My Babyclub.de
Nägel splittern

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Lisa321
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Eintrag vom 22.07.2015 10:10
    Hallo liebe Community,

    ich habe immer schon bzw. seit dem ich denken kann an meinen Nägeln gekaut. Vor einem guten Jahr habe ich mir dann Abhilfe geschaffen und mir Gelnägel machen lassen. Da leider diese bittere Zeug mir nicht wirklich weiter geholfen hat. Da die Gelnägel leider rauswachsen, bin ich jeden Monat einmal ins Nagelstudio gegangen um die auffüllen zu lassen. Irgendwann fand ich aber auf Dauer diese Prozedur etwas teuer. Und habe sie einfach rauswachsen lassen und den Rest des Gels abgemacht. Jetzt splittern allerdings meine Nägel und reißen immer wieder ein. So dass ich überhaupt nicht die Chance habe die langwachsen zu lassen. Jetzt habe ich mir überlegt mir selber Gelnägel zu machen. Allerdings weiß ich jetzt nicht, was ich bei so einem UV Gel Starterset (https://www.nails.de/starterset-uv-gel) beachten muss. Spielt da irgendetwas eine besondere Rplle, worauf ich beim Kauf achten sollte? Ich habe auch gesehen, dass die so ein Set für rund 40 € anbieten. Eigentlich reicht das auch erstmal zum Ausprobieren, oder? Habe damals im Nagelstudio für die Neumodellage um die 60 € bezahlt. Was muss ich denn in der Regel bei einem Kauf bei einem UV Gel Starterset beachten? Könnt ihr mir da weiterhelfen? Hat jemand schon Erfahrungen?
    Antwort
  • holli
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 05.08.2015 13:25
    Hallo Lisa,
    lass es am besten mit den Gelnägeln sein! Du machst dir so deine eigenen Nägel richtig, richtig kaputt. Du merkst ja bereits, dass sie ständig reißen. Das wird nicht besser, wenn du dir wieder Gel raufhaust. Du musst jetzt erst einmal deine Nägel kurz halten und kannst sie eben nicht langwachsen lassen. Immer schön pfeilen, damit der Nagel stabiler wird (schneiden ist nämlich nicht so gut). Dann kannst du noch Tabletten für feste Nägel zu dir nehmen, um deine Nägel wieder fit zu bekommen (besprich mit deinem Hautarzt oder Hausarzt, was am besten ist). Außerdem gibt es noch Klarlacke, die für Stärkung der Nägel sein sollen. OB die tatsächlich gut sind, weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass es die gibt. Am besten klärst du das auch mit deinem Arzt.
    Auf jeden Fall bedarf es etwas Zeit, bis deine Nägel wieder fit sind. Und lass bloß die Finger von dem Gel. Wirklich!
    Antwort
  • orhideja
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 16.09.2015 00:05
    Ich habe mit dem formaldehyfreien Nagelhärter von P2 sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Antwort
  • norahoch3
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 30.01.2016 22:54
    Ich würde dir auch raten auf die Gelnägel für einige Zeit zu verzichten. Um deine Nägel zu stärken, kannst du anfangen Kieselerde zu nehmen. Das dauert aber mindestens 3 Monate, bis man durch Nahrungsmittelergänzungen einen Unterschied wahrnimmt, weil der Körper seine Zeit braucht, um sich darauf einzustellen. Ich würde dir auch zu einem Nagelhärter Nagellack raten. Dabei gibt es verschiedene in der Drogerie zu kaufen. Einige davon benutzt man ausschließlich als Unter- und Überlack, andere wieder sind als Kur gedacht, die man jeden Tag erneut aufträgt.
    Ich glaube, die Kur bringt dir am meisten :-)

    Und noch ein Tipp: mit einer Kristallfeile immer die eingeweichten Nägel in 1 Richtung feilen. Dauert zwar länger, aber dafür funktionierts wirklich. Die Nägel splittern nicht :-)
    Antwort
  • Fantastisch
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 03.02.2016 23:58
    Hi,

    bei mir ist es mit den Nägeln besser, seit ich MSM zu mir nehme.

    LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.