My Babyclub.de
Chlormadinon - Jemand Erfahrung?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • ajak89
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Eintrag vom 24.05.2015 17:13
    Hallo, ich bin neu hier, bzw. mich zum 2. Mal angemeldet.... heute wieder eine verwirrende Situation, vllt. hat das Jemand auch schon erlebt?
    Kurz zu meiner Geschichte... 26 Jahre, Pille vor knapp einem Jahr auf Grund von Schwangerschaft abgesetzt. Unregelmäßige Zyklen begleiteten mich seitdem, längster Zyklus 3 Monate, welcher durch die Einnahme von Chlormadinon 2mg beendet wurde. Einnahme war ab dem 15. bis zum 24. Tag - wobei heute der 24. Tag ist. Seit paar Tagen habe ich schon Brustschmerzen & heute, nach dem Geschlechtsverkehr beim auf die Toilette gehen ganz zart roter "Ausfluss"...
    Vorzeitige Mens oder gar Einnistungsblutung, kennt sich da Jemand aus? Liebe Grüße...
    Antwort
  • schnuller
    Very Important Babyclubber (627 Posts)
    Kommentar vom 24.05.2015 17:22
    Hey,

    mir wurde Ende April Chlormadinon verschieben um meine Mens auszulösen denn die kommt irgendwie auch nicht mehr von alleine.
    Hab das 6 Tage jeweils 2 Tabletten am Tag nehmen sollen. Nach 2-3 Tage sollte dann die Blutung einsetzen. Das hat bei mir 8 Tage gedauert aber sie kam. Nach der Mens hatte ich noch ein paar Tage immer wieder SB richtig nervig weiß aber nicht ob das am Chlormadinon lag!?!
    Nun bin ich bei ZT12 und ich merk sonst keine Veränderung alles ruhig in meinem Körper.

    Kann dir also leider so gar nicht helfen sorry, aber vielleicht bekommst du ja noch ein paar schlauere Antworten :D
    Antwort
  • ajak89
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 24.05.2015 18:07
    Ich muss noch dazu sagen, dass ich nach meinem Frauenarzttermin 3 Abende 2 Tbl. Maitalon nehmen sollte, welche die Regel innerhalb 10 Tagen hervorrufen sollten. Am Tag 10 kam sie dann auch... ab dem 1. Zyklustag dann 15 Tage gerechnet & da mit Chlormadinon begonnen... mich würde eben interessieren, ob man unter Einnahme von Chlormadinon einen ES hat & man unter dessen schwanger werden kann?
    Antwort
  • schnuller
    Very Important Babyclubber (627 Posts)
    Kommentar vom 24.05.2015 18:29
    Uuii, das kann ich dir leider nicht beantworten, wie gesagt mir wurde das verschrieben um die Mens zu bekommen.
    Ich hab das hier aber schon öfter gelesen, dass das Mittel ab der 2 ZH verschrieben wird. Ich kenn da ein Mädel hier im Forum, die hat es verschrieben bekommen, weil die zweite Hälfte zu kurz ist aber sie hats noch nicht genommen weil sie eben die selben Fragen hat wie du.

    Vielleicht antwortet hier ja jemand, der genau mit dem Mittelchen schwanger geworden ist :)
    Antwort
  • ajak89
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 24.05.2015 20:59
    Ich hoffe auf positive Rückmeldungen oder einfach paar Infos, aber so wie ausschaut gibts da eher Wenige die Erfahrungen damit haben?!
    Wenn man liest, liest man viel, dass viele Chlormadinon zum Holen der Mens nehmen bzw. genommmen haben...
    Wahrscheinlich heißt es abwarten & Tee trinken. Danke trotzdem!
    Antwort
  • lola696
    Very Important Babyclubber (813 Posts)
    Kommentar vom 25.05.2015 08:37
    Ich kann da auch nur beipflichten.
    Ich habe auch C nach einem schlanken 105 Tage Zyklus eingenommen.
    In dieser langen Zeit fand natürlich kein ES statt.
    Meine Mens wurde somit ausgelöst und das dauerte bis zum Eintrudeln ebenfalls 8 Tage.....
    Ich habe leider keine Erfahrungswerte, in welchem anderen Zusammenhang das Medikament genutzt werden kann.....
    Antwort
  • TrixiBaby
    Superclubber (474 Posts)
    Kommentar vom 16.09.2015 19:08
    ist zwar schon etwas länger her, das hier was geschrieben wurde, aber da ich selber seit3 tagen chlormadinon nehme, hab ich hier mal reingelesen und der beitrag von schnuller macht mir nun etwas kopfzerbrechen

    vielleicht kann mir jemand der erfahrungen mit dem medikament hat zu meiner situation was sagen

    ich war am montag bei meinem fa weil meine blutung eine woche zu früh kam und ich am wochenende schmerzen hatte
    er hat bei mir eine 5ch große eierstockzyste gefunden die nun mit hilfe von chlormadinon verschwinden soll damit wir mit einer eisprungbehandlung beginnen können (da diese aber wiederrum zystenildung begünstigen kann können wir jetzt nicht damit anfangen)

    so wie schnuller soll ich 6 tage lang 2 stück davon nehmen...ich habe aber gerade meine mens (der 7.tag schon, sonst immer nur 6 tage lang, ), bei schnuller sollte die damit ausgelöst werden

    blute ich jetzt weiter? bzw nochmal?
    Antwort
  • Wunschmami2014
    Powerclubber (78 Posts)
    Kommentar vom 22.10.2015 10:07
    Ich versuche seit knapp zwei Jahren schwanger zu werden und habe schon das ein oder andere durch. Chlormadinon musste ich nehmen, um meine Menstruation auszulösen, wenn ein Zyklus mal wieder außer Kontrolle geraten ist. Damit wurde auch versucht, die ein oder andere Zyste zu bekämpfen. Als Dosis sollte ich immer zehn Tage lang morgens und abends je eine Tablette zu mir nehmen. Etwa 3 Tage nach dem Absetzen setzte dann jeweils die Menstruation ein. Zysten, die durch die Hormonstimulierung mit Gonal-F entstanden sind, konnten dadurch auch bekämpft werden. Jedoch habe ich schon seit 3 Jahren eine ca. 2,5 cm große Zyste, die sich davon unbeeindruckt zeigt. Chlormadinon kenne ich selbst nur als Mittel um die Tage auszulösen, im Falle einer möglichen Schwangerschaft würde ich es nie zu mir nehmen!
    Antwort
  • TrixiBaby
    Superclubber (474 Posts)
    Kommentar vom 27.10.2015 18:30
    ich hatte meine mens dann ganze 14 tage lang, der zyklus hat dann auch ganze 41 tage gedauert...gestern dann termin beim fa und die zyste ist weg

    und da schon 2 schöne follikel zu sehen sei es unnötig da noch hormonell zu stimulieren, wächst ja alles schön von selbst

    am montag gibt er mir dann aber ne spritze um den ES auszulösen

    na da bin ich ja mal gespannt...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.