My Babyclub.de
Schwanger trotz Spirale?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Schokochini
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 26.07.2015 19:23
    Halo ihr Lieben,

    ich bin aktuell total ratlos was meinen Körper angeht.
    Ich habe mir nach meinem 2. Kind eine Hormonspirale legen lassen (März 2013). Ich war lange sehr zufrieden, da nach einem Monat die Blutung und meine immer sehr starken Regelschmerzen aufhörten.
    Im November 2014 fingen allerdings von jetzt auf gleich die Regelschmerzen wieder an. Ich hatte dann Sorge, dass die Wirkung der Spirale nachlässt, meine Frauenärztin sagte zwar dass das nicht sein kann und die Spirale super liegen würde, eine Erklärung hatte sie aber auch nicht. Ich habe dann eine Pille bekommen die ich zusätzlich ohne Pause nehmen sollte. Die erste Pille half nicht, seit Januar nehme ich die Velafee und es ging mir von einem auf den anderen Tag wieder gut. Seit April fingen die Probleme aber wieder an. Ich hab dann gleich angefangen die Symptome aufzuschreiben und kann sagen, dass die Beschwerden regelmäßig sind. Zum Eisprung Krämpfe und 1-2 Tage total ko und dann 2 Woche später kommen meine typischen Regelschmerzen von früher wieder. Das heißt neben Unterleibsschmerzen und Krämpfen auch Rückenschmerzen, empflindliche Brüste, Kopfschmerzen, also das volle Programm ich bin dann wirklich bis zu 5 Tagen nahezu außer Gefecht gesetzt und es wird jeden Monat intensiver.
    Eine Erklärung hat meine Frauenärztin dafür nicht. Sie hat auch im Ultraschall gesehen, dass ich trotz Spirale und Pille Eisprünge habe. Umzugsbedingt musste ich die Ärztin nun wechseln aber auch die neue Ärztin ist ratlos. Ende Mai hatte ich sogar so starke Schmerzen, dass ich auf Verdacht mit einer Eileiterentzündung ins Krankenhaus eingewiesen worden bin aber dort wurde nichts gefunden.
    Nun zur aktuellen Situation, vor 3 Wochen war mein ES, seit dem kann ich ohne Ende naschen (was eher untypisch für mich ist). Ich habe auch fast 2 Kilo zugenommen und meine Hosen passen nicht mehr, obwohl ich echt darauf achte nicht zu naschen oder zumindest nicht in dem Ausmaß wie ich könnte. Essen tue ich sogar eher weniger, bin Appetitlos. Auch meine Brüste sind seit dem dauerhaft empflindlicher und größer. Montag sagte dann auch mein Freund, dass ich schwanger aussehen würde. Habe dann 2 Tests gemacht (Dienstag und Mittwoch morgen) aber beide waren negativ. Ich bin aber auch total ko und müde im Moment, hab Kreislaufprobleme und seit heute Nacht ständig wehenartige Krämpfe im Bauch mit Übelkeit und Rückenschmerzen und Sodbrennen. Vorhin habe ich dann festgestellt, dass Flüssigkeit aus meinen Brustwarzen kommt mit leichtem Druck.
    Ich weiß dass die Wahrscheinlichkeit schwanger zu sein sehr gering ist, aber ich bin echt ratlos was dieses mal mit meinem Körper los ist, denn die Symptome diese Woche sind nicht die meiner sonstigen Regelschmerzen.
    Kennt das jemand von euch und kann mir vielleicht einen Tipp oder Ratschlag geben?
    Antwort
  • bigmamanbg
    Very Important Babyclubber (700 Posts)
    Kommentar vom 27.07.2015 02:04
    Wenn du trotz Spirale (Hormonspirale wenn ich richtig gelesen hab) einen Eusprung hast könntest du theoretisch auch schwanger sein. Du solltest zum Arzt gehen und alles mal kontrollieren. Das du SS wirst ist ha wohl nicht geplant und sollte mit Spirale eigentlich auch nicht passieren
    Antwort
  • Zuckerhuetchen
    Superclubber (136 Posts)
    Kommentar vom 27.07.2015 08:58
    Also ich glaube,ich würde mir die Spirale entfernen lassen und anders verhüten.Mach in 2-3 Tagen nochmal einen SS-Test,wenn der wieder negativ sein sollte,kannst du davon ausgehen,dass du nicht schwanger bist und dein Körper vielleicht einfach die Spirale nicht mehr ab kann.
    Antwort
  • DieIna
    Powerclubber (82 Posts)
    Kommentar vom 27.07.2015 15:25
    Hallo

    ich habe schon einmal gehört das die Spirale nicht 100% Sicherheit gibt und es soll auch öfters mal vorkommen das Frauen schwanger werden. Ich würde auch anderes Verhüten, da bei der Spirale echt auch Probleme auf treten können aber die gibt es ja bei jeden Verhütungsmittel... Drücke dir auf jeden Fall die Daumen das alles gut geht...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.