My Babyclub.de
Gebärmuttetsenkung in der schwangerschaft

Antworten Zur neuesten Antwort

  • HamburginBaWue
    Superclubber (198 Posts)
    Eintrag vom 05.05.2015 16:02
    Jede Gebärmutter senkt sich in den Tagen vor der Geburt, das ist normal und hattest du auch bei deinen vorherigen ss. (Man erkennt es daran das man am Ende wieder mehr Luft bekommt)
    Der FA trägt es sogar in den mutterpass ein.
    Auch das es bei mehrfach gebärenden früher (im Vergleich zu erstgebärenden) auftritt, ist nicht ungewöhnlich, wenn nicht sogar normal.
    Allerdings ist die 23ssw natürlich noch viel zu früh!
    Dein Risiko einer frühgeburt ist nun mit Sicherheit erhöht, was allerdings keinesfalls zwangsläufig heißt, dass es Eintritt.

    Also, wenn du dich schonst, hast du sicher gute Chancen dein Kind "termingerecht" zu bekommen.
    Alles gute für die Schwangerschaft!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.