein Scharleen, aber das ist nur ihr 3. Name
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.